Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Epiblüten 2018

Seite 14 von 38 Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15 ... 26 ... 38  Weiter

Nach unten

Re: Epiblüten 2018

Beitrag  Torro am Mo 09 Apr 2018, 07:20

Chris,

Circus Circus ist ja nun nicht OVER THE TOP.
Ob also die Blüte des Circus nun so normal ist oder ob da wirklich ein oder mehrere Viren da ihre Rolle spielen
ist also nicht heraus.
Das müsste - eine wohl kostenaufwändige - Untersuchung klären.

Auf jeden Fall ist das eine schöne Blüte.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6666
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Epiblüten 2018

Beitrag  NorbertK am Mo 09 Apr 2018, 15:50

@chrisg
Mattslandscape behandelt dort zwar das Thema aber trifft nicht zwingend auf die Circus-Circus zu. Wie schon von Torro erwähnt, um sicher zu sein müsste man eine Labormäßige Untersuchung durchführen, die aber nicht kostenlos ist.
Die Royal Heir gibt es übrigens auch in dieser Art.
avatar
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1702
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Epiblüten 2018

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am Mo 09 Apr 2018, 17:50

@ Norbert
wenn nun tatsächlich eine Virusinfektion vorliegen würde, ist noch nicht geklärt, was zu tun ist.
Man kann oft lesen, dass man die Pflanze separiert; dann einen schnell wachsenden Trieb, der wahrscheinlich virenfrei ist, weiter vermehrt, aber das ist Dir ja bekannt, Norbert.
MfG
avatar
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 778
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Epiblüten 2018

Beitrag  NorbertK am Mo 09 Apr 2018, 19:14

Hallo Dieter
stell Dir vor, von meiner Clown hatte ich den Neuautrieb, gerade mal paar mm herausgewachsen, wie Sämlinge auf Peres gepfropft und was ist passiert? Ein großes Blatt wuchs 2017 heran und hat später auch einige Flecken bekommen, wenn auch nicht stark ausgeprägt. Mir persönlich drängt sich der Eindruck auf, dass manche Pflanzen mit dem Virus gut leben können, ähnlich wie Herpes bei uns Menschen latent vorhanden ist. In Stresssituationen kommt es dann zu Ausbrüchen. Als Beispiel könnte man auch Opuntie anführen.
avatar
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1702
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Epiblüten 2018

Beitrag  chrisg am Mo 09 Apr 2018, 19:58

Ja sie können damit "gut leben" weil die Viren usw keinen echten Vorteil davon haben das die Wirtspflanze sofort stirbt. Es gibt unzählige Beispiele wo mit Virus oder Bakteriosen infizierte Pflanzen weiterkultiviert werden, oft aber nicht immer aus dekorativen Gründen. Mir ist allerdings nicht so geheuer, wenn man die infizierten Kakteen dann unter einen neuen Namen weiterverkauft. Bei manchen Sorten geraten das gesunde Aussehen fast sogar völlig in Vergessenheit, wie es beispielsweise der Thor Vida ergangen ist. Man findet so manche arg entstellte Blüte im ebäh. Aber das ist ein ganz anderes Thema. Die Viren sind übrigends in der Gesamtheit des Pflanzensaftes zu finden, sovie in deren Samen und Pollen. Einzig könnte eine Wärmebehandlung die Viruskonzentration verringern (Beispiel: die Kaktusversuche von Dolly Kölli).

Damit vollte ich Dir keinen Vorwurf machen Norbert, mir sind nur manchmal so die Sachen die man im Internet sehen kann für mich schwer zu verkraften. Mir gefällt halt die natürliche Schönheit aber jeder darf kultivieren was er will. Schön genug sind sie ja.

/ CG
avatar
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Re: Epiblüten 2018

Beitrag  NorbertK am Mo 09 Apr 2018, 21:59

Hey Chris
hab das jetzt nicht als persönlichen Angriff empfunden. Das die Viren auch im Samen enthalten sein sollen ist mir allerdings neu bzw. da gibt es gegenteilige Ansichten.

Ich muss Dir allerdings in Deiner Aussage das die Viren im gesamten Pflanzensaft enthalten sein sollen widersprechen.
In den Sitzen der Neusprosse eben nicht generell. Das ist dann oftmals die einzigste Möglichkeit mit in Vitro Gewebekultur virenfreie Pflanzen zu reproduzieren. Das war auch mein Gedanke bei der Pfropfung der Clown.
avatar
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1702
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Epiblüten 2018

Beitrag  Wüstenwolli am Mo 09 Apr 2018, 23:19

Heute wieder aufgeblüht-
von etwa 25 Knospen sind 15 groß  gewachsen und sollten sich entfalten können:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aus Platzgründen sind in der Ampel  3 verschiedene Epi´s angesiedelt -
sie blühen zu unterschiedlichen Zeiten und so schaut man häufiger ( Knospen-suchend )  hin -
die 3 verstehen sich gut.
Mit Namen kann ich nicht  dienen-
beim Sommer-Aufenthalt im  Garten gibt  es dauernd " Etiketten-Verwehungen" oder Etiketten-Bleiche...
Aber lieber namenlose Blüher als Blüten-lose Benannte...

LG Wolli


avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4815
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Epiblüten 2018

Beitrag  NorbertK am Di 10 Apr 2018, 06:55

Hey Wolli
Das ist eine sehr schöne.
avatar
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1702
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Epiblüten 2018

Beitrag  Avicularia am Di 10 Apr 2018, 07:14

Hallo Wolli,

die ist auch ohne Namen wunderschön! *daumen*

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Welchen Tag haben wir denn?
- Es ist heute.
- Das ist mein Lieblingstag!

(Winnie Pooh)
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2912
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Epiblüten 2018

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am Di 10 Apr 2018, 08:11

Hey Wolli,
die ist nicht nur sehr schön, sondern auch außergewöhnlich vital! wenn sie noch einen Namen hätte, wäre das ein Kandidat für meine Liste.
avatar
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 778
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Seite 14 von 38 Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15 ... 26 ... 38  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten