Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Knospen unserer Kakteen 2018

Seite 58 von 59 Zurück  1 ... 30 ... 57, 58, 59  Weiter

Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2018

Beitrag  Papillon am So 28 Okt 2018, 11:43

Die ersten Knospen bei den Ariocarpen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Papillon
Papillon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 256

Nach oben Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2018

Beitrag  NorbertK am So 28 Okt 2018, 12:53

Ist das normal das die alle noch Knospen ansetzen?
NorbertK
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1711
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2018

Beitrag  Papillon am So 28 Okt 2018, 17:22

Bei mir sind die Ariocarpen sehr spät dran mit den Knospen. Ich habe schon gedacht das es dieses Jahr keine Blüten gibt.
Papillon
Papillon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 256

Nach oben Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2018

Beitrag  Shamrock am So 28 Okt 2018, 22:02

NorbertK schrieb:Ist das normal das die alle noch Knospen ansetzen?
Wer ist alle? Bei "alle" wäre es sicher nicht normal, bei Herbstblühern wie Ariocarpen aber durchaus schon. Besser spät als nie. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13792
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2018

Beitrag  Doodelchen am Di 06 Nov 2018, 14:13

Keine Ahnung, wie der Kollege heißt (irgendeine Sulcorebutia nehme ich an), aber er scheint blühen zu wollen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und "The Brain" bekommt Hörner Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Aber ob die wohl noch aufgehen?
Doodelchen
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 425
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Ascleps, Mammillaria, Hildewintera, Chamacereus, Echinopsis und alles, was "wuschelig" aussieht

Nach oben Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2018

Beitrag  Kakteenfreek am Di 06 Nov 2018, 19:43

Hallo Doodelchen;
Die Knospen Deiner Mammillaria plumosa gehen auf jeden Fall noch auf, ihre Blütezeit beginnt ja jetzt erst.
Kakteenfreek
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 652
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2018

Beitrag  Kaktusfreund81 am Di 06 Nov 2018, 23:12

Doodelchen schrieb:Keine Ahnung, wie der Kollege heißt (irgendeine Sulcorebutia nehme ich an), aber er scheint blühen zu wollen
Sulcorebutien haben niemals behaarte Knospen. Deine Pflanze ist eine Lobivia arachnacantha, erkennbar an der
deutlichen Rippenstruktur, währenddessen Sulcorebutien eher spiralförmig aufgelöste Mamillen besitzen. Ein
weiteres wichtiges Erkennungsmerkmal ist die Eigenschaft, dass die Areolen von Sulcos länglich verlaufen.

Der Hauptgrund für meinen sofortigen Gedanken an eine Lobivia waren wie oben genannt das Vorhandensein von
Knospenwolle. Die Mammillaria plumosa ist ein typischer Winterblüher, Lobivien hingegen blühen normalerweise
nicht in der Winterruhe. Die großen farbigen Blüten der Gattung zehren sehr an den Pflanzen und es wäre ein zu
hohes Risiko für die Pflanze bei Trockenheit eine Blüte bis zur vollständigen Anthese zu bringen. Die Knospen an
der L. arachnacantha werden bis zum Frühjahr stagnieren, wenn du Glück hast wachsen sie dann weiter oder
fallen ab. Aber keine Sorge, es kommen ja noch genug neue Knospen nach. Wink
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1301
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2018

Beitrag  Shamrock am Di 06 Nov 2018, 23:20

Kann es vielleicht sein, dass dieser Fellbüschel da schon länger rumhängt und du es nur noch nicht bemerkt hattest? Zupf mal vorsichtig dran, würde mich nicht wundern, wenn der längst vertrocknet ist.
Die spinnenbedornte Lobivia ist eine fleißige Blüherin. Mit der wirst du sowieso noch viel Freude haben! Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13792
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2018

Beitrag  Doodelchen am Di 06 Nov 2018, 23:27

Danke schön, dann kann ich den bzw. die ja nun richtig anreden. Very Happy

Doodelchen
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 425
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Ascleps, Mammillaria, Hildewintera, Chamacereus, Echinopsis und alles, was "wuschelig" aussieht

Nach oben Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2018

Beitrag  Doodelchen am Mi 07 Nov 2018, 10:53

Shamrock schrieb:Kann es vielleicht sein, dass dieser Fellbüschel da schon länger rumhängt und du es nur noch nicht bemerkt hattest? Zupf mal vorsichtig dran, würde mich nicht wundern, wenn der längst vertrocknet ist.
Die spinnenbedornte Lobivia ist eine fleißige Blüherin. Mit der wirst du sowieso noch viel Freude haben! Very Happy

Ich habe gezupft, das sitzt bombenfest.
Die Pflanze denkt auch sicher, das ist noch Sommer, hier ist doch tagsüber nach wie vor schönster Sonnenschein. Nachts 17 Grad.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Doodelchen
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 425
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Ascleps, Mammillaria, Hildewintera, Chamacereus, Echinopsis und alles, was "wuschelig" aussieht

Nach oben Nach unten

Seite 58 von 59 Zurück  1 ... 30 ... 57, 58, 59  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten