Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Melocactus

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Re: Melocactus

Beitrag  Shamrock am So 21 Okt 2018, 21:39

Du hättest gar nicht nachhelfen müssen. Durch das Cephalium pressen Melos quasi die Früchte (insbesondere im Frühling) recht schnell raus. Manche Melos sind dabei gar so schwungvoll zugange, dass man die Früchte aus den Nachbartöpfen aufsammeln kann.
Wenn er jetzt mal mit Blühen und Früchten angefangen hat, dann wirst du dich noch wundern, was da so alles rauskommt. Meine vormittägliche Balkonrunde im Sommer fängt mit Melofrüchteeinsammeln an. Wink Vor allem kommen die Früchte wirklich quasi aus dem Nichts.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13336
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Melocactus

Beitrag  Henning am Mo 22 Okt 2018, 17:21

Und was mache ich dann damit? Ich will selber ja gar nicht aussäen.
Also warten, bis ich ein Pfund zusammen habe und dann im Forum anbieten.
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1301
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Melocactus

Beitrag  Shamrock am Mo 22 Okt 2018, 21:25

Frischobst - der kleine, gesunde Snack zwischendurch. Geschmacklich dürfte das Aroma etwas intensiver sein, aber sonst ganz nett. Deine Schildis könnten sich auch drüber freuen und vielleicht damit eine kleine Aussaat in ihrem Gehege anlegen. Soweit ich weiß, werden am Standort Melosamen primär auch von Reptilien verbreitet.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13336
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Melocactus

Beitrag  Henning am Di 23 Okt 2018, 14:52

Also Schildkrötenmarmelade nicht aus sondern für Schildkröten.
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1301
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten