Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Braune Verhärtungen an Astrophytum

Nach unten

Braune Verhärtungen an Astrophytum

Beitrag  kaktusmann am Sa 20 Jan 2018, 15:48

Liebes Forum,

ich beobachte seit einiger Zeit bei einem sich in Winterruhe befindenden Astrophytum braune Verdickungen. Diese breiten sich von der Mitte der Pflanze her aus. Die Pflanze steht seit Oktober trocken an einem hellen Südfenster bei 5-15 °C und ca. 60-80% Luftfeuchtigkeit. Allen anderen Astrophytum's an diesem Standort scheint es gut zu gehen.

Um was kann es sich hierbei handeln? Kann man diese Entwicklung irgendwie aufhalten?

Vielen Dank

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
kaktusmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15
Lieblings-Gattungen : Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Braune Verhärtungen an Astrophytum

Beitrag  Cristatahunter am Sa 20 Jan 2018, 16:13

Viel zu ändern gibt es nicht. Steht der in purem Lava, oder ist das die Abdeckung? 
Hast du alle Astrophyten im gleichen Substrat? Am Standort ist Kalk der Begleiter der Astrophytum myriostigma.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14628
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Braune Verhärtungen an Astrophytum

Beitrag  kaktusmann am Sa 20 Jan 2018, 16:26

Vielen Dank schonmal!

Das Lavagranulat ist nur eine Abdeckschicht. Das Substrat mische ich meistens mit den Dingen zusammen die ich gerade herumliegen habe. In diesem Fall ist es rein mineralisch. Ich sehe Bims, Blähton, Quarzkies, etwas Löss-Lehm, Sand und noch ein paar unidentifizierbare Anteile. Bis auf ornatum stehen auch die anderen Astrophyten in diesem Substrat. Ich gieße die Astrophyten öfter auch mal mit hartem Leitungswasser.

Ich habe schon relativ viel recherchiert, jedoch konnte ich kein vergleichbares Schadbild finden....


Lg

Lukas
avatar
kaktusmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15
Lieblings-Gattungen : Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Braune Verhärtungen an Astrophytum

Beitrag  Cristatahunter am Sa 20 Jan 2018, 16:30

Ich habe den PH wert im verdacht.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14628
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Braune Verhärtungen an Astrophytum

Beitrag  kaktusmann am Sa 20 Jan 2018, 23:41

Interessant, darüber habe ich mir tatsächlich noch wenig Gedanken gemacht. So ganz kann ich es mir aber nicht vorstellen. Das Substrat wurde erst im letzten Frühling gewechselt, hat keine besonderen Bestandteile. Wenn dann eher zu basisch als zu sauer - was anderen meiner Kakteen im selben Substrat vermutlich lange vor dem Astrophytum geschadet hätte!? Zudem trat das Problem von außen sichtbar erst in der Winterpause auf. Spielt der pH-Wert nicht vor allem in der Gießperiode eine Rolle?

avatar
kaktusmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15
Lieblings-Gattungen : Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Braune Verhärtungen an Astrophytum

Beitrag  Cristatahunter am So 21 Jan 2018, 09:21

Sieht nach einer Chlorose aus. Verfärbung des Gewebes. Das kann viele Ursachen haben. Da aber Kälte und andere Krankheiten ausgeschlossen werden können, bleibt nur noch die Chemie der Erde in Verdacht.
Vermutlich ist die Erde im trockenen Zustand zu alkalisch.

Ich hatte auch an einer einzelnen Pflanze einem Notocactus gelbe Flecken bemerkt und als ich die Pflanze in Humus haltige Erde umtopfte sind diese Flecken nicht grösser geworden und mit dem Alter verwachsen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14628
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Braune Verhärtungen an Astrophytum

Beitrag  kaktusmann am Sa 03 Feb 2018, 16:27

Ich habe die Pflanze nun in ein leicht organisches Substrat umgetopft. Mal sehen ob sich die Entwicklung aufhalten lässt. Danke für die Tipps!
avatar
kaktusmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15
Lieblings-Gattungen : Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Braune Verhärtungen an Astrophytum

Beitrag  Kakteenfreek am Sa 03 Feb 2018, 20:58

Hallo Kaktusmann;
Dieses Problem kenne ich auch von 1-2 meiner Pflanzen. Da ich kein Astro-Spezialist bin, habe ich sie im Frühjahr einfach weiter
wachsen lassen ohne umzutopfen. Siehe da, sie wuchsen normal weiter, der hässliche Fleck ist aber geblieben!
Die Ursache kann ich mir auch nicht erklären, das Winterlager war wie jedes Jahr und im Sommer stehen sie im meist geöffneten Frühbeet.

Viele Grüße
Ehrenfried
avatar
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 577
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten