Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Seite 3 von 29 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 16 ... 29  Weiter

Nach unten

Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  Litho am Di 30 Jan 2018, 20:13

Ich habe heute in einer Orchideen-Ausstellung in einem Gartencenter (Harsefeld bei Stade bei Hamburg) gekauft:
Phalaenopsis
Cymbidium
Cambria
Zygopetalon mackaii

Kann ich die alle gleich pflegen oder muss ich bei der einen oder anderen Art etwas Besonderes beachten?
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6084
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  KarMa am Di 30 Jan 2018, 20:58

Litho schrieb:Ich habe heute in einer Orchideen-Ausstellung in einem Gartencenter (Harsefeld bei Stade bei Hamburg) gekauft:
Phalaenopsis
Cymbidium
Cambria
Zygopetalon mackaii

Kann ich die alle gleich pflegen oder muss ich bei der einen oder anderen Art etwas Besonderes beachten?

Lieber Litho, wenn Du Gefallen an Orchideen findest, dann melde Dich in einem Orchideenforum an, denn die Fragen kann man nicht in einem Satz beantworten. Meine Empfehlung: Orchideenfreunde.net, das auch von Daniel betreut wird und der lieben Eli gehört.

Nur ganz grob:

Phalaenopsis: mögen es ganzjährig warm, nicht sonnig, Zimmerorchidee.
Cymbidien mögen es kalt, meine blühen im Dachzimmer bei 16° C
Cambria temperiert, eher kühl
Zygopetalum: Da habe ich kein Glück mit, will bei mir nicht blühen, steht im Raum bei 19° C mit meinen anderen Orchideen.


avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3128
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  Litho am Di 30 Jan 2018, 21:01

Vielen Dank, liebe Karin. Das ist schon ziemlich hilfreich.

*umarmen*
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6084
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  william-sii am Di 30 Jan 2018, 22:25

Cymbidium ist sehr pflegeleicht. Meine stelle ich nach dem letzten Frost raus an einen schattigen Platz (nur Morgensonne). Gegossen wird nur wenn es mal länger nicht geregnet hat. Vor dem ersten Frost hole ich sie wieder rein in den Wintergarten zu den Kakteen (Minimum ca. 3 °C). Wenn der Topf zu klein wird, topfe ich in einen größeren Topd um. Substrat: Grob gehäckselte Robinienrinde, das Ausgesiebte von Blumenerde (> 6mm) und ein gestrichener EL Horn- und Knochenmehl.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3079
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  Ralla am Di 30 Jan 2018, 23:16

Bei Cambria und Zygopetalum musst du schauen, dass die gleichmässig feucht (nicht nass) sind. Wenn die unregelmässig gegossen werden, neigen die zu Knitterwuchs.

Phalaenopsis will es warm.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
avatar
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4303

Nach oben Nach unten

Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  Litho am Mi 31 Jan 2018, 16:36

Ganz herzlichen Dank an alle!

Winken
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6084
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Orchideen Cymbidium

Beitrag  Litho am Mi 31 Jan 2018, 16:40

william-sii schrieb:Cymbidium ist sehr pflegeleicht. Meine stelle ich nach dem letzten Frost raus an einen schattigen Platz (nur Morgensonne). Gegossen wird nur wenn es mal länger nicht geregnet hat. Vor dem ersten Frost hole ich sie wieder rein in den Wintergarten zu den Kakteen (Minimum ca. 3 °C). Wenn der Topf zu klein wird, topfe ich in einen größeren Topd um. Substrat: Grob gehäckselte Robinienrinde, das Ausgesiebte von Blumenerde (> 6mm) und ein gestrichener EL Horn- und Knochenmehl.

Ernst, danke nochmals.
Cymbidium: Ich las, dass sie 60-80% Luftfeuchte brauchen. Wenn die bei Deinen Kakteen im Wintergarten stehen, benebelst Du sie trotzdem?
Ich las auch, dass sie auch im Winter bei ca. 15° gehalten werden sollen, aber bei Dir stehen sie wesentlich kälter...
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6084
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  Ralla am Mi 31 Jan 2018, 21:51

Bei einem Cymbidium kommt es darauf an, welche Arten da mit eingekreuzt sind. Es gibt chinesische Arten, die gut bis kurz vor null aushalten. Aber im Winter kühl passt schon.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
avatar
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4303

Nach oben Nach unten

Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  Henning am Do 01 Feb 2018, 16:16

Moin zusammen,
so langsam tut sich auch etwas in meinem "Kühlschrank" (Wintergarten) - die Fotos könnten zwar besser sein...

Bei den Pleionen treiben die "weißen" tüchtig aus, woraus ich schließe, dass ich letzten Sommer bei ihrer Pflege nicht alles falsch gemacht habe.



Bei den "rosa-lila"farbenen tut sich dagegen noch gar nichts (haben definitiv dieselbe Pflege bekommen).

Wie jedes Jahr im Spätwinter bzw. Vorfrühling fängt auch das Rossioglossum grande (oder wie es aktuell auch heißen mag) an zu blühen. Man darf ihm bloß kein Wasser und keine Wärme geben in der kalten Jahreszeit. An dem Knospenstengel sind 8 Knospen - mal sehen, ob sie alle aufgehen.



Und meine "Sweet Sugar" (wenn sie es denn tatsächlich ist) kämpft sich ebenfalls zurück ins Leben.



Bei meinen D. kingianum sind zwar zahlreiche Knospen erkennbar, aber von Farbe noch weit und breit nichts zu sehen.

Bis bald.
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1093
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  Henning am Do 01 Feb 2018, 17:00

Vorhin das Bildchen von der R. grande fand ich nicht so schön - mit tief stehender Sonne sieht es doch gleich besser aus.
Und damit man auch mal einen Eindruck mehr oder weniger von der ganzen Pflanze bekommt, habe ich noch ein paar Fotos mehr gemacht. Oftmals sieht man ja wirklich tolle Blütenbilder, aber ob das dann eine "große" oder winzige Pflanze ist, kann man eigentlich gar nicht erkennen.
Mir erscheinen die Bulben dieser Art schon recht groß und derb, was durch die schwarzen Flecken auf Bulben und Blättern (und den "allgemein ach so gepflegten Eindruck" meiner Pflanzen) natürlich noch verstärkt wird. Worin diese schwarzen Flecken nun begründet sind, weiß ich auch nicht, aber so richtig stören tun sie die Pflanze nicht.











Wahrscheinlich werde ich sie im Sommer mal umpflanzen müssen, ehe sie sich in der Korbecke "festfährt". Und nach Murphy kommt der neue Trieb mit Sicherheit dort; wo auch sonst. Aber vielleicht habe ich ja Glück und kann zwei Pflanzen draus basteln...

Bis bald.
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1093
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 29 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 16 ... 29  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten