Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Seite 39 von 76 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40 ... 57 ... 76  Weiter

Nach unten

Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 Empty Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  Ralla am Fr 30 Nov 2018, 22:53

Ach so, was aus der Cattleya-ecke.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4205

Nach oben Nach unten

Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 Empty Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  Rouge am Sa 01 Dez 2018, 01:02

jup - Cattleya war's ... Menno, mein Hirn ist momentan Wackelpudding Wink

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 6031
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 Empty Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  NorbertK am Sa 01 Dez 2018, 06:16

Hey Kerstin
jetzt machst Du mich aber neugierig. Also bisher hat noch kein einziger meiner eigenen Sämlinge bei mir geblüht und das dauert sicher noch 2 Jahre. Es soll ja immer mal einzelne Ausreißer geben. Bin gespannt auf die Bilder aber bitte auch mit ganzer Pflanze.

@Carola
Mit meinen Cattleyen habe ich eigene Kreuzungen gemacht, teilweise auch mit Pollinen von Forumsmitgliedern. Die ersten beiden Aussaaten habe ich noch nicht selber gemacht, von der zweiten aber schon selber umgesetzt.
Hier ein Bild einer Aussaat nach ca. 2 Monaten.
Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 20181021-105425


Zuletzt von NorbertK am Sa 01 Dez 2018, 06:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
NorbertK
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1435
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 Empty Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  Didi am Sa 01 Dez 2018, 06:38

Respekt! An Orchideenaussaat habe ich mich noch nicht heran getraut.
Die Probleme mit Flaschenware haben mich abgehalten.

LG Didi
Didi
Didi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 264
Lieblings-Gattungen : Arios, Gymnos uva.

Nach oben Nach unten

Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 Empty Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  NorbertK am Sa 01 Dez 2018, 06:48

Hallo Didi
sind die Sämlinge im Becher schon groß genug, ist ein Versand eigentlich unproblematisch. Falls dann doch was verkeimt, kann man sie auch rausholen, sind dann eh schon ausflaschbar. Der restliche Nährboden sollte dann gut abgespült werden, am besten in Chinosol baden.
NorbertK
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1435
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 Empty Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  Ralla am Sa 01 Dez 2018, 10:08

Solange man steril arbeiten kann Wink , ist die asymbiotische Aussaat wohl nicht allzu knifflig. Schwieriger ist die symbiotische Aussaat bei der man erstmal die nötigen Pilzkulturen pflegen muss, um sie bei der Aussaat zur Hand zu haben.

3-5 cm grosse Pflänzchen aus dem Agar auszuflaschen ist machbar, habe ich auch schon hingekriegt. Nur mit Cattsen tue ich mich schwer.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4205

Nach oben Nach unten

Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 Empty Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  Fred Zimt am Sa 01 Dez 2018, 10:20

Hui-klasse Bild von der Nachzucht. Kann man sowas mit Haushaltsmitteln machen oder muß man sich dafür ein Labor einrichten?
Norbert schrieb:ausflaschbar.
Tolles Wort, das tät ich gerne in meinen aktiven Wortschatz aufnehmen.


Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 Empty Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  NorbertK am Sa 01 Dez 2018, 11:36

@Fred Zimt
Nee, ein Labor muss man dazu nicht zwingend haben. Nährboden bekommt man als fertiges Pulver zu kaufen, welches man mit Agaragar und Wasser ansetzt, in Gläser füllt und im Druckkochtopf sterilisiert. Nicht nur den Nährboden sterilisiert man so, sondern auch alles nötige was man zum Arbeiten braucht. Wie so viele, habe ich meine ersten Versuche über Wasserdampf gemacht, mit nur mäßigen Erfolg. Spätestens wenn man umlegt/setzt wird es schwierig damit also beschloss ich mir eine Glove-Box zu bauen. Das sieht dann so aus:
Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 Glove_Box_1
Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 20171010_230100
Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 20170319_235132
Wenn alles drin ist, und vergessen sollte man möglichst nichts, wird mit 0,5% Natriumhyperchlorid (DanKlorix) ausgesprüht. Nach 15 Minuten Einwirkzeit kann losgelegt werden. Das war es eigentlich schon. Und ja, es werden ja jetzt nicht mehr nur Flaschen benutzt, sondern mehr und mehr Becher. Ausbechern hört sich nicht viel besser an als ausflaschen und in der Szene hat sich ausflaschen etabliert, jeder weiß was damit gemeint ist.

@Carola
So sieht es an meinem Fenster derzeit aus. Unten die großen Pflanzen, darüber die ausgeflaschten Sämlinge in Clear-Box oder Mini-Gewächshaus. Ganz oben noch einige Umlegegläser mit Sämlingen, die schon etwas größeren.
Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 20181108-181251
Für mich ist auch nicht jede Cattleya geeignet. Einige brauch durchgehend hohe Luftfeuchte und das kann ich nicht bieten. Viele unifoliate sind da aber nicht so anspruchsvoll. Frisch ausgeflascht sollten sie aber mindestens bis die ersten Neutriebe entstanden sind im Mini-GW stehen.
NorbertK
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1435
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 Empty Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  NorbertK am Sa 08 Dez 2018, 21:43

Es ist mal wieder soweit das ich massig Umlegen kann, wobei es jetzt das zweite Mal ist.
Es handelt sich hierbei um eine Kreuzung meiner pinkfarbenen noID Cattleya und einer C. trianaeii. Erstes Datum Tag der Aussaat, zweites erstes Umlegen.
Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 20181208-191458
Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 20181208-191415
Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 20180217-230535
Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 17021812
Dadurch das die Unbekannte dabei ist, sicher nicht so interessant aber die Sämlinge machen sich im Glas recht ordentlich, so dass sie auch ausgeflascht gut gedeihen dürfen.
Lasst horchen wer interesse an Sämlingen hätte.
Freundliche Grüße
Norbert
NorbertK
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1435
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400) - Seite 39 Empty Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am Sa 08 Dez 2018, 22:02

Hallo Norbert,
die Blüten gefallen mir gut und auch die Pflänzchen sehen gut aus. Leider habe ich nicht die Möglichkeiten ihnen auch die passende Umgebung zukommen zu lassen.
In meinen Räumen ist es einfach zu trocken und im GWH zu kalt.
MfG
Epi-Anzucht-Fan
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1039
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Seite 39 von 76 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40 ... 57 ... 76  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten