Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Seite 48 von 52 Zurück  1 ... 25 ... 47, 48, 49, 50, 51, 52  Weiter

Nach unten

Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  KarMa am Fr 15 Feb 2019, 16:25

Sehr schön und perfekt gepflegt! An Dir muss ich mir ein Beispiel nehmen.
Deine Bletillas blühen jetzt soooo schön! Im Keller ist noch ein weiterer Topf von Dir, den ich morgen heraufhole. Oder es ist der alte Topf mit weißen Blüten? Man wird sehen.
Die hellrosa Bletilla aus der hiesigen Gärtnerei gibt auch ihr Bestes. Auf Bilder Deiner Neuerwerbungen bin ich gespannt, wenn es soweit ist.

KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3334
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Coelogyne cristata

Beitrag  Bombax am So 17 Feb 2019, 11:20

Moin,
für meinen Geschmack gibt es nur wenige, schöne oder attraktive Sukkulenten Blüten
lohnender sind viele Orchideen, wie z.B. oben genannte Art. Unkompliziert, im Sommer
im Garten zu kultivieren, blütenreich und ein zuverlässiger Blüher.

Bombax
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 437
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  Rouge am So 17 Feb 2019, 12:17

Fröhlich

Bulbophyllum falcatum

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 4529
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  Lutek am Fr 15 März 2019, 18:52

Mein Ableger von Coelogyne cristata hat's dieses Jahr auch geschafft .....


_________________
liebe Grüße
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5736
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  NorbertK am Fr 15 März 2019, 20:02

Schöner Erfolg bei Euch beiden.
Was ich vergessen habe hier zu zeigen:
Dendrobium Oriental Smile "Fantasy"
NorbertK
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1747
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  Thot am Fr 15 März 2019, 20:35

Hallo Norbert,
ich bin ja nicht so der Dendrobium Fan, aber Dein Dendrobium Oriental Smile "Fantasy" ist ein TRAUM. *Süchtig*

Liebe Grüße
Thot
*Foto*
Thot
Thot
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 122
Lieblings-Gattungen : Trichocereus,Echinopsis, Epi - Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  KarMa am Fr 15 März 2019, 20:54

Schöne Blüten kann ich hier wieder bewundern!  Winken

Bei mir blühen:
Bletilla striata


Dendrobium Oriental Paradise 'Aurora'


KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3334
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  NorbertK am Fr 15 März 2019, 22:39

Vielen Dank.
Karin, Deine beiden sind auch gut geworden.
NorbertK
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1747
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Orchideen 3 (fortlaufende Seiten 300 bis 400)

Beitrag  Rouge am Sa 16 März 2019, 13:35

Wahnsinn ... da wird die Suchtliste echt immer länger ... im Moment hab ich keine eigenen Blüten, deswegen werd ich jetzt mal was in dem "anderen" Orchi-Tröööt was reinstellen ... ein kleiner Vorgeschmack auf die Orchideen-Schau, die in 6 Tagen beginnt I love you

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 4529
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Myrmecophila tibicinis

Beitrag  plantsman am Mo 18 März 2019, 23:38

Moin,

Bombax schrieb:.......für meinen Geschmack gibt es nur wenige, schöne oder attraktive Sukkulenten Blüten lohnender sind viele Orchideen.......
interessanter- und überraschenderweise ist die Pflanzenfamilie mit den meisten Sukkulenten die der Orchidaceae. Die "Bulben" sind ja nichts anderes als Wasser- und Nährstoffspeicher für ungünstige Zeiten. Auch haben sehr viele Orchideen deutlich sukkulente Blätter. Die "Tradition" hat sie aber irgendwie aus den Sukkulenten herausgehalten. Liegt wohl an der Kultur-Geschichte dieser Pflanzengruppen.

Von mir mal ein Gigant unter den epiphytischen Orchideen: Myrmecophila tibicinis. Die Stämme schaffen gut und gerne 70 cm Länge bei ca. 5 cm Durchmesser. Darauf kommt dann, zur Blütezeit, der bis zu 2 Meter (!) lange Blütenstand. Am Ende hängt dann eine manchmal verzweigte Traube der herrlichen Blüten.
Myrmecophila bedeutet "ameisenliebend" und tatsächlich befinden sich an der Basis der Stämme Löcher durch die, in der Heimat, Ameisen ins Innere der gekammerten Triebe gelangen. Man hat sogar festgestellt, dass diese Orchideen die Friedhöfe der Ameisen aktiv "anzapfen", sie also eventuell auf dem Weg sind, carnivor zu werden.

Ihre Heimat sind die heissen, saisonal trockenen Wälder Mittelamerikas. Dort wächst sie meist in voller Sonne auf der nackten Borke. Ohne Sonne blüht sie auch kaum. Temperaturmäßig ist das Warmhaus vorzuziehen.
Der Wasserbedarf ist nur im Frühling etwas geringer, ansonsten darf sie ordentlich gegossen werden. Wie bei Sukkulenten aber üblich, sollte sie sehr schnell wieder gut abtrocknen. Viel frische Luft ist also lebenswichtig.
Wir pflegen die Art in großen Ampeln in grober Pinienborke.

Wer dieser interessanten Pflanze den nötigen Platz bieten kann, wird mit wunderschönen Blüten belohnt.


_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1898
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 48 von 52 Zurück  1 ... 25 ... 47, 48, 49, 50, 51, 52  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten