Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mir ein etwas zweifelhafter Echinocereus

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Mir ein etwas zweifelhafter Echinocereus

Beitrag  TobyasQ am Mi 24 Jan 2018, 11:29

Hallo Simon,
es steckt keine böse Absicht dahinter. Entschuldigung, dass ich dich nicht direkt gefragt habe, aber hier gefragt, bringt die sich manchmal ergebende Diskussion viele zusätzliche, für mich vorallem aber neue Informationen. Stutzig hat mich dann noch diese deine Liste gemacht. In der sind einige meiner Klienten von dir, von dir aufgeführt. Wenn ich Neulinge bekomme, dann bekommen sie den z.Z. gültigen Namen verpasst. Bei der Recherche taucht manche Unstimmigkeit auf, deren Klärung auch dem einen oder anderen Vorbesitzer, Erzeuger, Aussäer, Anzieher, Samenkrümler, Behüter etc. hilft etwas zu korrigieren.
Und Nein, der Kleine für sich ist eine Schönheit und gehört zum Kreis meiner persönlichen Lieblinge; eigentlich von Anfang an. Jetzt hab ich auch noch die Blüte gesehen und die Farbe ist der Hammer.
Wenn du wieder Schützlinge abzugeben hast, kannst du mich auch direkt anfragen.

Herzliche Grüße
Thomas


Zuletzt von TobyasQ am Mi 24 Jan 2018, 13:03 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1810
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Mir ein etwas zweifelhafter Echinocereus

Beitrag  Nopal am Mi 24 Jan 2018, 12:55

Ich habe das auch überhaupt nicht böse aufgenommen.
Diese Liste hatte ich gar nicht mehr in Erinnerung, jetzt hab ich ja selbst Erfahrungen sammeln können.
Wie du siehst ist das nicht immer ganz so einfach mit den Namen.
Auch ist es oft sehr schwer solche Pflanzen korrekt zu bestimmen den diese Pflanze sieht einem canus auf dem Bild verblüffend ähnlich und ruck zuck steht ein falscher Name darauf.
Mir ist es schon relativ oft passiert das ich Pflanzen gekauft habe die der Beschreibung überhaupt nicht entsprochen haben.


Sämlinge gibt's dieses Frühjahr, ich muss nur mal genug Zeit zum fotografieren und einstellen finden.
Vielleicht dieses Wochenende.

Viele Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1779
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Mir ein etwas zweifelhafter Echinocereus

Beitrag  TobyasQ am Mi 24 Jan 2018, 13:37

Das Chaos mit den Namen lässt mir schon des Öfteren die Haare zu Berge stehen. Und wenn ich garnicht mehr weiterweiss, dann frage ich hier im Forum; "da wird Ihnen geholfen". Aber damit löse ich meistens unvorhersehbare und manchmal kontroverse Diskussionen aus. Ich muss aber sagen: Es hilft mir immer weiter.

Das mit den Sämlingen eilt nicht. Ich bin momentan am Topfen Topfen Topfen. Austopfen, 2 Wochen abtrocknen, Eintopfen; jedes WE diese 3 Posten. Erst die Abgetrockneten eintopfen, die Abtrocknenden weiterschieben, zum Abtrocknen austopfen und das Ganze immer gattungsweise.

Herzliche
Thomas
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1810
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Mir ein etwas zweifelhafter Echinocereus

Beitrag  Nopal am Mi 24 Jan 2018, 21:21

Diskussionen sind doch schön, ein bisschen leben hier drin schadet nicht Very Happy

Ich finde diese Zeit perfekt zum umtopfen also viel Erfolg.

Hier habe ich noch ein Bild des Echinocereus russanthus von Persimmon Gap, das dürfte vermutlich sogar deine Pflanze sein.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bis bald
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1779
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Mir ein etwas zweifelhafter Echinocereus

Beitrag  TobyasQ am Do 25 Jan 2018, 12:03

Wenn er denn dies Jahr blüht, stell ich ein Bild zum Vergleichen ein.
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1810
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Mir ein etwas zweifelhafter Echinocereus

Beitrag  volker am Do 25 Jan 2018, 13:45

Für mich ist das auf den Bild kein canus. Hier mal einer von mir mit Blüten

[Sie müssen
registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1897
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten