Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

GPS-Geräte

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: GPS-Geräte

Beitrag  turbini1 am Fr 26 Jan 2018, 12:29

Bisher hatte ich auf mehrern Reisen in Mexiko und USA sowie zum Geocachen in Europa unterschiedliche Garmin Geräte im Gebrauch. Dabei zuletzt das GPSmap 60CSx mit entsprechendem Kartenmaterial. Da meine Augen nicht besser werden und sich sehr an die Smartphone Bildschirme gewöhnt haben möchte ich mir für die kommenden Reisen ein neues Gerät anschaffen. Derzeit schwanke ich zwischen den Garmin Serien Montana und Oregon. Jedem der vor solchen Entscheidungen steht kann ich nur empfehlen die Geräte seiner Wahl in einem Fachgeschäft in die Hand zu nehmen und damit ein paar Eingaben zu üben, das hilft schon sehr bei der Entscheidungsfindung. Bis zu den entsprechenden Modellen kann man sich mit seinen Ansprüchen sehr schön auf der Garmin Seite durch die Filter klicken und sieht am Ende schon grob wo man landen wird.
Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3342
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: GPS-Geräte

Beitrag  Cristatahunter am Fr 26 Jan 2018, 13:32

Ich warwirklich erstaunt wie gut das Navi in Mexiko funktioniert hatte. Ich hatte es nur dann eingeschaltet wenn wir nicht mehr weiter wussten. Sogar die schmalsten und holprigsten Schotterpisten waren eingezeichnet.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15207
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: GPS-Geräte

Beitrag  peru-kakteen am Sa 27 Jan 2018, 13:59

@ Turbini 1: Würde mich interessieren für welches Modell du dich entschieden hast. Ich war die letzten Wochen auch am Überlegen welches Gerät ich aus den beiden Modelreihen nehmen soll. Tendiere aber mittlerweile zur Montana Reihe der große Bildschirm bringt vorallem Vorteile bei der Navigation im Auto. Da ist das Oregon 550 schon etwas klein und von der Auflösung garnicht zu sprechen.

Die GPS Handgeräte haben ihren nutzen eher abseits der Straße, im Urlaub kann man diese aber auch als Ersatz für ein Auto Navi benutzen und spart somit die Leihgebühr.
Gerade im hügelliegen Wüstengebiet mit wenig auffälliger Landschaft, sich verzweigenden Quebradas oder in den Bergen sobald Nebel aufzieht kann man sich leicht einmal verlaufen.
Gerade auf einen Berg oder Hügel mit schwierigen Gelände ist es ein großer Vorteil den sicheren Weg zurück eingespeichert zu haben.

Die Geräte sind zwar teuer in der Anschaffung halten aber lange und sind fürs Gelände sehr robust. Die standart Akkus AA Mignon kann man auch für andere Zwecke nutzen und liegen somit nicht das ganze Jahr unnütz rum.

Grüße
Andreas



avatar
peru-kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 117
Lieblings-Gattungen : Von allen etwas, hauptsächlich Südamerika

Nach oben Nach unten

keine Batterien rausnehmen

Beitrag  Echinocereus1971 am Mo 09 Jul 2018, 09:56

moin,


wenn man die Batterien oder Akkus rausnimmt sind alle gespeicherten Standortdaten irgendwann weg. Es ist nur ein Pufferspeicher, gedacht für einen Batteriewechsel im Gerät (Garmin).
avatar
Echinocereus1971
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4

Nach oben Nach unten

Re: GPS-Geräte

Beitrag  Nopal am Di 28 Aug 2018, 17:51

Die Navigation ging super mit dem Handy und dementsprechenden offline Karten.
Vorteil meines Handy war  der große Akku, dieser sich auch immer problemlos im Auto laden ließ.
Notfalls gibt's ja auch noch Powerbanks und aktuelle GPS Geräte lassen sich sicher auch per USB laden.
Eine GPS App hat ihr übriges getan um aktuelle Koordinaten zu erhalten.

Für Touren fern ab jeglicher Zivilisation würde ich mich aber nicht nur auf die offline Karten verlassen, diese sind dafür doch etwas ungenau und da kann es schon mal gefährlich werden.
In dem Fall besser doppelt absichern und ggf. Karten oder ein GPS Gerät kaufen.

Ich denke in naher Zukunft wird hier noch nachgebessert und die Technik verbessert.

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1728
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: GPS-Geräte

Beitrag  Syncronisator am So 23 Sep 2018, 13:23

Nopal schrieb:Die Navigation ging super mit dem Handy und dementsprechenden offline Karten.
Vorteil meines Handy war  der große Akku, dieser sich auch immer problemlos im Auto laden ließ.
Notfalls gibt's ja auch noch Powerbanks und aktuelle GPS Geräte lassen sich sicher auch per USB laden.
Eine GPS App hat ihr übriges getan um aktuelle Koordinaten zu erhalten.

Für Touren fern ab jeglicher Zivilisation würde ich mich aber nicht nur auf die offline Karten verlassen, diese sind dafür doch etwas ungenau und da kann es schon mal gefährlich werden.
In dem Fall besser doppelt absichern und ggf. Karten oder ein GPS Gerät kaufen.

Ich denke in naher Zukunft wird hier noch nachgebessert und die Technik verbessert.

Beste Grüße
Nopal

Gerade bei den GPS Apps (kann nur für Android Empfehlungen geben) finde ich die App "Locus" (gibt es als Free und Pro Version) SEHR gut und nutze Offline Karten von openandromap. Diese sind kostenlos und werden regelmäßig aktualisiert (an kann die Leute durch Spenden unterstützen). Wird auch sehr häufig zum Geocachen genutzt... Falls noch irgendwie Fragen sind: immer her damit ;-)

Viele Grüße!



avatar
Syncronisator
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Echinocactus, Ferocactus,Copiapoa, Aztekium

Nach oben Nach unten

Re: GPS-Geräte

Beitrag  Gymnocalycium am So 23 Sep 2018, 14:47

HAllo
bei diesem thread komme ich mir vor wie aus der Steinzeit, wenn ich daran denke, daß wir unsere Argentinienreisen von hier aus mittels "so komisch gefalteten Papieren, man nennt sie Landkarten" geplant hatten, die wir über ACA bekommen hatten; die sind allerdings so genau, daß man sich bei Entfernungsangaben auf die Hundert Meter genau sich verlassen konnte, und wenn da ein einzelnes Haus eingezeichnet war, dann stand da auch eines, oder wenigstens die Ruine davon; wenn ich den heutigen "Feldläufern" so zuhöre, so haben sie GPS Daten und fahren dann eigentlich nur bekannten Standorten nach, was aber eigentlich nichts dann zum eigentlichen Verbreitungsgebiet einer Art oder Varietät aussagt; dazu muß man sich erheblich weiter zu Fuß von den bekannten Standorten entfernen

VG
GYmnocalycium
avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1148
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: GPS-Geräte

Beitrag  Cristatahunter am So 23 Sep 2018, 16:05

turbini1 schrieb:
Cristatahunter schrieb:Es geht also auch ohne. Ich weiss ein Navi ist auch ein GPS gerät. Aber das es ein vollwertiger Ersatz sein kann hatte ich nicht gedacht.

Hallo Stefan,
in meinen Augen, im wörtlichen Sinne nicht WEIT genug gedacht. Nicht jeder gibt sich auf seinen Reisen mit dem Hügel neben dem Parkplatz zufrieden.
Gruß
Stefan

Wenn da die Pflanzen sind die ich suche genügt das voll und ganz. Es muss nicht der komplizierte Weg gegangen werden, wenn daneben ein einfacher ist.

avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15207
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: GPS-Geräte

Beitrag  Nopal am So 23 Sep 2018, 17:51

Nun man kann auch heute noch ohne alles fortschrittliche der letzten Jahre verzichten.
Freude macht das aber definitiv nicht, von wichtigen Dingen habe ich Landkarten dabei gehabt, als Backup, benötigt habe ich sie aber nicht.
Mit dem Smartphone und der passenden App macht das viel mehr Spaß.


Wenn man nur begrenzte Zeit für einen Standort hat reicht es oft aus ein paar Pflanzen zu finden anstatt das gesamte Verbreitungsgebiet.
Wie Stefan schon geschrieben hat, wieso den komplizierten weg gehen wenn es auch einfacher geht.

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1728
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: GPS-Geräte

Beitrag  nobby am So 23 Sep 2018, 19:46

Ist ja ein interessantes Thema für diejenigen, die von Zeit zu Zeit die Pflanzen in der Natur sehen wollen.
Eine Reiseplanung ohne diese "altertümlichen" Landkarten macht wenig Sinn, weil sie gerade bei der Planung allen bisher vorhandenen digitalen Angeboten überlegen sind.
Da aber gerade in Südamerika die Straßenführung recht häufig geändert wird, ist eine Feldliste mit GPS-Daten unumgänglich. Angaben wie "14 km südlich von XYZ an der Ruta xx" können nach 5 Jahren viele Stunden kosten, ohne dass sich ein Erfolg einstellt. Bis vor ca. 2-3 Jahren brauchte man dafür ein spezielles GPS-Gerät. Allerdings haben inzwischen die modernen Smartphones und die entsprechenden Apps deutlich aufgeholt, so dass man kein spezielles GPS-Gerät mehr benötig. Beide arbeiten mit identischen externen Karten und auch die Funksignal-Empfänger gleichen sich qualitativ immer mehr an.
Seit zwei Jahren nutzen wir auf unseren Reisen auf den Smartphones neben Locus Maps Pro auch Google Maps, das gerade bei der Navigation in Chile (vor allem in Santiago) deutliche Vorteile hat. Für Argentinien bietet sich im Auto die Navigation mit einem garmin-Navi und einer argentinischen Karte an. Der ebenfalls vorhandene chilenische Teil dieser Karten ist nicht zu empfehlen.
Persönlich finde ich das alleinige Abfahren von Fundorten anhand von GPS-Daten spaßbefreit, langweilig und irgendwie auch einfältig. Man entwickelt kein Gespühr für die Natur, sieht wesentliche Dinge nicht und wird vielleicht nie den besonderen Reiz einer derartigen Reise empfinden. Es ist wie so oft im Leben - die Mischung macht's und der Einsatz aller Sinne schadet nicht.
Herzliche Grüße
Nobby
avatar
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 336

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten