Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Austrocylindropuntia subulata verliert alle Stäbchen

Nach unten

Austrocylindropuntia subulata verliert alle Stäbchen

Beitrag  Silke am Mi 07 Feb 2018, 13:41

Hallo, unsere Pflanze wächst und wächst, aber er verliert trotzdem alle Stäbchen ( Blätter). Wer kann mir einen Tip geben, was wir falsch machen.
Lg silke
avatar
Silke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Austrocylindropuntia subulata

Nach oben Nach unten

Re: Austrocylindropuntia subulata verliert alle Stäbchen

Beitrag  abax am Mi 07 Feb 2018, 19:57

Hallo Silke,
erst mal herzlich willkommen hier im Forum. Die Blättchen fallen in der Ruhezeit ab, das ist normal und so kein Grund zur Sorge. Wenn die Pflanze weiterwächst im frühjahr, wachsen ja auch wieder neue.
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 766
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Austrocylindropuntia subulata verliert alle Stäbchen

Beitrag  Silke am Do 08 Feb 2018, 07:08

Dass er im Winter wächst ( so 15-20cm) ist dann trotzdem auch normal?
Lg
avatar
Silke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Austrocylindropuntia subulata

Nach oben Nach unten

Re: Austrocylindropuntia subulata verliert alle Stäbchen

Beitrag  nikko am Do 08 Feb 2018, 07:32

Moin Silke,
nein, ist es nicht! Very Happy

Im Winter sollte Ruhezeit herrschen, denn unser Licht im Winter ist viel zu schwach! Ein gesunder Kaktus braucht ein Gleichgewicht von Licht, Wasser und Wärme. Fehlt das Licht sind demnach Wasser und Wärme zu reduzieren. Dabei gilt: man kann das Eine nicht durch das Andere kompensieren. Also z.B. fehlendes Licht nicht durch mehr Wärme oder Wasser.
Das wichtigste dabei ist also das Licht, dann kommt die Temperatur und schliesslich Wasser. Ist der Kaktus kalt und feucht, schägt die Stunde der Pilze und er vergammelt.
Wachstum ohne Licht bedeutet 'Vergeilung' der Pflanze, er wird länglich, dünn und anfällig für Krankheiten.

Fazit: Im Winter kalt stellen (5-10°C) und nicht giessen. Helles Licht wäre toll, braucht es im Winter aber nicht (Weil er ja 'schläft'! Very Happy ). Im Sommer dann hell, warm und gelegentlich Wasser geben. So hast Du lange Freude an Deinem Kaktus. 

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4535
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Austrocylindropuntia subulata verliert alle Stäbchen

Beitrag  Silke am Do 08 Feb 2018, 07:44

Danke, jetzt weis ich was los ist.
avatar
Silke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Austrocylindropuntia subulata

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten