Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Blütenbilder von Astrophytum caput medusae

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Blütenbilder von Astrophytum caput medusae - Seite 2 Empty Re: Blütenbilder von Astrophytum caput medusae

Beitrag  Gast am Fr 10 Jun 2011, 14:22

ich bin ja geduldig und offensichtlich haben sie sich schon ans neue substrat gewöhnt, stehen wie hanne Teufel
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Blütenbilder von Astrophytum caput medusae - Seite 2 Empty Re: Blütenbilder von Astrophytum caput medusae

Beitrag  Gast am Sa 26 Dez 2015, 16:28

Hi zusammen,

bin ganz neu hier und dachte als Begrüssung würden ein paar Bilder meiner ACM passen. Habe 3 gepfropfte (alle auf Fero) und 15+ Wurzelechte.
Sind zwischen 2 und 8 Jahre alt. Die werden übrigens in der Pflege nicht geschmeidiger mit dem Alter. Im Gegenteil. Wollte schon oft aufgeben, hatte Probleme mit Schädlingen die mich zwei 7 Jahr alte ACM gekostet haben etc. Habe ausserdem kein Gewächshaus daher kostet die Kultivierung viel Zeit und man muss kreativ sein. Sie liebt es halbschattig, aber ich stelle Sie im Hochsommer für 3-4 Tage in die pralle, brennende Sonne; das ist sehr fördernd für die Blüte. Sie saugt viel Wasser, braucht im Winter auch Wasser selbst wenn kein Wachstum festgestellt wird. Blüht bei mir jedes Jahr, mal mehr mal weniger. Ausserdem ist die ACM Selbstbestäuber. Oder meine sinds lol! musste nie mit dem Pinsel an die Blüten ran, habe nie bestäubt, trotzdem gibt es jedes Jahr Samen.

Greetings

P.s: Hier standen die ACM 2 Tage in der heissen Sonne und haben sich innert 24 von grün in rot/viollet verfärbt. Sobald Sie wieder im Schatten steht, bekommt Sie wieder ihre grüne Farbe zurück und sieht auch voller und satter aus.

Blütenbilder von Astrophytum caput medusae - Seite 2 Dsc02215
Blütenbilder von Astrophytum caput medusae - Seite 2 Dsc02210
Blütenbilder von Astrophytum caput medusae - Seite 2 Dsc02211
Blütenbilder von Astrophytum caput medusae - Seite 2 Dsc02212
Blütenbilder von Astrophytum caput medusae - Seite 2 Dsc02213
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Blütenbilder von Astrophytum caput medusae - Seite 2 Empty Re: Blütenbilder von Astrophytum caput medusae

Beitrag  Gast am Sa 26 Dez 2015, 18:58

Echinopsis schrieb:Kompliment Sir Gremlin - Deine Pflanzen sehen wirklich klasse auch (auch Dein A. confusus).
Wie es scheint hast Du trotz Niederlage zuerst mit den ACM ein echtes Händchen für Kakteen - wielange sammelst Du denn schon?
Wenn Du magst kannst Du in der Mitgliedervorstellung kurz "Hallo" sagen (ist aber natürlich keine Pflicht!).

Wirklich schöne Bilder, vielleicht zeigst Du ja noch mehr? Würde mich freuen. Schön dass Du hier bist!
Hi

Kakteen pflege/sammle ich seit Ende 2013. Sind inzwischen fast 100 Stück und aus irgendwelchen Gründen haben es mir vorallem die CITES I und ethnologisch interessanten Kakteen angetan Smile. Sind aber auch 2-3 Kakteen aus der IKEA dabei die mir geschenkt wurden Razz.
Ich züchte seit 10 Jahren andere Pflanzen und lese sehr selten, wie es andere machen. Habe meine völlig eigene, rebellische Art meine Kakteen zu pflegen. Giesse meine Ariocarpen max 3-4 x im Jahr, mische Holzkohle in das Substrat, infiziere die Wurzeln mit speziellen Pilzen, stresse gewisse Kakteen im Winter mit Frost oder lase meine Lophophoras auch gerne mal 6 Stunden bis zum Hals im Wasser stehen. Und dann gibt es ja noch biologische Hilfsmittel wie schon erwähnt Pilze, Käfer, Baldrian, Schachtelhalm und Neem.

Aber ja, mache das erst seit knapp 2 Jahren, daher weiss ich noch nicht, wie sicher ich fahren werde. Bis jetzt lief alles gut und es ist alles gesund und prächtig Smile.

Keine Angst Bilder sind an Unmengen vorhanden und folgen mit der Zeit, muss mich noch orientieren.
Dies ist das erste deutschsprachige Forum in dem ich mich registriert habe. Bin sonst in einem englischsprachigen Forum sehr aktiv mit Schwerpunkt Mykologie & Ethnobotanik.

Greetings
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten