Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ist das ein Ferocactus?

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Ist das ein Ferocactus? Empty Ist das ein Ferocactus?

Beitrag  romily am Mi 14 Feb 2018, 22:45

Und wenn ja, welcher? Ich tippe auf F. stainesii oder F. gracilis? Oder ganz was anderes? Er hat einne Durchmesser von etwa 10 cm (ohne Dornen)

Sorry, aber mit der Bestimmung hab ichs wirklich nicht so...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielen Dank schon mal.
romily
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2052
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Ist das ein Ferocactus? Empty Re: Ist das ein Ferocactus?

Beitrag  jupp999 am Mi 14 Feb 2018, 22:58

Hallo Katrin,

ja, ein Feroc. stainesii - alias pilosus.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2113

Nach oben Nach unten

Ist das ein Ferocactus? Empty Re: Ist das ein Ferocactus?

Beitrag  romily am Mi 14 Feb 2018, 23:04

danke

Ich war mir unsicher, weil der gar keine "Haare" hat. Aber die kommen dann sicherlich, wenn er mal älter ist?

Das ist wohl wieder so ein Teil, was ich nicht persönlich blühen sehen werde. Aber ich finde ihn auch ohne Blüte sehr schön.
romily
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2052
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Ist das ein Ferocactus? Empty Re: Ist das ein Ferocactus?

Beitrag  jupp999 am Mi 14 Feb 2018, 23:12

Aber die kommen dann sicherlich, wenn er mal älter ist?
Weiß man nicht. Es gibt auch Formen ohne bzw. mit nur sehr wenigen Haaren.
Aber ich finde ihn auch ohne Blüte sehr schön.
Das ist ja das "geniale" an den (meisten) Feros. 365 Tage schön im Jahr! Wink
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2113

Nach oben Nach unten

Ist das ein Ferocactus? Empty Und noch einer ...

Beitrag  romily am Di 12 Feb 2019, 11:21

Meine Vorliebe für skurrile alte Säcke hat mir im Herbst den hier beschert:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Reichlich 50 cm hoch und ca. 25 cm im Durchmesser (oben). Seitdem steht er - weil ich nicht weiß, welcher Fero es ist und ich ihn nicht sofort killen wollte - am Südfenster im ungeheizten Flur bei etwa 12 - 15°C und trocken.

Meine Fragen:

- Welcher ist das? Latispinus, pilosus, herreae? Oder was ganz andres? Wie man sehen kann, produziert er fleißig Zucker.

- Der Wuchs ist ja etwas ... gewöhnungsbedürftig Embarassed und er hätte glaub ernsthafte Schwierigkeiten, wenn man die Stützstäbe entfernt. Kann man ihn abschneiden und neu bewurzeln (so etwa auf der Hälfte, würde ich denken?) oder wäre das nicht ratsam? Umgetopft werden müßte er sowieso, er steht momentan in einer Art Gartenerde.

Danke schon mal!
romily
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2052
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Ist das ein Ferocactus? Empty Re: Ist das ein Ferocactus?

Beitrag  matucana am Di 12 Feb 2019, 13:14

Hi,

ich würde eher sagen, dass es Thelocactus setispinus ist.
matucana
matucana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 239
Lieblings-Gattungen : Sansevieria

Nach oben Nach unten

Ist das ein Ferocactus? Empty Re: Ist das ein Ferocactus?

Beitrag  tks am Di 12 Feb 2019, 13:32

romily schrieb:- Welcher ist das? Latispinus, pilosus, herreae? Oder was ganz andres? Wie man sehen kann, produziert er fleißig Zucker.
herrerae. Viel Sonne hat der in seinem Leben aber noch nicht gesehen... Crying or Very sad
tks
tks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 146

Nach oben Nach unten

Ist das ein Ferocactus? Empty Re: Ist das ein Ferocactus?

Beitrag  romily am Di 12 Feb 2019, 13:51

Danke Euch.

Ich denke nicht, daß es ein Thelocactus ist. Aber ich hab auch nicht wirklich Ahnung.

@ tks
Nee, so siehts aus. Das ist auch einer der Gründe, warum ich ihn gern abschneiden würde.

Wenn ich also das Teil abschneide, etwas so:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

- wie weiter?

Nach unten konisch zuschneiden, ja? Oder wäre das bei dem nicht nötig? Und dann über einer Wasserschale aufhängen? Oder lieber in Vogelsand stecken? Reichen 2 Wochen abtrocknen? Fragen über Fragen... Ich hab schon so einiges erfolgreich bewurzelt, aber das waren kleine Ableger. Sowas großes noch nicht.
romily
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2052
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Ist das ein Ferocactus? Empty Re: Ist das ein Ferocactus?

Beitrag  tks am Di 12 Feb 2019, 14:12

romily schrieb:Wenn ich also das Teil abschneide, etwas so:
damit habe ich bei Feros eher schlechte Erfahrungen gemacht, würde einfach einen hohen Topf nehmen und das Teil tiefer setzen.
tks
tks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 146

Nach oben Nach unten

Ist das ein Ferocactus? Empty Re: Ist das ein Ferocactus?

Beitrag  romily am Di 12 Feb 2019, 14:19

Ok, wenn das geht? Und der fault dann nicht weg, wenn er so tief im Substrat steht?
romily
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2052
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten