Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Meine kleine Kakteen & Sukkulenten Sammlung

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Meine kleine Kakteen & Sukkulenten Sammlung

Beitrag  Coni am So 25 Feb 2018, 10:32

Litho schrieb:Sterilisieren: Die Klinge einfach laaangsaaaam durch eine Feuerzeugflamme ziehen.

Oder aber unter kochend heisses Wasser halten (je nachdem reicht es den Wasserhahn auf maximum heiss zu stellen) oder mit Spritt, Sterilium etc. abwischen. Das gibt dann keinen lästigen Russ. Very Happy

Grüsse Coni
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 429
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Kakteen & Sukkulenten Sammlung

Beitrag  nordlicht am So 25 Feb 2018, 18:31

Links Kakteenerde "Premium", rechts Kakteenerde "einfach".
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Kakteenerde "einfach" ist reiner Bims in sehr unterschiedlicher Körnung (kann man aber auch anders bestellen) mit einem relativ hohen Anteil recht feiner Bestandteile.
"Premium" ist homogener in der Körnung, so wie ich sie normalerweise verwende. Insbesondere Zeolith (die grünen Steinchen, relativ hoher Anteil) und Lava (die dunklen Steinchen, relativ geringer Anteil) sorgen für eine gute Grundlage für ein gutes Kakteensubstrat.

Gib doch bitte mal oben rechts in der Suchfunktion Substrat ein,...dann auf den grauen Button Suchen klicken,........viel Spaß beim Lesen.

_________________
Grüße vom nordlicht (aka Günter)
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1411
Lieblings-Gattungen : Viele

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Kakteen & Sukkulenten Sammlung

Beitrag  Kaktusfreund81 am So 25 Feb 2018, 22:25

Ich würde das normale Vulcatec-Substrat als Standart-Substrat für alle Gattungen verwenden, die einen
leichten Humusanteil in der Erde mögen...

...und die Premium-Variante insbesondere für nässeempfindliche Gattungen wie Astrophytum, Ariocarpus,
Lophophoro, divere Sulorebutia etc...

Natürlich ist das nur eine vereinfachte Regel für Anfänger, bei Bedarf kann man sich Extrasubstrate für
bestimmte Pflanzen mischen, davor muss sich aber über die Pflegebedürfnisse der jeweiligen Gattung
informiert werden!

So sieht das Premium-Substrat im Einsatz bei Rebutia krainziana aus, sie gedeiht bestens: Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 629
Lieblings-Gattungen : Notocactus, Echinopsis, Gymnocalycium - der Rest Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Kakteen & Sukkulenten Sammlung

Beitrag  Msenilis am So 25 Feb 2018, 23:08

Hallo ,
Kaktusfreund81 schrieb:Ich würde das normale Vulcatec-Substrat als Standart-Substrat für alle Gattungen verwenden, die einen
leichten Humusanteil in der Erde mögen...
...und die Premium-Variante insbesondere für nässeempfindliche Gattungen wie Astrophytum, Ariocarpus,
Lophophoro, divere Sulorebutia etc...
bei nässeempfindlichen Arten gießt man einfach etwas weniger.
Für Astrophytum und Ariocarpus verwende ich dieses Premiumsubstrat aber nicht, weil es durch den Gehalt von Zeolith
in den für viele Gattungen gewünschten leicht sauren Bereich gepuffert ist. Und diese sind eher etwas kalkfreundlicher.
avatar
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 999
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Substrate

Beitrag  KakteenFreundKoeln am Di 27 Feb 2018, 18:17

Ich werde mir jetzt erstmal paar 25 Ltr Säcke bestellen da 500 Ltr wohl doch etwas viel ist.Werde mir beide bestellen und mal anschauen. Hab auch angefangen mich einzulesen was die Substrate allgemein angeht.da ich ja noch was Zeit hab find ich evtl noch die richtigen Kandidaten für das jeweilige Substrat. Hab ja nach dem was ich bis jetzt schon gelesen und gehört hab echt ein schlechtes Gewissen in welchem Boden viele meiner Pflanzen leben müssen. Würde es den einzelnen Pflanzen schaden sie jetzt schon umzutopfen oder ist es besser bis zum Frühjahr zu warten ?
avatar
KakteenFreundKoeln
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Kakteen & Sukkulenten Sammlung

Beitrag  thommy am Di 27 Feb 2018, 19:02

Hallo,du kannst ruhig jetzt schon umtopfen. Deine Kakteen sind in der Winterruhe und die Wurzeln trocken. So können auch eventuelle Wurzelverletzungen bis zum ersten gießen ausheilen und die Kakteen können gut in die neue Saison starten.
Viele Grüße
Thomas
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 664
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Kakteen & Sukkulenten Sammlung

Beitrag  Kaktusfreund81 am Di 27 Feb 2018, 19:18

Du kannst ruhig schon jetzt umtopfen, bis zum Frühling ist es noch ein Katzensprung. bounce

Erstmal zum Umtopfen ein paar Worte:

Allerdings solltest du ab sofort nicht mehr gießen, sodass du die Erde leicht abbekommst, wenn du die Pflanze herausnimmst.
Schüttel und klopfe so lange, bis der Großteil der Erde abgefallen ist, aber gehe (vorsichtig!) mit dem Wurzelwerk und der Pflanze um.
Die Erdreste werden danach gründlich unter dem Wasserhahn abgespült, sodass die Wurzeln sauber sind,
danach müssen sie 1 Woche abtrocknen, bevor sie in das neue Substrat kommen.

Nach den Eintopfen ist auch erstmal 2 Wochen Gießpause, damit eventuelle Wurzelverletzungen bis zum nächsten Gießen wieder abgeheilt sind.

Doch erstmal muss das Substrat versendet werden...dauert also noch nen' bissel... Wink
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 629
Lieblings-Gattungen : Notocactus, Echinopsis, Gymnocalycium - der Rest Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Kakteen & Sukkulenten Sammlung

Beitrag  KakteenFreundKoeln am Di 27 Feb 2018, 20:23

Das Substrat wird morgen bestellt ;-) bin voller Tatendrang ;-)

Werde ab morgen auch mal meine weiteren Pflanzen vorstellen , ist etwas untergegangen in den letzten Tagen. Hab mich die letzten Tage intensiv im Forum umgeschaut und Beitrage gelesen und mir Bilder angeschaut, dazu diverse Youtube Videos und Webseiten gesehen. Ich würde sagen habe momentan eine ganz leichte Reizüberflutung was die Kakteen angeht.Hab definitv einige Arten entdeckt die ich mir mal was genauer anschauen werde und meine Sammlung wird wahrscheinlich noch ein bisschen wachsen in nächster Zeit ;-)

avatar
KakteenFreundKoeln
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Kakteen & Sukkulenten Sammlung

Beitrag  Coni am Di 27 Feb 2018, 21:11

Da würde ich doch glatt mal auf erstgradige Infizierung mit dem Kakteenvirus tippen. Laughing

Viel Spass und gutes Gelingen! Very Happy

Grüsse Coni
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 429
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Kakteen & Sukkulenten Sammlung

Beitrag  KakteenFreundKoeln am Mi 28 Feb 2018, 18:31

Oh Ja Coni das auf jedenfall und bevor meine Sammlung wachsen wird ( weil noch hab ich den ein oder anderen freien Platz ) werde ich erstmal dafür sorgen das sich alle Pflanzen die sich in meinem Besitz befinden rundherum wohl fühlen und ich habe sehr viel da noch zu tun... so jetzt aber erstmal weiter mit den Fotos meiner Pflanzen.

Die nächste Pflanze hab ich erst seit diesem Sommer , so wie die meisten meiner kleinen Kakteen auch aus der Klostergärtnerei in Köln. Leider stand kein Name dabei und daher hab ich selber mal etwas gegoogelt und in meinen Büchern gesucht und ich hab da den Namen Oreocereus celsianus gefunden , passt das oder lieg ich da falsch ??

P.S. Ich weiß das das Substrat auch hier nicht optimal ist , aber das neue ist bestellt und er ist einer der Kandidaten die bald umziehen dürfen. Dabei muss ich sagen das es sich nicht so wie es aussieht um reine Blumenerde/Torf handelt sondern ich hatte die Erde mit Kindergartensand , glaube Quarzsand gemischt,allerdings sieht man davon nichts mehr. Bald gehört dieses schwarze Kapitel in meiner Kakteenhaltung auch der Vergangenheit an ;-)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Kleine Frage am Rande : ( wollte dafür jetzt nicht extra einen neuen Thread aufmachen ) Gibt es hier evtl jemanden aus Köln oder Umgebung mit einer größeren Sammlung den ich evtl mal mit meiner Kamera besuchen darf ?
avatar
KakteenFreundKoeln
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten