Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Fragen zu Trichocereus bridgesii

4 posters

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Fragen zu Trichocereus bridgesii - Seite 2 Empty Re: Fragen zu Trichocereus bridgesii

Beitrag  Shamrock Mo 14 Jun 2021, 18:20

Danke, dir auch!  Very Happy
Wenn man nicht zuviel Holzkohlepulver wie ich reinmischt, dann macht das Selbermischen sicher Spaß. Jetzt bekomm ich schon schwarze Finger, wenn ich nur an Substrat denke. Nur nichts anfassen und immer Wasser in Reichweite!  Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25593
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Fragen zu Trichocereus bridgesii - Seite 2 Empty Re: Fragen zu Trichocereus bridgesii

Beitrag  Ladydooze Mi 14 Jul 2021, 15:44

Also 1 Monat ist jetzt vergangen seit dem Umtopfen und die schwarzen Flecken sind zwar nicht größer geworden, an denen sich die Kakteen gegenseitig gepiekst haben, allerdings sind mehr helle Flecken dazugekommen.🤔
Nun ist die Frage, sind sie zu trocken, zu nass, zu hell/dunkel, zu kalt/warm oder ist es ein Störenfried.😅[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Liebe Grüße, Sophie😁
Ladydooze
Ladydooze
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : Trichocereus/Echinopsis, Lophophora

Nach oben Nach unten

Fragen zu Trichocereus bridgesii - Seite 2 Empty Re: Fragen zu Trichocereus bridgesii

Beitrag  Shamrock Mi 14 Jul 2021, 17:03

Zu hell geht gar nicht und solange wir nicht wissen wieviel du gießt, können wir auch nicht sagen ob zu trocken oder zu feucht. Wink
Die hellen Verschorfungen würde ich mal als kleinen Schönheitsmakel ignorieren. Die könnten von Nährstoffmangel oder sonstwas kommen. Die kleinen runden Flecken vielleicht mal abheben und gucken, ob eine Laus drunter sitzt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25593
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Fragen zu Trichocereus bridgesii - Seite 2 Empty Re: Fragen zu Trichocereus bridgesii

Beitrag  Ladydooze Mi 14 Jul 2021, 18:23

Seit ich die besitze, habe ich nur 1x gegossen undzwar eine Woche nach dem Umtopfen😁
Ja also die dunklen Flecken hatten sich nicht mehr verändert, schätze da ists einfach nur abgestorben wegen dem gegenseitigen Pieksen. Aber solange es nur Schönheitsmakel sind bin ich beruhigt. Was sind denn vernünftige Gießintervalle? Also klar, das Substrat muss erst komplett abtrocknen vor erneutem Gießen, schätze das ist es auch schon etwas länger, aber im Sommer brauchen die bestimmt häufiger Wasser als ich denke oder? Eine Freundin die auch seit Jahren Kakteen besitzt gießt ihre 1x im Monat in heißen Monaten, kommt das ungefähr hin?🤔
Vielen Dank schonmal für die Hilfe. Und in welchem Unterthema kann ich denn Bilder von Sukkulenten posten wenn ich nicht weiß welche Art es ist?😄
Haben eine blühende im Garten von der ich den Namen leider nicht weiß. 😁
Ladydooze
Ladydooze
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : Trichocereus/Echinopsis, Lophophora

Nach oben Nach unten

Fragen zu Trichocereus bridgesii - Seite 2 Empty Re: Fragen zu Trichocereus bridgesii

Beitrag  Shamrock Mi 14 Jul 2021, 18:36

Von diesem Thread aus zwei Etagen tiefer findest du "Pflanzenbestimmungen". Wink

Generell vorab vielleicht erst mal dies hier: https://www.kakteenforum.com/t32159-faustregeln-zur-pflege-von-kakteen-und-anderen-sukkulenten

So ein Trichocereus will groß werden, von nix kommt nix. Je nach Topfgröße braucht der im Sommer schon deutlich mehr Wasser. Gelegentliches Düngen bitte auch nicht vergessen. Wenn's richtig heiß ist, dann kannst du da locker ein mal pro Woche gießen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25593
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten