Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wieder einmal ein paar Fragen

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Wieder einmal ein paar Fragen

Beitrag  Knäbchen am Di 27 Feb 2018, 20:30

die pflanzen sind alle drei nicht aus dem Baumarkt, sondern vom Kakteenzüchter.
avatar
Knäbchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Wieder einmal ein paar Fragen

Beitrag  Kaktusfreund81 am Di 27 Feb 2018, 20:39

Welcher Kakteenzüchter verkauft denn so eine Echiveria? In dem Substrat? Rolling Eyes

Für mich wäre das kein seriöser Kakteenzüchter...
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1193
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Wieder einmal ein paar Fragen

Beitrag  soufian870 am Di 27 Feb 2018, 21:28

Nr. 1
Auf jeden Fall Euphorbia debilispina
Vulkatec - Substrat kannst du auch direkt bei Vulkatec bestellen.
Gut ist aber auch die rein mineralische Kakteenerde von Haage.
Als erstes würde ich aber die Pflanzen aus dem torflastigen Substrat nehmen.
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

Re: Wieder einmal ein paar Fragen

Beitrag  M.Ramone am Mi 28 Feb 2018, 13:27

Oh ja, hab ganz vergessen zu erwähnen, dass nach dem Enttorfen eine Gießpause zwingend erforderlich ist, falls beim Enttorfen Wurzeln verletzt wurden (was man ja gar nicht unbedingt sieht). Bei der Echeveria würde ich schnellstmöglich alles was weich ist entfernen, damit Luft rankommt und die Stellen dann eben trocknen können.
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 827
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten