Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hefe als Bodenaktivator

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Hefe als Bodenaktivator

Beitrag  M.Ramone am Do 01 März 2018, 10:07

Motte schrieb:
Hey,
ich hab irgendwie in Erinnerung, dass wenn Rosen/Blumen die Blütenblätter  hängen lassen, sollte man wieder frisch anschneiden und ein bisschen Zucker ins Wasser tun.
Aber wieso, weshalb, warum, keine Ahnung. Nicht aufgepasst. Gestört
Also warum auch nicht ein bisschen Zucker. scratch

Hallo Motte,

man bekommt ja auch ständig diese Zuckertütchen mit, wenn man Schnittblumen kauft. Damit sollen die ja angeblich länger halten. Aber ob ich das in das Wasser mache oder nicht, ich stelle keinen Unterschied fest. Lieber das Wasser alle paar Tage wechseln und dabei mit einer scharfen Gartenschere unten wieder etwas wegknipsen. Da halten Schnittblumen einiges länger durch.

Wenn die Rosen im Garten die Blätter hänger lassen bekämpft man eigentlich nur die Symptome und nicht die Ursache. Das kann man an meiner Rose sehen (Rhapsody in Blue), die ich mit aller Gewalt neben meiner Haustür stehen haben möchte. Die muss an der Nordwand ganz schön mit dem Schatten und dem fehlenden Regen kämpfen. Aber da streu ich öfter Rosendünger und ab und an arbeite ich Schwefel um die Pflanze ein. Kurz danach hängt dann nichts mehr. Bei allen anderen Rosen, die ich im Garten habe, versuche ich dann eher die Ursache zu bekämpfen. Entweder grabe ich einen Maurereimer mit in die Erde, damit der Kalk nicht so schnell an die Rose kommt oder wenn das nicht hilft, gebe ich ihr einen neuen Standort. Zucker wäre wohl das letzte, das ich benutzen würde. Die verschwindend geringen Anteile an Mineralstoffen und Spurenelementen machen ihn im Wasser alles andere als wertvoll. Zumal man ja nicht ein Kg in das Gießwasser reinhauen würde. grinsen2



avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 766
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Hefe als Bodenaktivator

Beitrag  Fred Zimt am Do 01 März 2018, 10:31

Morgen! Wer hat denn den Titel dieser Diskussion ins Sinnlose editiert?
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6785

Nach oben Nach unten

Re: Hefe als Bodenaktivator

Beitrag  papstcarl am Do 01 März 2018, 10:37

Guten Morgen,

danke für die Tipps!

Werde mich dann mal weiter umschauen müssen.

Das war ich, weil es ja Quatsch ist, kann ihn aber auch zurück benennen.
avatar
papstcarl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 182
Lieblings-Gattungen : Wüstenkakteen

Nach oben Nach unten

Re: Hefe als Bodenaktivator

Beitrag  Shamrock am Do 01 März 2018, 10:54

Ein aussagekräftiger Threadtitel hat den entscheidenten Vorteil, dass man den Thread auch in ferner Zukunft mittels der Suchfunktion wieder finden kann. Ist ja gut möglich, dass in rund einem Jahr eine ähnliche Diskussion aufkommt und bevor man das Rad neu erfinden muss, wäre ein Verweis auf diesen bestehenden Thread sinnvoll - was aber nur funktioniert, wenn man den Thread auch findet. Wenn jemand nach "Hefe" hier sucht, wird er wohl kaum "Quatsch" oder "Soße" eintippen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13333
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Hefe als Bodenaktivator

Beitrag  papstcarl am Do 01 März 2018, 11:01

Ja das habe ich auch gerade gemerkt, dachte der Sucher geht auch in die Threads.
avatar
papstcarl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 182
Lieblings-Gattungen : Wüstenkakteen

Nach oben Nach unten

Re: Hefe als Bodenaktivator

Beitrag  Shamrock am Do 01 März 2018, 11:13

Neee, die foreninterne Suchfunktion ist leider etwas suboptimal und findet meist nur, was auch im Threadtitel angeführt ist oder im Laufe des Threads als Beitragsüberschrift verwendet wurde. Insofern besten Dank für´s Rückbenennen!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13333
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten