Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Fröhliches Säulenraten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Fröhliches Säulenraten - Seite 3 Empty Re: Fröhliches Säulenraten

Beitrag  FEANOR am Sa 04 Jan 2020, 01:20

Interessantes Geschenk, dass du da erhalten hattest. Sowas mag ich auch immer.

Cleistocactus würde ich ausschließen. Die Areolen erscheinen mir größer und heller als ich das bisher bei Cleistocacteen gesehen habe. Und da der Neutrieb der Pflanze unter nun besseren Bedingungen diese Erscheinung so beibehält, ist dies wohl ein markantes Merkmal. Auch die Dornen wollen sich für mich nicht recht zu Cleistocactus zuordnen lassen. Die Randdornenschar ist lichter und in unterschiedlicher Anordnung als mir bei Cleistocacteen bekannt. Auch ohne eine taktile Probe erscheinen mir die Dornen generell viel steifer als bei Cleistocactus. Wenn man sich die Länge der zuletzt ausgetriebenen Mitteldornen anschaut, ist das für mich ein weiteres Indiz dafür, dass es sich nicht um Cleistocactus handelt.

Micranthocereus würde ich ebenso ausschließen, wie bereits andere rückgemeldet hatten. Kurz hatte ich an einen jungen Micranthocereus estevesii gedacht. Allerdings passt das für mich aus folgenden Gründen bei deinem Exemplar nicht: weniger Rippen, Rippenabstand kleiner, Furchen tiefer, Körperfarbe zu stark grün (nicht hellgrün oder bläulich), Dornenfarbe zu hell, Mitteldornenlänge (speziell die neusten) zu groß.

Echinocereus erschien mir auf den ersten Blick sehr viel versprechend. Einzig die Färbung der Mitteldornen scheint bei deinem Exemplar nicht leicht bräunlich.
Lange Rede kurzer Sinn, ich tippe auf Echinocereus engelmannii. Eventuell die variante carnósus aufgrund der hellen Dornenfarbe.
Der Gerd hatte Echinocereus ausgeschlossen. Wäre toll zu wissen, welche Merkmale ihn dazu bewegt haben.
(Diese Informationen fände ich übrigens bei allen Rückmeldungen hilfreich. Darin steckt doch die Essenz, mit der man sein Wissen / seine Erfahrung verbreiten oder selbiges erweitern kann.)

Sollte sich dein Kaktus entschließen den halben Meter Wuchshöhe zu übertreffen, wäre Trichocereus durchaus denkbar. Jedoch nicht Trichocereus deserticola, wie von dir in den Ring geworfen. Dieser hätte wohl weniger Rippen und longitutinal größere Abstände zwischen den Areolen sowie dunklere Dornen. Bei der Art müsste ich jedoch im Moment passen.

Grüße!
FEANOR
FEANOR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 295
Lieblings-Gattungen : Aztekium, Cleistocactus, Matucana, Myrtillocactus, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Fröhliches Säulenraten - Seite 3 Empty Re: Fröhliches Säulenraten

Beitrag  Cristatahunter am Sa 04 Jan 2020, 07:06

Um die diskussion noch einmal aufzuwirbeln möchte ich noch Arthrocereus spinosissimus ins Rennen werfen.


Zuletzt von Cristatahunter am Sa 04 Jan 2020, 09:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19602
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Fröhliches Säulenraten - Seite 3 Empty Re: Fröhliches Säulenraten

Beitrag  Shamrock am Sa 04 Jan 2020, 09:12

Cristatahunter schrieb:Um die diskossion noch einmal aufzuwirbeln möchte ich noch Arthrocereus spinosissimus ins Rennen werfen.
Dann sollte es im Sommer auch Blüten geben, welche die ganze Diskussion hinfällig machen.
Der Gedankengang ist jedenfalls nicht abwegig.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21387
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Fröhliches Säulenraten - Seite 3 Empty Re: Fröhliches Säulenraten

Beitrag  OPUNTIO am Sa 04 Jan 2020, 10:59

FEANOR schrieb:

Sollte sich dein Kaktus entschließen den halben Meter Wuchshöhe zu übertreffen, wäre Trichocereus durchaus denkbar. Jedoch nicht Trichocereus deserticola, wie von dir in den Ring geworfen. Dieser hätte wohl weniger Rippen und longitutinal größere Abstände zwischen den Areolen sowie dunklere Dornen. Bei der Art müsste ich jedoch im Moment passen.

Grüße!

Hallo Feanor

Bitte genau lesen!
Thomas fragte mich, wie die Pflanze rechts NEBEN der unbekannten heißt. Und DAS ist ein Trichocereus derserticola bzw. fulvilanus.

Aber es freut mich, das wieder einige mit rätseln.  
Und ja, Blüten in diesem Sommer würden Licht ins Dunkel bringen.

Gruß Stefan


Zuletzt von OPUNTIO am Sa 04 Jan 2020, 13:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Tippfehler)
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3619
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Fröhliches Säulenraten - Seite 3 Empty Re: Fröhliches Säulenraten

Beitrag  kaktussnake am Sa 04 Jan 2020, 11:54

jetzt geb ich auch mal meinen senf dazu - auf jeden fall ein bzw 2 trichos - ich hab den sogar - aber der name liegt mir auf der zunge - und keiner kann nachsehen.... lol!

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2830
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Fröhliches Säulenraten - Seite 3 Empty Re: Fröhliches Säulenraten

Beitrag  FEANOR am Sa 04 Jan 2020, 13:41

OPUNTIO schrieb:
Bitte genau lesen!

Recht hat er... der eine Beitrag war im Eifer des Gefechts untergegangen. Smile

FEANOR
FEANOR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 295
Lieblings-Gattungen : Aztekium, Cleistocactus, Matucana, Myrtillocactus, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Fröhliches Säulenraten - Seite 3 Empty Re: Fröhliches Säulenraten

Beitrag  OPUNTIO am So 15 März 2020, 18:09

Weiter geht's beim Rätseln.
Und ich werfe einen neuen Namen ins Spiel. Aber zuerst einige Bilder.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Seht ihr die Ähnlichkeit?
Könnte es nicht so etwas in der Richtung sein?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Womit wir eigentlich wieder bei Cleistocactus wären.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3619
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Fröhliches Säulenraten - Seite 3 Empty Re: Fröhliches Säulenraten

Beitrag  kaktussnake am Mo 16 März 2020, 14:29

der nakte ist sicher ein tricho - der haarige ein oreocereus (morawetzia)

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2830
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Fröhliches Säulenraten - Seite 3 Empty Re: Fröhliches Säulenraten

Beitrag  OPUNTIO am Mo 16 März 2020, 23:34

kaktussnake schrieb:der nakte ist sicher ein tricho - der haarige ein oreocereus (morawetzia)

Edith, ich kann dir gerade nicht folgen.
Was meinst du?

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3619
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Fröhliches Säulenraten - Seite 3 Empty Re: Fröhliches Säulenraten

Beitrag  FEANOR am Mi 18 März 2020, 00:05

Ja Stefan, die Ähnlichkeit ist durchaus gegeben. Sehr hohe Ähnlichkeit sogar.
Ich musste jedoch erst noch einmal nachlesen. Mir war bisher nicht bekannt, dass Akersia der Cleistocactus Gattung zugeordnet wurde (obwohl das schon 20 Jahre her ist - ohje).
Das ändert natürlich ein wenig meinen Blickwinkel.
Aber die Bedornung sowie die Areolen und Areolenverteilung ist schon sehr ähnlich. Hast du den roseiflora Hybriden neu erworben?
FEANOR
FEANOR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 295
Lieblings-Gattungen : Aztekium, Cleistocactus, Matucana, Myrtillocactus, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten