Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Regenschutz beiWinterharten Kakteen entfernen

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Regenschutz beiWinterharten Kakteen entfernen

Beitrag  Gerhard90 am Mi 07 März 2018, 15:02

Ich möchte heut oder morgen mein Regenschutz abbauen? Ist das der richtige Zeitpunkt?
avatar
Gerhard90
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1
Lieblings-Gattungen : winterhart

Nach oben Nach unten

Re: Regenschutz beiWinterharten Kakteen entfernen

Beitrag  Dropselmops am Mi 07 März 2018, 16:09

Kommt auf die Art der Kakteen an. Bei manchen Opuntien geht das sicher früher als bei einigen Echinocereen oder Escobarien bespielsweise. Was kultivierst Du denn und wie? Also sprich, hast Du die im Garten eingepflanzt, wo das Wasser gut ablaufen kann, oder kultivierst Du sie im Balkonkasten?
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1296
Lieblings-Gattungen : Wüstenrosen, Echinocereen, Mesembs, Ascleps, ...

Nach oben Nach unten

Re: Regenschutz beiWinterharten Kakteen entfernen

Beitrag  Echinopsis am Mi 07 März 2018, 16:24

Hallo Gerhard,

Ich habe gestern den Regenschutz auch abgebaut, Ich denke der Zeitpunkt ist jetzt gut!

Übrigens herzlich Willkommen hier und Gruß nach Gera!
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14934
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Regenschutz beiWinterharten Kakteen entfernen

Beitrag  Dropselmops am Mi 07 März 2018, 16:38

Daniel, wäre das beim Balkonkasten auch schon möglich (Echinocereen und Escobarien)?
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1296
Lieblings-Gattungen : Wüstenrosen, Echinocereen, Mesembs, Ascleps, ...

Nach oben Nach unten

Re: Regenschutz beiWinterharten Kakteen entfernen

Beitrag  Sabine1109 am Mi 07 März 2018, 16:54

Hans Graf in Öttingen baut seinen Schutz auch im März ab, hat er mal zu mir gesagt.
Und streut im März und im Juni Blaukorn - legt also auch gleich mit dem Düngen richtig los!

Ich habe meine frostharten Kandidaten am Dienstag angegossen, nachdem ich sie zwei Tage ausgiebig besprüht hatte. Und die Pedios haben sich auch schon wieder aufgepumpt.......jetzt schmilzt auch in deren Heimat der Schnee und unser Wetter imitiert das momentan perfekt. Ich würde nicht zögern Very Happy

Viel Spaß beim Beginnen der neuen Saison und allen eine reiche Knospenflut! sunny
Sabine
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1789
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Regenschutz beiWinterharten Kakteen entfernen

Beitrag  cactuskurt am Mi 07 März 2018, 17:57

Gerhard90
Du kannst den Regenschutz beruhigt abbauen jetzt ist die beste Zeit dafür.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5120
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Abdecken

Beitrag  tephrofan am Mi 07 März 2018, 18:05

ich decke schonmal aus Prinzip im Freien gar nix zu- meine Echinocereen auf dem Dach des Gartenhauses sehen um Ellen besser aus wie die im Gewächshaus, die haben im Herbst nochmal ordentlich zugelegt. Trotz klatschnassem Substrat, -20°C...denke, man macht sich da viel zuviel Gedanken und übernimmt sich vor lauter Schutz. Es gibt eine große Auswahl an Arten, die bei geeignetem Standort bestens gedeihen. Alles andere kommt mir erst gar nicht raus, sondern bleibt von Haus aus drinn. Ich finde diese oftmals häßlichen, provisorischen Abdeckungen für einige Arten die Pedio simpsonii, Sukkulenten jeglicher Art, eher schädlich. Zudem fehlt bei strengen Frösten- sofern in einer Schneegegend- der Schutz durch eine Schneedecke. Ich hab früher auch rumgebastelt und mit diversen Substraten experimentiert- mehr schlecht als recht...die besten Ergebnisse erziehlte ich, und auch etliche andere Kakteenfreunde mit dem Steppensubstrat von Ökohum, besteht aus Rindenhumus, Blähtonsand, Blähschiefer und Ziegelsplitt- ich hätte im Leben nie gedacht, dass sie sich darin dermaßen wohl fühlen-
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 686

Nach oben Nach unten

Re: Regenschutz beiWinterharten Kakteen entfernen

Beitrag  Dropselmops am Mi 07 März 2018, 18:25

Michi, nur daß ich das richtig verstehe: das Steppensubstrat nimmst Du als Substrat, nicht zum Abdecken?
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1296
Lieblings-Gattungen : Wüstenrosen, Echinocereen, Mesembs, Ascleps, ...

Nach oben Nach unten

Steppensubstrat

Beitrag  tephrofan am Do 08 März 2018, 06:18

ja, komplett als Substrat. Ich wurde durch eine Bekannte darauf aufmerksam, die sich mit Kakteen überhaupt nicht auskennt und einen ähnlichen Kiesgarten wie wir ihn haben, anlegen wollte- und da setzte sie u.a. auch eher ungewöhnliche Kakteen ein, wie Opuntia basilaris v.brachyclada. Ich sagte ihr gleich, der geht sicherlich kaputt in der Dauernassen Erde- von wegen. Die Pflanze hat sich verdoppelt in 1 Jahr strotzt vor Vitalität und auch der strenge Winter 2016/17 hat sie nicht interessiert- die anderen Kakteen, vorwiegend Echinocereen, auch nicht- ich weiß nicht, was es ausmacht- jedenfalls hab ich noch in keinem Substrat solche Wuchskraft entdeckt, und das- obwohl das Substrat weder gedüngt noch sonst irgendwie fett ist. Ökohum hat auch noch Steppenkorn, welches etwas gröber in der Struktur ausfällt. Ich finde es auch optisch ansprechend und nicht zu teuer obendrein
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 686

Nach oben Nach unten

Re: Regenschutz beiWinterharten Kakteen entfernen

Beitrag  cactuskurt am Do 08 März 2018, 10:22

Hallo Michi
Habe wegen des Steppensubstrat angefragt ist leider nur in Deutschland erhältlich und da nur in Bigbag oder Selbst Abholung. Leider
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5120
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten