Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schildläuse? Und wenn ja, fangen die im Frühjahr an zu leben?

Nach unten

Schildläuse? Und wenn ja, fangen die im Frühjahr an zu leben?

Beitrag  Dropselmops am Sa 10 März 2018, 15:30

Hab an meiner Echinopsis Hybride Morgenzauber komische Flecken bemerkt. Ich hab als erstes auf Schildläuse getippt, allerdings sehen die Flecken doch relativ homogen aus und nicht so strukturiert, wie eine lebende Schildlaus. Kann das sein, daß das erfrorene Schildläuse sind? Und wenn ja, sind die dann wirkllich tot oder fangen die irgendwann wieder an zu leben?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2006
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Re: Schildläuse? Und wenn ja, fangen die im Frühjahr an zu leben?

Beitrag  Shamrock am Sa 10 März 2018, 22:01

Schwierig bei den Fotos, aber ich denke nicht unbedingt an Schildläuse. Im Zweifelsfall einfach mal Deckel anheben und drunter gucken, dann weißt du´s.

Wenn eine Schildlaus mal tot ist, dann ist sie auch tot. Ausnahmen bilden da nur die recht seltenen Jesus-Schildläuse, welche mitunter von den Toten auferstehen. Ist ja nicht mehr weit bis Ostern.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12715
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Schildläuse? Und wenn ja, fangen die im Frühjahr an zu leben?

Beitrag  nordlicht am Sa 10 März 2018, 22:39

Moin Nicole,

ich habe zwar nur neun Echinopsen, aber Fotos mit solchen Flecken könnte ich reichlich zeigen.

Für mich sieht's ziemlich normal aus.

Aber wie Matthias schon schrieb, .....mal versuchen darunter zu schauen.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1729
Lieblings-Gattungen : Frostharte, sonst alles, was robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Schildläuse? Und wenn ja, fangen die im Frühjahr an zu leben?

Beitrag  Dropselmops am So 11 März 2018, 08:57

Das ist es ja, das lässt sich nicht anheben ...
Also doch keine Schildläuse? Auch gut ... an Auferstehung glaub ich eh nicht Very Happy
Und Günther hat recht, es betrifft nur die Echinopsen, und da auch nicht alle.
Ok, also lehne ich mich mal entspannt zurück, danke Euch Smile
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2006
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Re: Schildläuse? Und wenn ja, fangen die im Frühjahr an zu leben?

Beitrag  Shamrock am So 11 März 2018, 10:19

Dropselmops schrieb:Ok, also lehne ich mich mal entspannt zurück
So ist das auch nicht ganz gemeint. Solange noch eine Restunsicherheit besteht (ähnlich wie bei der Auferstehung...), ist ein entspanntes Zurücklehnen mit Risiko behaftet. Viel empfehlenswerter ist es aus der halbwegs entspannten ZEN-Position auch noch aus den Augenwinkeln zu beobachten... Sollten diese Flecken sich nämlich plötzlich massenhaft vermehren, so könnte ja doch durchaus Handlungsbedarf bestehen. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12715
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Schildläuse? Und wenn ja, fangen die im Frühjahr an zu leben?

Beitrag  Dropselmops am So 11 März 2018, 14:29

Die Entspannung sieht so aus, daß die Sprühflasche mit dem Läuse-Ex neben dem Liegestuhl steht ... Very Happy
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2006
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Re: Schildläuse? Und wenn ja, fangen die im Frühjahr an zu leben?

Beitrag  nordlicht am So 11 März 2018, 16:54

Dropselmops schrieb:Die Entspannung sieht so aus, daß die Sprühflasche mit dem Läuse-Ex neben dem Liegestuhl steht ... Very Happy

afro  das ist die richtige Einstellung *Wink*

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1729
Lieblings-Gattungen : Frostharte, sonst alles, was robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Schildläuse? Und wenn ja, fangen die im Frühjahr an zu leben?

Beitrag  Shamrock am So 11 März 2018, 22:49

Dropselmops schrieb:Die Entspannung sieht so aus, daß die Sprühflasche mit dem Läuse-Ex neben dem Liegestuhl steht ... Very Happy
Dann mal obacht, dass du die nicht vor lauter Entspannung mit einem Cocktail verwechselst.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12715
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten