Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Blaubeerkaktus brennt!

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Blaubeerkaktus brennt!

Beitrag  Sheosha am So 11 März 2018, 17:41

Liebe Kakteenfreunde,

habe vor 3 Tagen all meine Kakteen aus dem Winterquartier wieder ins sonnige warme gebracht. Hatte eigentlich keine Ausfälle auch meine Ausaat hat den ersten Winter erstaunlich gut überstanden!
Nur mein Myrtillocactus geometrizans macht mir etwas Sorgen. Ich habe an den sonnigen Tagen immer noch leicht beschattet nur vorgestern hatte ich es leider vergessen Sad

Zu meinen Fragen:
• Ist das "nur" Sonnenbrand oder ein Pilz/Infektion etc.? Hab ihn zur Sicherheit gleich etwas isoliert, alle anderen sehen gesund aus.
• Ist es normal, dass der untere Teil so grün ist im Vergleich zur oberen Hälfte?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die gesunde Seite:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie man auf den Fotos hoffentlich erkennen kann ist der Ausschlag nur auf einer Seite des Kaktus.

Danke schonmal für eure Hilfe!
avatar
Sheosha
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 173
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

...Grün und bunt

Beitrag  komtom am So 11 März 2018, 21:34

Hallo Sheosha,

dass er unten grün und oben im jüngeren Triebbereich blau bereift liegt an der Behandlung der Pflanze ist aber nix schlimmes. Hat halt ab eienm bestimmten Zeitpunkt mehr Sonne gehabt oder ist bis dahin beim Gießen von oben überspült wurden.
Die Flecken auf einer Seite sind kein Sonnenbrand, eher Schäden die ich auf zu kühler ÜW zurückzuführen sind. Wie hast du den im Winter gehalten? Bei welchen Temperaturen? Myrtillocactus will es meines Wissens etwas währmer im Winter haben.

also bis bald und Grüße

komtom
avatar
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 785
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Re: Blaubeerkaktus brennt!

Beitrag  Sheosha am Mo 12 März 2018, 08:08

Hallo komtom,

vielen Dank für deine Antwort. Ich habe den Kaktus vor etwa einem Jahr geschenkt bekommen (vermutlich aus einem Baumarkt). Seit er bei mir ist, ist er ein gutes Stück gewachsen.

Überwintert habe ich am Kellerfenster (Ost-Richtung). Anfangs hab ich ein paar mal gemessen, da hatte es meist so ~12°C. Allerdings sind, aufgrund der extremen Kälteperiode vor 2? Wochen, die Temperaturen bestimmt bis knapp Null gefallen.
Dann hoffe ich mal, dass er sich schnell wieder erholt!
avatar
Sheosha
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 173
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Blaubeerkaktus brennt!

Beitrag  Shamrock am Mo 12 März 2018, 09:23

Moin Johannes,

die sind recht wuchsfreudig und auch wenn sie von Nord- bis Mittelmexiko weit verbreitet sind, relativ temperatursensibel. Wenn dein Exemplar auch noch aus holländischer Baumarktzucht stammt, dann hat es wahrscheinlich Kälte bisher nur vom Hörensagen gekannt. Mit etwas Abhärtung vertragen sie dann auch ein bissl mehr. Sollte nichts Nachhaltiges bleiben.

Gutes Gelingen und liebe Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13058
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Blaubeerkaktus brennt!

Beitrag  Sheosha am Mo 12 März 2018, 09:39

Super! Danke für deine Antwort Matthias. Dann bin ich mal gespannt wie er sich weiterentwickelt.
avatar
Sheosha
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 173
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

... und er brennt weiter

Beitrag  Sheosha am Fr 23 März 2018, 12:56

Der Ausschlag hat sich leider verschlimmert.  Crying or Very sad
Sind das immer noch Folgeschäden von der Kälte? Er steht jetzt seit fast 3 Wochen direkt unter dem Glasdach bei ca. 24-25°C.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Sheosha
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 173
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Blaubeerkaktus brennt!

Beitrag  Seeigel am Fr 23 März 2018, 17:31

Diese Pflanze wird ganz sicher nicht mehr zu retten sei .Auffällig ist ,daß er viel zu prall nach der oder in der Ruhezeit ist .Da die Fäule von der Wurzel aufsteigend ist kann das Unterteil wahrscheinlich
nicht mehr gerettet werden und das Oberteil oberhalb der Flecken ist etwas kurz .Vieleicht versuchsweise einmal in der mitte durchschneiden danach immer ein Zentimeter je nach oben und unten
abschneiden bis keine verfärbten Stellen zu sehen sind .Habe auch schon 4-5 Zentimeter Stücke bewurzelt, ist immer einen versuch wert. Der Cactus hätte auch am warmen Zimmerfenster ohne
Wasser ab Oktober überlebt . glück
avatar
Seeigel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Blaubeerkaktus brennt!

Beitrag  Litho am Fr 23 März 2018, 19:44

Für mich sind die kreisrunden Stellen ganz klar Pilzinfektionen, die sich nach allen Seiten gleichmäßig ausbreiten.
Sowas sieht man auch bei Pilzkulturen in Petrischalen.
Also: Entsorgen!
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6864
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Blaubeerkaktus brennt!

Beitrag  Shamrock am Fr 23 März 2018, 21:34

Sieht doch klasse aus! Jetzt dick mit Klarlack alles versiegeln und dann als seltenen Kultivar 'Leopard' für teuer Geld bei ebay verticken.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13058
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Blaubeerkaktus brennt!

Beitrag  Litho am Fr 23 März 2018, 21:36

Shamrock schrieb:Sieht doch klasse aus! Jetzt dick mit Klarlack alles versiegeln und dann als seltenen Kultivar 'Leopard' für teuer Geld bei ebay verticken.

llachen
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6864
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten