Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hamatocactus verkorkt oder Spinnmilben ?

Nach unten

Hamatocactus verkorkt oder Spinnmilben ?

Beitrag  fosforito am Mo 12 März 2018, 09:33

Eine Frage an die Experten: mein Hamatocactus (und es gibt mehrere davon, die genauso aussehen) ist von unten her nahezu total verkork(s)t, nur der Scheitel ist saftig grün. Das würde meiner Meinung nach gegen Spinnmilben sprechen, auch mit einer Lupe sind im Scheitelbereich keine zu sehen. Was meinen die Fachleute dazu?
Nachdem das Hochladen des Fotos erst nicht klappen wollte, jetzt endlich in voller Größe (denke mal kleiner wäre besser gewessen, aber nicht gewusst wie Gestört
Die Pflanzen sind etwa 8 Jahre alt.
Gruß Michael
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von fosforito am Mo 12 März 2018, 21:27 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
fosforito
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Hamatocactus verkorkt oder Spinnmilben ?

Beitrag  Phyllo am Mo 12 März 2018, 17:27

Hi
So wie du es beschreibst, sieht dies sogar nach einem schweren Spinnmilbenbefall aus.
Kannst du vllt. ein Foto hochladen. Wäre zur Bestätigung sehr hilfreich!
avatar
Phyllo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 446
Lieblings-Gattungen : Epis, Aporos, Hildewinteras, Palmen, Bananen, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Re: Hamatocactus verkorkt oder Spinnmilben ?

Beitrag  Dropselmops am Mo 12 März 2018, 20:05

Wenn Du keine Spinnmilben siehst, hast Du auch keine Very Happy
Daß Kakteen von unten her verkorken, ist nicht ungewöhnlich. Besonders ältere Exemplare neigen dazu. Wie alt sind denn Deine Pflanzen?
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2352
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Re: Hamatocactus verkorkt oder Spinnmilben ?

Beitrag  Cristatahunter am Di 13 März 2018, 06:15

Das ist ein verjährter Spinnmilbenangrif. Das hellbraune ist die zerstörte Epidermis. Im Scheitel ist er aber wieder gesund nachgewachsen. Ich würde das als Alarmzeichen sehen und vermehrt die Pflanzen kontrollieren, ein Akarizide beschaffen und die in dieser Jahreszeit die Luftfeuchte erhöhen.
Spritzen würde ich noch nicht.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15360
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten