Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten

Seite 24 von 24 Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24

Nach unten

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 24 Empty Re: Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten

Beitrag  benni am Do 03 Okt 2019, 20:48

Hallo sofie,

na, das ging ja flott  -
wenn alle Stricke reissen, schicke ich Dir von diesem Kräutlein.
Es ist hier auch weitgehend unbekannt, aber ich habe inzwischen
eine Menge davon und entsorge jedes Jahr so einiges; aber es ist
nicht so ein ungestümer Wachser wie die Delos oder der 'Johannis-
bart'.
Muss mal schauen, ob die Versandkosten nach Italien auch so hoch
sind, nach Deutschland werden auf die ohnehin schon hohen Kosten
nochmal 1o € draufgeschlagen. Dann könnte ich Dir einige Sachen
schicken.
Jetzt nehme ich erstmal noch genauere Fotos in Angriff.
Liebe Grüsse
benni
benni
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1005
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 24 Empty Was ist aus den Bananen geworden

Beitrag  shirina am Mo 07 Okt 2019, 16:24

Heute möchte ich Euch gerne , ein Update meiner Bananenpflanze zeigen
Rückblick
gepflanzt an 2016 als Jungpflanze  , da habe ich kein Bild

2.4.2017  nach dem ersten Winter war nicht mehr viel übrig
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

gute Pflege und viel Wasser haben sie wieder zum Leben erweckt mit mächtigem Zuwachs 26.07.2017
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im Frühjahr 2018 blieben dann 4 Stämme
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mitte August, hingen dann die Trauben und reiften gemütlich dahin
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ende Oktober haben wir die Trauben abgenommen und nachreifen lassen unter Dach
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dieses Jahr ist alles anders,
war es im Frühjahr zwar nicht so kalt , dafür sehr viel Regen, war ab Mai Schluss mit Regen bis heute
und obwohl wir viel gewässert haben. Der Erfolg blieb aus.
Enormer Zuwachs aber nur eine etwas größere Traube , eine total mickrige und jetzt kommt noch eine ,
da ist aber nichts mehr zu erwarten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
die Bilder sind vom 1. Oktober
lg.sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 490
Lieblings-Gattungen : Agave Victoria reginae Agave Attenuata

Nach oben Nach unten

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 24 Empty kleines Terrassenbeet im Blütenzauber

Beitrag  shirina am Do 10 Okt 2019, 21:35

heute mal 2 Bilder  von meinem kleinsten Beet
Ich besitze nur diese Lithops , die ich mir  aus Deutschland mitgebracht habe, aber die Blüten sind wunderschön
Anfangs  im Topf, da waren es nur 2 Stück, das erste Jahr an dieser Stelle , ich  meine es gefällt ihnen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Selecereus und Epi william clark wachsen schnell
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
lg.sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 490
Lieblings-Gattungen : Agave Victoria reginae Agave Attenuata

Nach oben Nach unten

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 24 Empty Re: Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten

Beitrag  Knufo am Do 10 Okt 2019, 22:26


Hallo Sofie,

ja, die Lithops fühlen sich offensichtlich wohl, da im Beet. Sieht alles gut aus,
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3536
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 24 von 24 Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten