Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten

+40
Karin
WaizeBear
Kaktusfreund81
KarMa
Schmetterling33
TobyasQ
jupp999
Stiller Ozean
Cristatahunter
Esor Tresed
JürgenKS
xi
KAPE
Wüstenwolli
Spinifex
benni
Krabbel
Kaktusjoe
obesum
frosthart
Dietz
Ada
shirina
LutzDD
Echinocarpus
Eriokaktus
OPUNTIO
Trachy
Echinopsis
AngP
Pantalaimon
wühlmaus999
Neomexicana
Caluna
Avicularia
gerti
papstcarl
nordlicht
Salto
romily
44 verfasser

Seite 62 von 63 Zurück  1 ... 32 ... 61, 62, 63  Weiter

Nach unten

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 Empty Re: Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten

Beitrag  WaizeBear Sa 01 Jul 2023, 08:19

Ein tolles Paradies hast du dir da geschaffen. Danke für's Zeigen.
WaizeBear
WaizeBear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 989
Lieblings-Gattungen : Liebe kleinbleibende Kakteen mit schöner Bedornung, möglichst nicht gruppenbildend

Nach oben Nach unten

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 Empty Re: Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten

Beitrag  shirina Sa 14 Okt 2023, 20:37

hallo meine lieben Foris ,
wir haben bereits Mitte Oktober und immer noch an die 30 Grad , die Nächte deutlich kühler, und wir warten seit 5 Monaten
auf Regen.
Dieses Jahr habe ich meist nur umgepflanzt. Einige Agaven haben ihren neuen Platz am Hügel bekommen.
ich habe Euch ein paar Bilder mitgebracht.

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 P1030219

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 P1030218

die Agave im Vordergrund wird nochmals umgepflanzt ,   der Hügel ist reserviert für Lobivien  nächstes Jahr
Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 P1030220
das erste Jahr im Kakteenbeet , war sehr positiv trotz viel Regen im Frühjahr und großer Hitze im Sommer
Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 P1030222
es wird
Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 P1030221

die Mittagsblumen bekommen reichlich Wasser auch der Lavendel im Sommer sind viele Hummeln da
die Palmen habe ich am Donnerstag geschnitten dann wurden sie gespritzt gegen den Palmrüssler
Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 P1030223
könnt Ihr Euch erinnern ,wie gelb er war mein Mülltonnenkaktus
an den Schnittstellen hat er Neu getrieben. Ich bin überzeugt , das restliche Gelb verschwindet auch noch
Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 P1030224
und noch ein bisschen was aus dem Winterquartier   Very Happy
Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 P1030226

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 P1030225

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 P1030227

bitte entschuldigt  die nicht so perfekten Aufnahmen , meine Kamera ist nicht die Neueste
liebe Grüße
sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1235
Lieblings-Gattungen : Agaven und Kakteen winterhart

KarMa, Kaktusfreund81, Tapeloop, Christine Heymann, Knufo, Harry und robat1 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 Empty Re: Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten

Beitrag  Kaktusfreund81 Sa 14 Okt 2023, 20:51

Hallo Sofie,

schön, wieder von Dir zu lesen. Danke für das Update und die Bilder! *daumen*
Ich drücke euch die Daumen, dass ihr bald den ersehnten Regen erhaltet.

Mit ordentlich Dünger und Wasser erholt sich der große Cereus bestimmt wieder. Und die Feros sind auch ein herrlicher Anblick mit ihren leuchtenden Dornen. Very Happy

_________________
Beste Grüße
Sami


https://www.notocactus.eu/
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2325
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

WaizeBear mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 Empty Re: Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten

Beitrag  Knufo Sa 14 Okt 2023, 21:27

Hallo liebe Sofie,

danke für die neuen Einblicke in dein Paradies. Die Anlage hat diesen Namen wirklich verdient. Alles ist top gepflegt und sieht klasse aus.
Dann drücke ich die Daumen, dass der heißersehnte Regen bald kommt.
Herzlichen Dank fürs zeigen. *umarmen* *daumen*
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 405
Lieblings-Gattungen : alle Dornenträger und viele Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 Empty Re: Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten

Beitrag  Karin So 15 Okt 2023, 17:17

Hallo Sofie,

trotz der widrigen Bedingungen sieht dein Garten wunderbar aus. Ich bewundere, dass du das bei der Hitze überhaupt so in Schuss halten konntest.
Hier ziehen die ersten Herbststürme durch und es ist nachts sehr kalt. Ich habe heute schon fast alles reingeräumt.

Liebe Grüße, Karin
Karin
Karin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1153
Lieblings-Gattungen : Aloe,Haworthia,Mammillaria,Echinocereus

Nach oben Nach unten

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 Empty Re: Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten

Beitrag  shirina So 15 Okt 2023, 18:02

Bei Euch in D ist das halt so,  der Sommer ist viel zu kurz
da muss ich gestehen, ich genieße es so richtig  nur habe ich mit lauter Schönheitswahn einen dummen
Fehler gemacht

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 P1030228
das Regal abgeschnitten von einem alten Schrank habe ich mit meinen wertvollen Astro s bestückt
das Ergebnis mein asteria -rechts -  hat Sonnenbrand
warum lasse ich Dodel  sie  nicht da wo sie immer waren , so stark ist die Sonne um diese Jahreszeit noch.
ich sollte es eigentlich wissen, letztes Jahr hab ich im Spätsommer die Fero s auf dem oberen Bild gepflanzt
einen musste ich sogar rausnehmen und im Schatten lassen.
ALLE  Sonnenbrand
lg. sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1235
Lieblings-Gattungen : Agaven und Kakteen winterhart

robat1 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 Empty Re: Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten

Beitrag  Knufo So 15 Okt 2023, 18:15


Hallo Sofie,

so sind wir halt. Aber es wächst sich aus.

Ich habe einen Melo, den ich schon für tot gehalten hatte und der sich wieder herrlich erholt hat, vor lauter Begeisterung umgestellt und prompt die eine Seite total verbrannt.
Die arme Pflanze, da habe ich wirklich sehr über mich geärgert.
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 405
Lieblings-Gattungen : alle Dornenträger und viele Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 Empty Re: Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten

Beitrag  shirina Mi 08 Nov 2023, 18:45

unsere Olivenernte ist trotz des heißen Sommers gut ausgefallen.
0,3 grad  für Alle die es interessiert  extra vergine  zählt von 0,1 - 1,2

und es hat heute Nacht geregnet ,  aber es reicht hinten und vorne nicht

Noch ein paar Bilder von meinem gestrigen Rundgang

Citrus medico Buddhas Hand reift schön langsam


Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 P1030240
im Kakteenbeet schaut es noch nach wenig aus  aber ich stopfe nicht mehr so voll.
Yucca recurvifolia ist stammbildend , dann gibt es wieder mehr Platz
Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 P1030238
Nandina domestico  bekommt schön langsam Farbe immer ein Hingucker Dasylirion texanum
Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 P1030239

das die Agave  seemania so riesig wird hatte ich beim Pflanzen nicht bedacht , da sieht die Ovatifolia richtig mickrig aus
Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 P1030236
Agave desmettiana var. die Hildewintera im Hintergrund wächst in den Himmel
Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 P1030235
Yugga rigida und A.victoria reginae  Ferocactus herrerae
Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 P1030237

liebe Grüße   sofie
heute bei nur 15 Grad aber die Temperaturen steigen wieder
eine herrliche Jahreszeit  ich liebe es
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1235
Lieblings-Gattungen : Agaven und Kakteen winterhart

Lorraine, RalfS, blütentraum, Orchidsorchid, Kaktusfreund81, Karin, Christine Heymann und Knufo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 Empty Re: Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten

Beitrag  Christine Heymann Mi 08 Nov 2023, 18:52

Danke für die vielen schönen Bilder!
Da bekommt man richtig Fernweh!

Draußen bei uns ist es 10 Grad, feucht und windig. Rolling Eyes

Liebe Grüße Christine
Christine Heymann
Christine Heymann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1329
Lieblings-Gattungen : alles mit weißer (möglichst dichter) Bedornung und/oder besonderen Blüten

Lorraine mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten - Seite 62 Empty Re: Aus einer Wüste entsteht ein Exotengarten

Beitrag  Lorraine Mi 08 Nov 2023, 19:19

Wundervoll, das wäre auch mein Traum!
Lorraine
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1194
Lieblings-Gattungen : Boswellia sacra, Operculicarya, Lithops, Avonia quinaria, Adenium, großblütige Mammillarien

Nach oben Nach unten

Seite 62 von 63 Zurück  1 ... 32 ... 61, 62, 63  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten