Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Geköpfte Echinopsis

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Geköpfte Echinopsis

Beitrag  roli am Fr 12 Jul 2013, 15:34

JAAAA, "ganz fest Daumen drück! !!! Gestört 
avatar
roli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1156
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Lobivia

Nach oben Nach unten

Re: Geköpfte Echinopsis

Beitrag  roli am Fr 02 Aug 2013, 14:18

Der 2. Blütenschub! jubelnn 
So viele Blüten, wie in diesem Jahr, hatte sie noch nie!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
roli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1156
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Lobivia

Nach oben Nach unten

Re: Geköpfte Echinopsis

Beitrag  Morbid am Fr 02 Aug 2013, 14:42

richtig schön Fröhlich 
avatar
Morbid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 492
Lieblings-Gattungen : Echinopsis & Trichocereus

Nach oben Nach unten

Re: Geköpfte Echinopsis

Beitrag  roli am Fr 02 Aug 2013, 14:52

Danke! *liebguck* 
avatar
roli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1156
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Lobivia

Nach oben Nach unten

Re: Geköpfte Echinopsis

Beitrag  roli am Sa 03 Aug 2013, 11:38

Und so sieht sie heute aus! yeahh 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

nur schade, das die Pracht in ein paar Stunden vorbei ist! Neutral 
avatar
roli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1156
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Lobivia

Nach oben Nach unten

Re: Geköpfte Echinopsis

Beitrag  bruno am Fr 18 Dez 2015, 23:34

Die Bilder sind ermutigend, ich werde das demnächst auch probieren.
avatar
bruno
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1

Nach oben Nach unten

Re: Geköpfte Echinopsis

Beitrag  Daniel185 am Fr 29 Jan 2016, 19:04

Das stimmt, die Blütenpracht ist nichnt von lander Dauer, ab er trotzdem traumhaft schööön ;-)!
avatar
Daniel185
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1

Nach oben Nach unten

Re: Geköpfte Echinopsis

Beitrag  Henning am Fr 29 Jan 2016, 22:14

Moin zusammen,
mal eine dumme Frage: können eigentlich auch aus "alten", in früheren Jahren bereits geblühten Areolen Blüten kommen?
Ich dachte nämlich immer, dass aus einer einmal erblühten Areole nie wieder was kommen kann.
Drauf gekommen bin ich durch die Massenblüte bei den alten Kakteen.
Ich freue mich auf Antworten.
Schönen Abend noch und bis bald.
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 814
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Geköpfte Echinopsis

Beitrag  Cristatahunter am Sa 30 Jan 2016, 01:21

Die Areole ist ein multifunktionaler Vegetationspunkt. Daraus entstehen Kindel, Blüten und Wurzeln. Es können nacheinander mehrere Blüten oder auch Kindel aus der gleichen Areole wachsen. Manchmal sogar bei gewissen Arten gleichzeitig mehrere Blüten aus einer Areole. Bei Astrophytum sogar zwischen den Rippen aus inneren versteckten Vegetationspunkten.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12849
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Geköpfte Echinopsis

Beitrag  Pieks am Sa 30 Jan 2016, 12:36

Henning schrieb:...können eigentlich auch aus "alten", in früheren Jahren bereits geblühten Areolen Blüten kommen?

Das ist immer artabhängig. Bezogen auf die Echinopsis im Thread-Thema: wenn eine Areole abgeblüht ist, blüht sie nicht erneut. Hat sie ein Kindel gebildet, blüht sie (später) nicht noch zusätzlich. Hybridenzüchter können Dir davon ein Lied singen, dass ihre gepfropften Areolen alle geblüht haben und somit die Hoffnung auf Kindelbildung gestorben und die Pfropfung wertlos ist. Bei anderen Arten (z.B. Weingartia, Sulcos, Astrophytum-Kultivare) können pro Areole mehrere Knospen entstehen und auch aufblühen. In diesem Artikel ist zudem die Rede davon, dass Areolen mancher Arten auch in Folgejahren Knospen bilden können.

Liebe Grüße,
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4518
Lieblings-Gattungen : Lithops, Mammis, Sulcos, Hybriden

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten