Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Neu entstehende monströse Formen ?

Nach unten

Neu entstehende monströse Formen ?

Beitrag  Seeigel am Do 15 März 2018, 17:43

Habe beim Umpflanzen 2 Kakteen gefunden die etwas aus der Art schlagen .Ich hoffe das sie weiterwachsen und so abweichend wie jetzt von der Mutterpflanze bleiben .
Foto 1+2 Echinopsis  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Foto 2+3 Copiapoa   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Seeigel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Neu entstehende monströse Formen ?

Beitrag  Cristatahunter am Do 15 März 2018, 22:30

Uii das ist unheimlich. Nicht wie es aussieht, sondern die Häufigkeit. Da muss es eine Ursache geben.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14625
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Neu entstehende monströse Formen ?

Beitrag  Shamrock am Do 15 März 2018, 22:48

Kernkraftwerk in der Nachbarschaft oder falscher Dünger...

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Neu entstehende monströse Formen ?

Beitrag  Cristatahunter am Fr 16 März 2018, 07:38

https://cactusblog.de/sprosslaeuse-gesucht/

Lies diesen Link bitte.

Ich habe schon früher darüber geschrieben. Bis jetzt haben sich diese im Mittelmeerraum gehalten. Aber durch den Export wird sich auch dieser Schädling um die ganze Welt verbreiten.

Gruss Stefan
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14625
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Monströse Formen

Beitrag  Seeigel am Fr 16 März 2018, 11:23

Überdüngung und Kernkraft kann ich ausschließen ,kann höchstens eine Nikotinvergiftung sein .Bin leider Raucher .
Von Häufigkeit kann auch keine Rede sein habe ca.5500 Pflanzen . Die 2 Ausnahmen haben auch nicht zusammengestanden .Entdeckt habe ich es im Spätherbst und merkwürdiger weise ist es im Winter deutlich weitergewachsen .
Habe mich über den Link kundig gemacht und werde versuchen mit einer starken Lupe etwas zu finden .Eine Behandlung auf Verdacht möchte ich erstmal ausschließen es ist einfach noch zu kalt .Aber vielen Dank für den Link, habe noch nie etwas
über diese Läuse gehört .Eine Fremdinfektion kann ich auch ausschließen ,weil ich bis auf eine Partie Mammillarien in den letzten ca. 20 Jahren keine Pflanzen zugekauft habe und diese stehen noch zu Hause zur Bewurzelung . Ich werde mich wieder melden wenn ich etwas gefunden habe .Sollte ich etwas finden versuche ich die Pflanzen mit Raid Insekten Spray zu behandeln .Ein Spritzer in eine Plastictüte und die Pflanzen hinein und den Beutel schließen .Bei einzelnen Befall mit
Wurzelläusen hat es gereicht den Topf innen einzusprühen und die Läuse haben sich für immer verabschiedet .
avatar
Seeigel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Neu entstehende monströse Formen ?

Beitrag  Shamrock am Fr 16 März 2018, 20:57

Dann isses wahrscheinlich wirklich nur Zufall. Dachte zuerst auch an irgendeine Ursache wie Stress, etc. - aber bei rund fünfeinhalbtausend Pflanzen, ist so eine Quote durchaus noch im Rahmen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Neu entstehende monströse Formen ?

Beitrag  Cristatahunter am Fr 16 März 2018, 23:28

Ulrich Haage kennt diese Wucherungen auch nur als Phänomen und hat vielleicht noch viel mehr Pflanzen. Er schreibt selber das er die schuldigen Läuse noch nie gesehen hat. Vielleicht ist es ein durch Sauginsekten verschlepptes Virus das ursächlich ist. Jedenfalls habe ich schon viele solcher Pflanzen im Mittelmeerraum gesehen und auch Fotografiert.
Die befallenen Pflanzen haben ihm so einen grossen Schrecken eingejagt das er solche Monster gleich vernichtet hatte.
Als Zufall möchte ich das nicht verharmlosen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14625
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Neu entstehende monströse Formen ?

Beitrag  Cristatahunter am Fr 16 März 2018, 23:38

http://www.ecologia.unam.mx/laboratorios/dinamica_de_poblaciones/cacsucmex/Cactaceas2010_1.pdf

Hier noch einen Beitrag zu diesem Thema. Aber halt auf Spanisch. Aber schon die Fotos und Grafiken sind aussagekräftig.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14625
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Neu entstehende monströse Formen ?

Beitrag  Seeigel am Sa 17 März 2018, 14:57

Die Pflanzen aus dem spanischem Link sehen zum Teil grauenhaft aus .Habe meine 2 Pflanzen erst mal isoliert aufgestellt .Bin mir nicht ganz sicher aber ich meine ich hätte eins dieser
geflügelten Insekten eingetrocknet gesehen .Hatte im Herbst dieses Beet vorbeugend mit Calypso gespritzt . Aber ich werde diese Sache jetzt im Auge behalten und bin gespannt wie sich
diese Pflanzen weiterentwickeln .Danke noch mal für die Unterstützung und ich werde gegebenenfalls weiterberichten .
avatar
Seeigel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Neu entstehende monströse Formen ?

Beitrag  cactuskurt am Sa 17 März 2018, 18:51

Ich habe einen Pedio werde ihn Morgen Fotografieren und in der Vergangenheit hatte ich zwei Ecc. reichenbachii die eingegangen sind.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5122
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten