Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pflanzenbestimmung

Nach unten

Pflanzenbestimmung Empty Pflanzenbestimmung

Beitrag  hibiscus2 am So 25 März 2018, 10:59

hallo,
kürzlich erhielt ich ein leicht verhungertes Erbstück. Die Bedornung ist aber sehr schön. Was könnte es sein?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
hibiscus2
hibiscus2
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 652
Lieblings-Gattungen : Alles, was nach draußen kann

Nach oben Nach unten

Pflanzenbestimmung Empty Re: Pflanzenbestimmung

Beitrag  Sabine1109 am So 25 März 2018, 12:07

Eine Parodia lenninghausii, früher Notocactus len(n)inghausii, denke ich. Ein Brasilianer, mag es nicht ganz so dürr und nicht unbedingt den allerexponiertesten Sonnenplatz. Steht bei mir bei den Echinopsen und möchte im Sommer ordentlich Wasser und auch etwas Dünger.
Lebt er noch? Sieht schon recht dehydriert aus  Rolling Eyes

Viel Spaß damit! Wenn er es packt und mal blüht, macht er viel Freude  *daumen*
Sabine1109
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1715
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Pflanzenbestimmung Empty Re: Pflanzenbestimmung

Beitrag  Kaktusfreund81 am So 25 März 2018, 15:23

Der wollige Scheitel sieht doch sehr vielversprechend für Knospen aus!

Unter dem Dornenkleid sieht man noch grün durchschimmern, ich denke er lebt noch, keine Sorge.
Schau'n wir erstmal, ob er im richtigen Substrat steht, gerade bei solchen Erbstücken ist gerne noch Blumenerde drin.
Ein bisschen mehr Platz an den Füßen würde dem lenninghausii sicher gut tun. Ich habe meine Pflanze letztes
Jahr umgetopft und sie ist im Sommer schön gewachsen, nur noch auf Blüten warte ich... bounce
Da diese Art erst im Alter zur Blüte kommt, wird das bei kleineren Exemplaren noch dauern.
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1457
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Pflanzenbestimmung Empty Re: Pflanzenbestimmung

Beitrag  hibiscus2 am So 25 März 2018, 16:12

Danke für die beiden Antworten. Leben scheint noch drin zu sein. Bevor ich ihn rausstellen kann, muß er natürlich in neues Substrat.

Allerdings beträgt die Dornenlänge in Gegensatz zu den Abbildungen im Netz 4,5cm. Gibt es also verschiedene Unterarten?

mit bestem Gruß

Gunter
hibiscus2
hibiscus2
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 652
Lieblings-Gattungen : Alles, was nach draußen kann

Nach oben Nach unten

Pflanzenbestimmung Empty Re: Pflanzenbestimmung

Beitrag  Kaktusfreund81 am So 25 März 2018, 16:19

hibiscus2 schrieb:Gibt es also verschiedene Unterarten?

Nein. Ledeglich die weißdornige Form Notocactus leninghausii f. albispinus gibt es.
Die langen Dornen werden bei besonders viel Sonneneinstrahlung gebildet, um eine Schutzfunktion für die Pflanze darzustellen.
Das ändert nichts an seiner taxonomischen Bezeichnung.
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1457
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten