Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Unbekannte Pflanze

Nach unten

Unbekannte Pflanze

Beitrag  Motte am Do 29 März 2018, 23:47

Hallo Ihr Pflanzenkenner,
habe hier eine unbekannte Pflanze, die bei einem Bekannten im ungeheizten Gewächshaus steht.
Sie treibt jedes Jahr neu, sieht ein bisschen einem Oleander ähnlich.
Vielleicht hat ja jemand eine Idee.
Auch Minusgrade machen ihr nix.



LG Anne
avatar
Motte
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 310
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Re: Unbekannte Pflanze

Beitrag  superzero am Fr 30 März 2018, 00:10

Hallo Anne

Sieht mir nach der Kreuzblättrigen Wolfsmilch, Euphorbia lathyris, aus.

Grüssle
avatar
superzero
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13
Lieblings-Gattungen : Stapeliinae

Nach oben Nach unten

Re: Unbekannte Pflanze

Beitrag  Motte am Fr 30 März 2018, 03:56

Oh prima,
Rätsel gelöst! Ich wusste einfach nicht, wo ich anfangen sollte mit bestimmen.
Bin zwar gelernte Floristin, aber diese Pflanze ist mir noch nicht über den Weg gelaufen.
Vielen Dank, jetzt sind wir wieder ein bisschen schlauer. Werde ich morgen meinem Bekannten gleich erzählen.

LG Anne

avatar
Motte
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 310
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Re: Unbekannte Pflanze

Beitrag  Echinopsis am Fr 30 März 2018, 07:49

Die Pflanze wächst bei uns wild im Garten, stirbt im Herbst ab und sät sich im Frühling durch den im Boden befindenden Samen neu aus.
Früher wurde diese Pflanze zur Wühlmaus und Maulwurfsvertreibung eingesetzt, ob das aber wirklich hilft bezweifel Ich.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15095
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Unbekannte Pflanze

Beitrag  Rouge am Fr 30 März 2018, 13:32

Und wo sie unerwünscht ist, kann man sie ganz leicht auszupfen ... ich liebe die Wühlmaus-Wolfsmilch ... die macht auch für Wolfsmilchverhältnisse relativ große gelbgrüne Blüten ...

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 4318
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten