Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ich bin ein Fan von Sclerocactus ich hätte gerne mehr davon

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Ich bin ein Fan von Sclerocactus ich hätte gerne mehr davon

Beitrag  Shamrock am Mi 11 Apr 2018, 21:03

Odessit schrieb:Also "ICH HÄTTE GERNE MEHR DAVON" Very Happy
Jürgen Erfurth hat letztes Jahr in Berg auf der Börse einige Arten für wenig Geld verkauft. Teils erstaunlich große Exemplare und größtenteils wurzelecht. In Schweinfurt am Sonntag hab ich keine bei ihm gesehen, aber zum Einen hab ich da erst recht spät geguckt und zum Anderen auch nicht so sonderlich genau. Da der Jürgen ein netter Mensch ist, lohnt es sich sicherlich mal bei ihm nachzufragen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Ich bin ein Fan von Sclerocactus ich hätte gerne mehr davon

Beitrag  TobyasQ am Do 12 Apr 2018, 10:23

Entwickelt sich scheinbar zur Trendgattung, die in keiner Sammlung fehlen sollte. Rolling Eyes
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1432
Lieblings-Gattungen : EC, Cleistocactus, Mammillaria, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Ich bin ein Fan von Sclerocactus ich hätte gerne mehr davon

Beitrag  Odessit am Do 12 Apr 2018, 10:44

Shamrock schrieb:
Odessit schrieb:Also "ICH HÄTTE GERNE MEHR DAVON" Very Happy
Jürgen Erfurth hat letztes Jahr in Berg auf der Börse einige Arten für wenig Geld verkauft. Teils erstaunlich große Exemplare und größtenteils wurzelecht. In Schweinfurt am Sonntag hab ich keine bei ihm gesehen, aber zum Einen hab ich da erst recht spät geguckt und zum Anderen auch nicht so sonderlich genau. Da der Jürgen ein netter Mensch ist, lohnt es sich sicherlich mal bei ihm nachzufragen.

Danke für den Tipp!
avatar
Odessit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Alles was nicht zu groß wächst – kein Platz da!

Nach oben Nach unten

Re: Ich bin ein Fan von Sclerocactus ich hätte gerne mehr davon

Beitrag  Nopal am Do 12 Apr 2018, 12:46

TobyasQ schrieb:Entwickelt sich scheinbar zur Trendgattung, die in keiner Sammlung fehlen sollte. Rolling Eyes

Wenn es nicht so mühsam wäre sie auf eigenen Wurzeln groß zu ziehen und sie nicht so selten wären würde ich eine ganze Sammlung aus Sclerocactus bevorzugen.
Sie sind mehr oder weniger Frosthart, sehr attraktiv im Habitus und benötigen sehr wenig Pflege.

Gibt es von dem Herrn Jürgen Erfurt eine Internetseite oder wo finde ich die Kontaktdaten.

Mit besten Grüßen
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1506
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Ich bin ein Fan von Sclerocactus ich hätte gerne mehr davon

Beitrag  Sabine1109 am Do 12 Apr 2018, 14:22

TobyasQ schrieb:Entwickelt sich scheinbar zur Trendgattung, die in keiner Sammlung fehlen sollte. Rolling Eyes

Erstens glaube ich das nicht, denn dazu sind sie doch mit ihren Extrawünschen für viele als zu kompliziert erscheinend und zweitens: warum so negativ?
Solange keiner mehr Standortpflanzen ausbuddelt oder ungenehmigt Samen sammelt - also die Vermehrung völlig in legalen Bahnen läuft, könnte ich daran nichts verwerfliches sehen.
Scleros sind alle auf der roten Liste, Pedios bis auf simpsonii auch (wenn ich richtig weiß), wäre doch schön, wenn sich einige mehr Sammler mit diesen schönen Kakteen beschäftigen und sie vermehren.
Mich würde es freuen Very Happy

Ansonsten sehe ich das wie Nopal: Scleros, Pedios und Austros sind attraktive Pflanzen, nehmen keinen Platz im Winterlager weg und sind auch nach 30 Jahren noch keine Giganten.
Gerne mehr davon.......es bleibt dabei.

avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1832
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Ich bin ein Fan von Sclerocactus ich hätte gerne mehr davon

Beitrag  Shamrock am Do 12 Apr 2018, 21:32

Nopal schrieb:Gibt es von dem Herrn Jürgen Erfurt eine Internetseite oder wo finde ich die Kontaktdaten.
Haste mal gegoogelt? Wenn man da nix findet, dann frag mal unseren Admin. Wäre ja verwunderlich, wenn der keine Kontaktdaten von seinen Börsenverkäufern hat. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Ich bin ein Fan von Sclerocactus ich hätte gerne mehr davon

Beitrag  Sabine1109 am Do 12 Apr 2018, 21:45

Pst Matthias - ich konnte ihm den Kontakt schon geben....... Wink *liebguck*
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1832
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Ich bin ein Fan von Sclerocactus ich hätte gerne mehr davon

Beitrag  Bimskiesel am Sa 14 Apr 2018, 13:01

Wenn wir schon bei diesem schönen Thema sind, würde ich gern etwas fragen.

Wie bringe ich Scleros zum Blühen?

Hintergrund: Ich habe wenige Sämlinge (WE) in der Sammlung, bei denen sich nichts tut. Ganz so stimmt es auch nicht. Also, S. despanei, um genau zu sein hatte in diesem März zum dritten Mal in Folge (2016, 2017, 2018) Knospen angesetzt, die dann vertrocknet sind.

- Ich hatte 2016 mit Gießen gewartet, bis die Knospen etwas größer wurden - weg waren sie, ohne einen Schluck Wasser mitbekommen zu haben.
- Ich hatte 2017 mit dem Gießen gewartet, bis sie eine Größe von ca.2 mm hatten - weg waren sie nach dem Gießen.
- Ich hatte dieses Jahr direkt mit dem Gießen angefangen, bevor sich die Knospen zeigten - trotzdem trockneten sie bei 2 mm DM ein.

S. parviflorus oder S. simpsonii erfreuen sich bester Gesundheit, meine ich, und wollen erst gar nicht blühen.

Was ist hier los?

Ich bin etwas ratlos und freue mich über Tipps von Euch.

Schönes Wochenende wünscht Antje
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1575
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Re: Ich bin ein Fan von Sclerocactus ich hätte gerne mehr davon

Beitrag  Sabine1109 am Sa 14 Apr 2018, 15:40

Hallo Antje!

Lass uns das mal sortieren - du wirfst hier Pediocacteen und Scerocacteen in einen Topf.....
Es sind wohl Pediocactus despainii und simpsonii sowie Sclerocactus parviflorus, die du da pflegst (schätze ich) Wink
Man pflegt sie zwar in etwa gleich, aber was die Blüten anbelangt, gibt es schon Unterschiede.
Die Pedios blühen schon jung und in sehr kleinem Zustand. Mein kleinster Pedio war ca. so groß wie ein Centstück, bei seiner ersten Blüte.
Allerdings ist es auch typisch, dass sie erst ein paar Jahre "üben", bevor die Blüten dann wirklich klappen. Es ist, als würden sie es probieren - und schaffen dann von drei Knospen nur eine Blüte (oder eben gar keine), weil ihnen einfach noch Substanz fehlt. Aktuell habe ich eine Simpsonii -Aussaat (11 Pflanzen), 4 davon hatten die ersten Knospen - nur einer wird wohl zur Anthese kommen. Stresst mich aber gar nicht - nächstes Jahr werden schon mehr dieser Sämlinge blühen.
Der Sclero wiederrum blüht erst ab einer gewissen Größe - und wurzelecht häufig erst nach 15 Jahren, oder so.
Ich denke, für den brauchst du einfach Geduld. Bei den anderen beiden würde ich die Hoffnung auch noch nicht aufgeben - kommt Zeit, kommen Blüten Very Happy .
Lass sie erstmal ein bisschen wachsen, bis jetzt hat es bei mir noch jeder Pedio irgendwann geschafft.
Pflegerisch machst du nichts falsch, denke ich. Bei mir gibt es jedes Jahr Wasser, wenn auch draußen der Schnee schmilzt (so es welchen hat). In diesem Jahr irgendwann Anfang März,  als die große Kälte vorbei war. Da waren bei einigen schon Knospen zu sehen, bei anderen Pedios noch gar nicht - jetzt sehen sie aber alle aus wie Osternestchen.
Exemplarisch hier mal zwei simpsonii und ein winkleri:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der winkleri beispielsweise hatte letztes Jahr drei Knospen, wovon nur eine zur Anthese kam. Dieses Jahr scheint es zu klappen.
Inzwischen wurden sie mehrfach gewässert und dabei auch zweimal leicht gedüngt.
Und im Mai (oder Anfang Juni) gehen sie schon wieder schlafen........... Sleep
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1832
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Ich bin ein Fan von Sclerocactus ich hätte gerne mehr davon

Beitrag  Cristatahunter am Sa 14 Apr 2018, 16:35

Hallo Antje

Ob Pedio oder Sclero ist sch... egal. Wenn es darum geht die dinger zum Blühen zu bringen. Nach dem die mit Frost überwintert worden sind bekommen sie ende Januar etwas Wasser und im Februar viel Wasser und dann längere Zeit nichts mehr. Wenn du sie im vergangenen Herbst ordentlich gedüngt hast machen sie Knospen wie verrückt. Im März gibt es nur noch wenig Wasser und im April, so wie jetzt, blühen die Pedios und ende April kommen die Scleros zum Blühen.

Die meisten Nordamerikaner, auch die Echinocereen und Escobarias brauchen zeitig im Frühling Wasser um in die Gänge zu kommen. Danach solltest du in Abständen je nach Wetter nur mässig giessen.

Dann klappt's auch mit den Blüten.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14625
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten