Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hilfe - Kaktus wird braun

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Hilfe - Kaktus wird braun

Beitrag  Shamrock am Do 19 Apr 2018, 00:24

Spinnmilbenschäden entstehen meist im Scheitelbereich, wo die Epidermis noch frisch und noch nicht so hart ist (da kommen die Biester leichter an die Pflanzensäfte  zum Saugen), während eine Verholzung meist basal entsteht, da sie ja primär die Stabilität fördern soll. Ausnahmen bestätigen jede Regel und widrige Kulturumstände können einen Kaktus auch überall verholzen lassen. Auch können Spinnmilben irgendwann überall saugen, wenn die Population überhand nimmt. Spinnmilbenschäden fangen punktuell an und es dauert eine Weile, bis es ganzflächig wird, während eine Verholzung von Anfang an eine größere, zusammenhängende Fläche einnimmt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13425
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe - Kaktus wird braun

Beitrag  FensterBrad am Fr 20 Apr 2018, 06:55

Hallo Shamrock,

vielen Dank für deine Antwort!

hm, teilweise sind die Verholzungen auch im oberen Bereich, dort dann nicht so flächig ...
ich habe mal 2 "Nah"aufnahmen gemacht.
kann denn ausgeschlossen werden, dass zusätzlich zu den durch mich erlittenen widrigen Kulturbedingungen und zur Verholzung aus Stabilitätsgründen auch noch Milben mit an der Opuntie saugen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüsse
Brad
avatar
FensterBrad
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 133
Lieblings-Gattungen : alveopora gigas

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe - Kaktus wird braun

Beitrag  Shamrock am Fr 20 Apr 2018, 09:56

Auf dem ersten Foto sieht´s für mich wie eine Schädigung der obersten Epidermisschicht durch ein plötzliches Zuviel an Sonne aus (Sonnenbrand). Auf dem zweiten Foto ist die Verfärbung ja an der Verbindungsstelle von zwei Ohren, wo eine Stabilitätsförderung durchaus Sinn macht. Allerdings war der oberes Teil des unteren Ohres ja auch mal sowas wie ein Scheitelbereich...
Aus der Ferne wirklich schwer zu beurteilen. So oder so sieht man der Opuntia an, das sie nicht sonderlich artgerecht kultiviert wurde und ihr etwas die Sonne fehlte. Das macht sie natürlich auch anfälliger für Schädlinge, auch wenn ich in dem Fall mal keine Spinnmilben vermute. Aber wie gesagt: Reines Rätselraten für mich.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13425
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe - Kaktus wird braun

Beitrag  FensterBrad am Sa 21 Apr 2018, 10:19

Vielen Dank für deine Einschätzung!
avatar
FensterBrad
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 133
Lieblings-Gattungen : alveopora gigas

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten