Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was ist das an Euphorbia ferox?

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Was ist das an Euphorbia ferox?

Beitrag  Violus am Do 12 Apr 2018, 21:55

Shamrock schrieb:Sinnigerweise auf eine Euphorbia. Aber warum? Momentan ist sie ja quasi auf Mama gepfropft und Mami kümmert sich doch am besten um ihre Kinder.
So werde ich das auch erst mal machen....
...wird beobachtet und wenn das Stückchen schwächelt hätte ich E.inermis, E.aeroginosa bzw. E.enopla im Hause....
Danke trotzdem!
avatar
Violus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 217
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Was ist das an Euphorbia ferox?

Beitrag  Litho am Do 12 Apr 2018, 21:57

Aber Marcus, Mami sieht doch ganz prall aus! Und wenn Vati sich auch noch um den Kleinen kümmert, muss er doch was werden!
Also: Kopf hoch und weiter gesäugt. Dann muss Vati eben Cola trinken.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6864
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Was ist das an Euphorbia ferox?

Beitrag  Shamrock am Do 12 Apr 2018, 22:00

M.Ramone schrieb:Und ich dachte gerade daran, dass Mami die schwachen Kinder auch mal zum Sterben zurücklässt. Egal wie schwer es ihr fällt.
Deshalb dann einfach mal flott einer anderen Mama auf den Kopf setzen, egal ob die das will oder nicht. Du hast vielleicht Erziehungsmethoden! Evil or Very Mad

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13058
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Was ist das an Euphorbia ferox?

Beitrag  M.Ramone am Do 12 Apr 2018, 22:30

Shamrock schrieb:
M.Ramone schrieb:Und ich dachte gerade daran, dass Mami die schwachen Kinder auch mal zum Sterben zurücklässt. Egal wie schwer es ihr fällt.
Deshalb dann einfach mal flott einer anderen Mama auf den Kopf setzen, egal ob die das will oder nicht. Du hast vielleicht Erziehungsmethoden! Evil or Very Mad

Asche auf mein Haupt.

Ich hätte einfach Angst, dass mir der Knubbel an der Pflanze verkümmert, wenn die enopla erstmal merkt was sie da angerichtet hat und sich doch lieber auf die anderen Kinder konzentrieren möchte.

Ich bin gespannt wie die Entwicklung weiter geht, bzw. ob noch eine stattfinden wird.
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 729
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Was ist das an Euphorbia ferox?

Beitrag  Shamrock am Do 12 Apr 2018, 22:37

M.Ramone schrieb:Ich hätte einfach Angst, dass mir der Knubbel an der Pflanze verkümmert, wenn die enopla erstmal merkt was sie da angerichtet hat und sich doch lieber auf die anderen Kinder konzentrieren möchte.
Kommt vor, aber eher selten. Das sind dann die Familiendramen, von denen man immer wieder mal in der Zeitung liest.

Ich bin guter Dinge, dass es dem gelben Kind gutgehen wird. Euphorbien gegen Diskriminierung! Und wer weiß, vielleicht wird das schwarzegelbe Schaf der Familie demnächst von ganz allein plötzlich grün?

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13058
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Was ist das an Euphorbia ferox?

Beitrag  M.Ramone am Do 12 Apr 2018, 22:51

Shamrock schrieb:Und wer weiß, vielleicht wird das schwarzegelbe Schaf der Familie demnächst von ganz allein plötzlich grün?

Mal doch nicht den Teufel an die Wand.

Teufel

Ups.
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 729
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Was ist das an Euphorbia ferox?

Beitrag  Violus am So 15 Apr 2018, 16:04

Tja, Familiendrama: Mutter stößt Kindl ab - Tod.
Gestern morgen noch in Ordnung, heute verkümmert:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Violus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 217
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Was ist das an Euphorbia ferox?

Beitrag  Litho am So 15 Apr 2018, 16:31

✞  RIP ✞
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6864
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Was ist das an Euphorbia ferox?

Beitrag  M.Ramone am So 15 Apr 2018, 22:36

Hat sie es also doch bemerkt. Ja, die Natur ist grausam. Mein Beileid Exclamation
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 729
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Was ist das an Euphorbia ferox?

Beitrag  Shamrock am So 15 Apr 2018, 23:57

So eine böse Rabenmutter! Evil or Very Mad Ich denke mal, bei der Polizei ist diese Mutter erstmal in guten Händen.

Hab doch gleich gesagt: Mach das gelbe Teil ab und pfropf es! Gestört

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13058
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten