Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mein neues Bett für Winterharte

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Mein neues Bett für Winterharte

Beitrag  longhi am Mo 16 Apr 2018, 18:54

Hehe, Ich habe schon in einer Staudengärtnerei gearbeitet, weiss also Bescheid. Very Happy

Sehr schöne Opuntien zeigst du da, Echinocereen treffen aber eher meinem Geschmack.

Ja die Eichenbretter, ich mag keinen Lack im Garten, und sie einzuölen würde nicht weit reichen oder etwa doch?

@Sequoia viel Glück für deinen nächsten Anlauf!

avatar
longhi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 94

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Bett für Winterharte

Beitrag  Cristatahunter am Mo 16 Apr 2018, 19:14

Guter Einfall mit dem Bett. Da kommt die Winteruhe dann auch richtig zur Geltung. Dekorativ ist es allemal.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15385
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Bett für Winterharte

Beitrag  Mexikaner am Mo 16 Apr 2018, 19:17

longhi schrieb:
Sehr schöne Opuntien zeigst du da, Echinocereen treffen aber eher meinem Geschmack.


Glaube ich dir. Vor allem wuchern die auch weniger. Allerdings werden die dich ohne einen Regenschutz nicht so richtig zufriedenstellen
avatar
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 446
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Bett für Winterharte

Beitrag  M.Ramone am Mo 16 Apr 2018, 19:21

longhi schrieb:Ja die Eichenbretter, ich mag keinen Lack im Garten, und sie einzuölen würde nicht weit reichen oder etwa doch?

Polierwatte nehmen, die in einem Tuch zu einem festen Ball formen und gutes Öl "einmassieren". Plan schleifen (sehr feine Körnung), wieder ölen. Falls Zeit und Lust vorhanden sein sollte, wiederholen.

Dann wirst du länger von dem Holz haben.
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 847
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Bett für Winterharte

Beitrag  longhi am Mo 16 Apr 2018, 19:44

Ein Regenschutz ist schnell montiert, das Bett hat ja hohe "Bügel", da kann ich etwas drüberlegen.
Danke für die Blumen und den Ratschlag für das Holz!
Sobald das Bett Bepflanzt ist, werde ich weitere Bilder einstellen
avatar
longhi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 94

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Bett für Winterharte

Beitrag  TobyasQ am Mo 16 Apr 2018, 20:57

Ohne Fäulnisschutz wirst du nicht lange Freude an deinem Bett haben.
Es gibt farblose Fäulnisschutzgrundierung (mindestens 2x und vorallem die Eckverbindungen) und anschließend eine Lasur, erhält Struktur und Farbe des Holzes und macht es haltbarer.
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1843
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

substrat und bepflanzung

Beitrag  longhi am So 06 Mai 2018, 15:01

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

das Holz habe ich einmal eingeölt, ich denke die Noppenfolie schützt gut.
avatar
longhi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 94

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Bett für Winterharte

Beitrag  Knufo am So 06 Mai 2018, 15:06

Das sieht doch gut aus.
Knospen sind auch schon da. Dann kann es ja losgehen.

Viel Freude damit!!!!
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2833
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Bett für Winterharte

Beitrag  sequoiadendron am So 06 Mai 2018, 17:36

Sieht gut aus!

Jetzt noch ein paar Gesteinsbrocken aus Mexico zwischen die Pflanzen...an Schutz vor Mäusen wirst du gedacht haben ( Feines Metallgitter am Boden)....

Gruss vom mäusegeplagten Sequioia

(Eindrücklich wie Frassstellen heilen!)
avatar
sequoiadendron
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37
Lieblings-Gattungen : Lithops, Aloe, uam

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten