Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

verpilzte Anfänger-Aussaat Carnegia gigantea

Nach unten

verpilzte Anfänger-Aussaat Carnegia gigantea

Beitrag  FensterBrad am Mi 18 Apr 2018, 13:14

Hallo,

die vor 5 Tagen ausgebrachten Samen keimen zwar *freu*, aber scheinen sich - obwohl ich versucht habe, keimfrei zu arbeiten
(habe bspw. das Kokohum in abgekochtem Chinosol-Wasser aufquellen lassen und anschliessend noch in Mikrowelle getan/
Schale und Samen in Chinosol gebadet/ Anzuchtschale mit Folie abgedeckt ) - einen Pilz eingefangen zu haben:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(ich hoffe man erkennts... habe nur eine Smartphone Knipse)

ist das der sog. "Wachstumspilz" oder etwas anderes?
sollte ich jetzt lüften bis das verschwindet oder kann ich trotz feuchtem Substrat z.b. mit Chinosol einsprühen?
was würdet Ihr mir raten?

danke & viele Grüsse Brad
avatar
FensterBrad
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 128
Lieblings-Gattungen : alveopora gigas

Nach oben Nach unten

Re: verpilzte Anfänger-Aussaat Carnegia gigantea

Beitrag  nikko am Mi 18 Apr 2018, 14:12

Moin Brad,
sorry, kann beim besten Willen keinen Pilz erkennen. Nur Fasern vom Substrat und die feinen Wurzelhaare der Sämlinge.

Vielleicht ja eine gute Nachricht?

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4640
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: verpilzte Anfänger-Aussaat Carnegia gigantea

Beitrag  FensterBrad am Mi 18 Apr 2018, 14:34

Hi Nils,

im Ernst?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

DAS sind feine Wurzelhaare und kein Schimmel?

OMG ich versink mal schnell im Boden.
avatar
FensterBrad
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 128
Lieblings-Gattungen : alveopora gigas

Nach oben Nach unten

Re: verpilzte Anfänger-Aussaat Carnegia gigantea

Beitrag  sensei66 am Mi 18 Apr 2018, 14:46

Das sind Wurzeln Wink
Versink aber nicht zu tief, die Kleinen brauchen dich noch... grinsen2
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2265

Nach oben Nach unten

Re: verpilzte Anfänger-Aussaat Carnegia gigantea

Beitrag  Antonia99 am Mi 18 Apr 2018, 22:27

Passiert immer wieder, dass das von Neulingen im Geschäft verwechselt wird Very Happy
avatar
Antonia99
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 864

Nach oben Nach unten

Re: verpilzte Anfänger-Aussaat Carnegia gigantea

Beitrag  Spike-Girl am Mi 18 Apr 2018, 22:30

Glückwunsch - du wirst Papa !! Rauchen
avatar
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1696
Lieblings-Gattungen : ... verliebe mich bei Kakteen spontan ... ;-D

Nach oben Nach unten

Re: verpilzte Anfänger-Aussaat Carnegia gigantea

Beitrag  FensterBrad am Mi 18 Apr 2018, 23:06

Danke Very Happy

avatar
FensterBrad
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 128
Lieblings-Gattungen : alveopora gigas

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten