Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Euphorbia platyclada

Nach unten

Euphorbia platyclada

Beitrag  chrisg am Sa 21 Apr 2018, 03:41

Hallo zusammen,

Da die SuFu nichts hergibt stelle ich einfach mal diesen skurrilen Genossen vor. Er ist meine Antwort auf die Frage; was passiert mit dem Osterstrauß nach den Feiertagen? Er stirbt und wird ein Zoombie. Nachts aufpassen, damit er nicht zu nahe kommt!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im englischsprachigen Raum Zombie Plant oder Dead Plant genannt. Sieht ja auch wirklich fast wie tot aus. In der Sonne bekommen die Triebe meist rosa- bis kittfarbene Flecke auf tannengrüner bis fast schwarzer Hintergrundfarbe. Bei mir im Fenster hält die Pflanze sich hell-oliv, mit zunehmenden Alter der Triebe tannengrün, mit sahneweissen Flecken. Die Triebe sind flach und maximal 2 cm, jedoch meist 5-10 mm breit. Die Länge der einzelnen Triebe ist unterschiedlich, bis zu 20 cm ungefär und wachsen aneinander, selten verzweigt.

Es gibt zwei Unterarten oder Formen davon aber eigentlich weiss man darüber nicht sehr viel da diese Art nur auf jeweils einer Fundstelle auf Madagaskar gesammelt worden ist. Bewohner von Urwaldähnlichen bis trockenen, savannenartigen Gebieten. E. platyclada ist auf der Citesliste II vertreten aber ist im Hobby schon recht weit verbreitet, also besteht momentan keine direkte Gefahr des Aussterbens obwohl die Art in der Heimat von Habitatzerstörung bedroht wird.

Euphorbia platyclada hardyi
Euphorbia platyclada platyclada
Inaktueller Name Tirucalia platyclada.

Auf den Bildern ist die E. p. platyclada. zu sehen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe zum Fotografieren wieder mal die Blütezeit verpasst. Kleine dunkelgelbe Blüten kommen den Zweig entlang. Die Blütenzweige sind etwas rundlicher als die normalen. Die Art ist selbstfertil, die Samen keimfähig. Insektenpollination. Wie viele Euphorbien trägt diese Art Explosionsfrüchte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Manchmal schneide ich einen Zweig ab und stecke zu den anderen im Topf hinzu. Inzwischen hat sich die Ansammlung in ein ordentliches Gebüsch entwickelt, etwa 70 cm quer rüber gemessen. Ich denke damit hat sie die maximale Grösse erreicht. Die einzelnen Triebe sind so 30 bis 35 cm lang. Die Pflanze wächst recht zügig wenn sie einmal etabliert ist. Eigentlich weiss ich garnicht was sie so mag, denn als ich die Pflanze zuerst bekam konnte mir keiner was darüber sagen.

Ich benutze sehr durchlässiges Substrat, mit zunehmenden Alter mehr humos. Ein paar trockene Blätter von Eiche und Buche sind auch mit bei. Ich nehme für diese Art kaum Flüssigdunger, mische aber Langzeitdünger beim Umtopfen zu, sowie eine geringe Menge Baralit (Steinmehl). Die Stecklinge bewurzel ich probeweise in Mischungen aus Kokohum und Sand oder auch reines Kokohum. Reiner Sand hat bei mir nicht funktioniert. Die Stecklinge kann ich kaum abdrehen wie man bei den Schlumbergeras z.B. gewohnt ist und daher schneide ich sie an den entsprechenden Stellen ab und vermeide "mittig" abgeschnittene Triebe. Wahrscheinlich lassen diese sich auch bewurzeln, habs aber noch nicht probiert.

Im Winter wird kaum gewässert, einen kühlen Überwinterungsplatz kann ich allerdings nicht bieten. Blüht in unregelmässigen Abständen. Diese Sukkulente kann man sicher den Sommer über draussen kultivieren aber sie mag keine pralle Sonne.

Vorsicht vor dem Milchsaft. Nicht giftig aber irritiert, wenn dieser ins Auge geht oder andere Schleimhäute berührt. Die Pflanze hat einen schwachen, kaum wahrzunehmenden Duft, den ich als angenehm empfinde. Petersilien-Schwarztee-Honig-artig. Der neuesten wissenschaftlichen Errungenschaft nach, ist der Milchsaft von zahlreichen Kolonien verschiedenster Organismen bewohnt, wie Bakterien. Pilzen usw. Darüber hinaus ist nichts sonderliches zur Pflege zu berichten. Coole Pflanze, die nicht schwierig ist.

Ich muss mal Brennholz sammeln gehen LOL

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

/ CG
avatar
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 191
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia platyclada

Beitrag  Shamrock am Sa 21 Apr 2018, 22:03

Besten Dank für die ausführliche Vorstellung! *daumen*

Lustigerweise ist mir diese Euphorbia heute auf der Börse in Wiesbaden gleich bei mehreren Verkäufern und an mehreren Ständen aufgefallen. Kann es vielleicht sein, dass die aktuell gerade ziemlich angesagt ist? Da kommt man heim und sieht sie dann prompt auch hier und das gleich in einem eigenen Thread mit ausführlicher Vorstellung. Kann doch kein Zufall sein?!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13083
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia platyclada

Beitrag  chrisg am So 22 Apr 2018, 01:25

Netter Zufall. Ja irgendwann muss sie ja an Popularität gewinnen, wo sie doch eine Weile kultiviert worden ist. Hast Du zugeschlagen oder bist Du daran vorbei gegangen?
avatar
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 191
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia platyclada

Beitrag  Shamrock am So 22 Apr 2018, 22:15

Ich konnte mich beherrschen, obwohl ich durchaus auf madegassische Euphorbien stehe. Aber die ist dann doch nicht so ganz mein Fall. Da mag ich die lieber, die auch mal Blätter haben. Dabei stand die eine oder andere Euphorbia platyclada sogar in voller Blüte - worauf ich allerdings erst aufmerksam gemacht werden musste, da mir dies glatt entging. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13083
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia platyclada

Beitrag  chrisg am Mi 25 Apr 2018, 04:45

Ha ha, voller Blüte ist gut.

Da können allerdings auch in seltenen Fällen, ganz oben auf den Trieben vereinzelte, winzige Blätter vorkommen. Von Blattschmuck zu reden ist aber leicht übertrieben Very Happy

/ CG
avatar
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 191
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia platyclada

Beitrag  Shamrock am Mi 25 Apr 2018, 21:36

Diese Blätter sollte man dann aber lieber entfernen, damit sie nicht die Euphorbia selbst zu sehr schattieren. grinsen2

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13083
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia platyclada

Beitrag  Damar am Do 30 Aug 2018, 12:53

Meine steht in der vollen Sonne und sie blüht auch fleissig.

Hat jemand Erfahrungen mit Aussaat der Samen ?
Ich hatte letzten Jahr leider keinen Erfolg und will dieses Jahr einen neuen Versuch wagen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Damar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten