Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Riss & Schnee

Nach unten

Riss & Schnee

Beitrag  Sheosha am Do 26 Apr 2018, 17:31

Liebe Kakteenfreunde,

meinem ältesten Kaktus geht es leider nicht so gut. Ich habe ihn vor etwa 10 Jahren als Sämling geschenkt bekommen (damals hatte ich noch keine Ahnung von Kakteen). Seither hat er sehr sehr gelitten, stand in meiner dunklen Wohnung, wurde fast ein Jahr nicht gegossen, auf dem Balkon vergessen etc. ...  ein Wunder das er noch lebt.
Seit letztem Jahr habe ich mich dann, dank ihm, etwas mehr mit Kakteen und Pflanzen im Allgemeinem beschäftigt. Daher habe ich für ihn, seit einem Jahr, optimale Bedingungen geschaffen. Dachte ich...

Hier ein paar Bilder:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ist das weiß flockige normal? Es hat im letzten Monat zugenommen. Ist der Riss schlimm? Er hat noch so einen auf der anderen Seite, allerdings etwas kleiner. Wie gehe ich jetzt am besten vor?


Über Hilfe und Tipps wäre ich sehr dankbar, da mir dieser Kaktus als ältester meiner Sammlung und Kakteenvirusüberträger sehr am Herzen liegt.
Zudem konnte ich ihn bis jetzt noch nicht bestimmen, wenn also wer einen Tipp hat, nur zu Smile
avatar
Sheosha
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 173
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Riss & Schnee

Beitrag  M.Ramone am Do 26 Apr 2018, 17:49

Risse sind für die Pflanze nicht schlimm. Es besteht zwar ein erhöhtes Infektionsrisiko, das sich aber legen wird, sobald die Wunde getrocknet und verschlossen ist. Fürs Auge ist es halt etwas blöd, aber wenn dir der Kaktus am Herzen liegt, sind optische Mängel nur nebensache.

Als Laie würde ich darauf tippen, dass der Kaktus durch die Bedingungen, die sich für ihn geändert haben, sich dazu entschlossen hat auch in die Breite wachsen zu wollen. Da hat er die Rechnung anscheinend nicht mit der verhärteten Epidermis gemacht. Die wollte das wohl nicht. Der Riss geht ja auch wirklich nur soweit, wie die Verhärtung.
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 768
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Riss & Schnee

Beitrag  abax am Do 26 Apr 2018, 20:08

Hallo Johannes,
wie Johannes schon schrieb, Risse entstehen immer mal durch das Dickenwachstum, gerade nach kräftigem Giessen. Das wird sicher einfach vernarben. Deine Pflanze wächst ja gut, die leichte Wolle im Neutrieb ist normal. Ist wohl eine Echinopsis/Lobivia, warte einfach mal auf die Blüte.
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 811
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Riss & Schnee

Beitrag  Sheosha am Do 26 Apr 2018, 22:58

Vielen Dank für eure Antworten, das beruhigt mich. Die Optik ist mir bei diesem Exemplar wirklich nicht so wichtig. Das mit der Wolle hatte mich heute auch etwas verwundert, vor allem das ich sie auch "wegpusten" kann, so kannte ich das noch nicht Laughing
Bin echt mal gespannt ob er noch irgendwann zur Blüte kommt!
avatar
Sheosha
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 173
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten