Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Alte Turbinicarpen

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Alte Turbinicarpen

Beitrag  turbini1 am Fr 27 Apr 2018, 13:27

Ca. 1985 von Walter Duwe erhalten:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus schmiedickeanus
ssp. macrochele var. polaskii
La Bonita S.L.P. WD s.n.

Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3288
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Alte Turbinicarpen

Beitrag  turbini1 am Fr 27 Apr 2018, 13:30

Seit 1990 in meiner Sammlung:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus pseudomacrochele
ssp. pseudomacrochele
Calle los Arios I QUER.

Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3288
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Alte Turbinicarpen

Beitrag  Cristatahunter am Fr 27 Apr 2018, 13:31

turbini1 schrieb:
Cristatahunter schrieb:

Ach die Schweizer, erfrischend protzig wenn´s ums Geld geht.  lol! Sicher kassierst du auch nur mit Karte in deiner Gärtnerei. Wink

"Cristatahunter" Ich bin die einzige Kakteengärtnerei die Kakteen gegen Kakteen tauscht. Nur bei gegenseitigem Einverständnis.

Cristatahunter schrieb:Du solltest keine Münzen auf deine Kakteen legen. Dann sieht man ja nichts mehr von deinen Kakteen.

Kommt auf Größe und Alter der Pflanze an.  Wink Ein Glückscent tut es ja auch.

Cristatahunter schrieb:Im ernst Stefan, mache das. Ich brauche zwar kein schneller, weiter, höher, fetter, wetteifern. Aber wenn es der Unterhaltung unserer Mitglieder dient. Ist es doch in Ordnung.

Hat nichts mit "Ich habe den längsten" zu tun Stefan. Finde das ist, ganz ohne Schwanzvergleich, mal ein sehr interessantes Thema von dir. Wurde ja, nach knapp 13500 Beiträgen von dir, auch mal Zeit  lol!

Auch nach so vielen Beiträgen begebe ich mich nicht auf dein Niveau. Dein Ruf eilt dir ja bekanntlich voraus.

Gruß
Stefan

avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14363
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Alte Turbinicarpen

Beitrag  turbini1 am Fr 27 Apr 2018, 13:45

Cristatahunter schrieb:Dein Ruf eilt dir ja bekanntlich voraus.

Ach echt, erzähl mal oder hat das ähnlich wenig Substanz wie deine Behauptung im valdezii Beitrag zum Diplomatengepäck der Tschechen?

Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3288
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Alte Turbinicarpen

Beitrag  turbini1 am Fr 27 Apr 2018, 14:22

Cristatahunter schrieb:
Auch nach so vielen Beiträgen begebe ich mich nicht auf dein Niveau.

Lieber Stefan,

um dich auf das Niveau zu begeben müsstest du dich ganz schön strecken. Wenn du nach so vielen Beiträgen in diesem Forum nicht mal mit der Zitatfunktion übersichtlich arbeiten kannst müssen wir uns über den Inhalt der Beiträge wohl nicht unterhalten.

Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3288
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Alte Turbinicarpen

Beitrag  Shamrock am Fr 27 Apr 2018, 22:06

turbini1 schrieb:Ein Glückscent tut es ja auch.
Arbeitet man da in der Schweiz nicht eher mit Glücksrappen? scratch

Dummerweise hatte ich auch nur ein Zwei-Cent-Stück zur Hand und bei den alten Säcken hier können meine eh nicht ganz mithalten. Hab aber trotzdem mal drei unter der Schattierung hervorgefischt, wo ich ohne größeren Aufwand rankam. Seit wann die bei mir stehen? Keine Ahnung - das eine oder andere Jahr sicherlich, aber soooolange bin ich ja auch noch nicht dabei.

Bei der Gelegenheit hab ich gleich mal die Knospen beim Turbinicarpus laui entdeckt. Die größere wäre sonst vielleicht glatt unter der Schattierung ungesehen verblüht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus schmiedickeanus subsp. macrochele ist eh ein Blühteufel und blüht ab den ersten Wassergaben das gesamte Jahr über:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und der Turbinicarpus valedzianus hat den überraschend gelungenen Frühling bereits erfolgreich zum Blühen genutzt und ist für dieses Jahr damit durch:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11814
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Alte Turbinicarpen

Beitrag  turbini1 am Sa 28 Apr 2018, 13:41

Hi Shamrock,
schöne alte Turbse. Der Turb. macrochele ist aber sehr sicher ein macrochele var. polaski.
Dein Turb. laui kann schon ein paar Jährchen auf dem Buckel haben. Hier mal einer von mir, in Kultur seit 1993:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus laui aff.
El Tepozan S.L.P.  

Gruß
Stefan


Zuletzt von turbini1 am So 29 Apr 2018, 13:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3288
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Alte Turbinicarpen

Beitrag  turbini1 am Sa 28 Apr 2018, 14:22

seit 1994 in meiner Sammlung:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus pseudomacrochele
ssp. krainzianus var. lausseri
Sierra del Doctor QUER.

Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3288
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Alte Turbinicarpen

Beitrag  Shamrock am Sa 28 Apr 2018, 22:05

turbini1 schrieb:Dein Turb. laui kann schon ein paar Jährchen auf dem Buckel haben. Hier mal einer von mir, in Kultur seit 1993
Hier muss ich gestehen, dass er mir flach besser gefällt...
Aber wenn sogar DER Verdrehtefrüchte-Fachmann ein Lob ausspricht, dann fühl ich mich sehr geehrt!
Die Namenskorrektur werde ich zeitnah vermerken. Besten Dank!

Allein deine Turbinicarpus pseudomacrochele ssp. krainzianus var. minimus-Gruppe ist ein Leckerbissen vom Feinsten! Von diesen Dauerblühern unter den Turbinis bin ich sowieso ein Fan.


_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11814
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Alte Turbinicarpen

Beitrag  turbini1 am So 29 Apr 2018, 11:10

Shamrock schrieb:Allein deine Turbinicarpus pseudomacrochele ssp. krainzianus var. minimus-Gruppe ist ein Leckerbissen vom Feinsten!

Der ist wirklich schön, danke aber leider ist der nicht wirklich fotogen der wirkt in natura am besten.

Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3288
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten