Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kaktus wird von unten braun

Nach unten

Kaktus wird von unten braun

Beitrag  K-S-K am Di 01 Mai 2018, 10:21

Hallo zusammen,
könnt ihr Anhand des Bildes erkennen was hier passiert bzw passiert ist? Zu viel Wasser gegeben?
Danke euch.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
K-S-K
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : Königin der Nacht

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus wird von unten braun

Beitrag  Gymnocalycium-Fan am Di 01 Mai 2018, 10:32

Hallo,

sieht für mich nach zu viel Wasser und Fäulnis aus.

Ich würde ihn abschneiden (deutlich oberhalb - es darf keine faule Stelle im Inneren verbleiben!) - aber warte besser noch ab, was die anderen sagen...

Liebe Grüße,
Gymnocalycium-Fan

Ps.:

Wenn er faul ist... dann nimm den anderen Teil besser auch aus der Erde.
avatar
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 217
Lieblings-Gattungen : Gymn, Astros, EH, Lob, Mediolob, Sulcos

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus wird von unten braun

Beitrag  Avicularia am Di 01 Mai 2018, 10:46

Hi KSK,

So wie das auf dem Bild aussieht steht die Pflanze in normaler Blumenerde. Die ist viel zu humusreich und hält das Wasser viel zu lange. Ach ja Wasser, es wirkt auf dem Bild so als ob die Pflanze pitschnasse Füße bzw. Wurzeln hat. Und drittens glaube ich auf dem Bild zu erkennen, dass der Kaktus in einen Übertopf gepflanzt wurde. Da kann das überschüssige Wasser nicht ablaufen.

Wie Gymnofan schon geschrieben hat bleibt dir in diesem Fall wohl nur noch die Pflanze abzuschneiden. Wenn du geschnitten hast, wirst du in der Mitte einen Kreis erkennen, das sind die Leitbündel. Du musst so lange mit einem desinfizierten Messer schneiden bis an den Leitbündeln keine braune Stelle mehr zu finden ist. Danach lass die Pflanze abtrockenen, mindestens ein oder zwei Wochen um sie danach wieder zu bewurzeln.

Aber du brauchst grundsätzlich ein ganz anderes Substrat. Kakteen mögen einen hohen mineralischen Anteil im Boden. Gib mal rechts oben in die Suchfunktion mineralisches Substrat ein. Du wirst jede Menge Treffer haben, auch woher du es beziehen kannst. Bewurzeln kannst du dann entweder gleich in mineralischem Substrat oder erst mal in Vogelsand. Da rate ich dir den Suchbegriff "Vogelsandmethode" einzugeben.

Du hast bei der Pflanze nichts mehr zu verlieren. Deshalb mach dich erst noch etwas schlau, nutze die Suchfunktion und die Fragen die dann offen bleiben, stelle hier, und dann bleibt wohl nur noch der Schnitt. Ich wünsche dir und deiner Pflanze viel Glück!

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Welchen Tag haben wir denn?
- Es ist heute.
- Das ist mein Lieblingstag!

(Winnie Pooh)
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2899
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus wird von unten braun

Beitrag  M.Ramone am Di 01 Mai 2018, 10:54

Avicularia schrieb:Wenn du geschnitten hast, wirst du in der Mitte einen Kreis erkennen, das sind die Leitbündel. Du musst so lange mit einem desinfizierten Messer schneiden bis an den Leitbündeln keine braune Stelle mehr zu finden ist.

Ergänzend: Sollten nach dem ersten Schnitt noch braune Flecken im Inneren vorhanden sein, muss das Messer für den nächsten Schnitt erneut desinfiziert werden.
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 769
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten