Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Marmorierte Epidermis

Nach unten

Marmorierte Epidermis

Beitrag  Spickerer am Di 01 Mai 2018, 16:02

Hallo zusammen,
es gab da mal einen Thread, in dem dieses Thema beklönt wurde, aber den finde ich nicht wieder. Daher an dieser Stelle für Interessierte. Ich besitze seit vielen Jahren eine Echinopsis-Hybride "Morgenzauber". Schon damals, als ich sie als Kindel bekam, viel mir auf, dass ihre Epidermis (Haut) helle Flecken aufwies. Zunächst war ich am zweifeln, ob sie durchhalten würde. Aber sie machte keine Anstalten zu kränkeln. Dann las ich den Thread über solche Flecken und mir wurde Angst und Bange. Aber - mit den Jahren wuchs sie immer weiter und blühte schon früh und bis heute auch reichlich, schön und mehrfach im Jahr. Den Sommer über steht sie draußen in der freien Natur und es bekommt ihr. Sie ist jetzt etwa 13 Jahre alt und etwa 45 cm hoch, und sie hat auch dieses Jahr wieder reichlich Knospen angesetzt. Ableger bekommt sie jedes Jahr, aber die entsorge ich vorsichtshalber. Ob es eine Krankheit ist, weiß ich nicht, aber es scheint ihr nicht zu schaden. Irgendwie finde ich diese "Marmorierung" sogar interessant aussehend. Ansteckend scheint dieses Phänomen auch nicht zu sein. Vielleicht hat es was mit der Ernährung zu tun, keine Ahnung, vielleicht so etwas wie "Kakteenherpes". Man schleppt es durch und nur gelegentlich ist es lästig. Sie wird jedenfalls noch eine ganze Weile bei mir bleiben, weil ich ihre Blüten sonst vermissen würde. Hier ein Bild von heute Nachmittag.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß, Spickerer
avatar
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 873
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön ist

Nach oben Nach unten

Re: Marmorierte Epidermis

Beitrag  Thomas G. am Di 01 Mai 2018, 17:03

Sieht nach irgendeiner Störung im Chlorophyllhaushalt aus, aber solange es ihr sonst gut geht passt alles.

Ich hab da auch ein paar Kandidaten, die immer ein wenig kränklich aussehen aber trotzdem gut wachsen und blühen.Was solls Wink
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1330
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Marmorierte Epidermis

Beitrag  gerwag am Di 01 Mai 2018, 18:38

Du meinst wahrscheinlich den hier:
https://www.kakteenforum.com/t23556-echinopsis-hybride-eltern-gesucht#268702
Dabei kam leider nicht viel raus.
Mein "Marmorkaktus" blüht einfarbig, dürfte aber von Form und Bedornung her ein naher Verwandter des Morgenzauber sein.
Hier mal im Vergleich mit E. oxygona (das Ergebnis einer entsprechenden Kreuzung kommt wahrscheinlich dieses Jahr zur Erstblüte):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wenn die Körpermusterung und die auffallend farbigen Knospen nicht wären, wäre er wahscheinlich schon längst aus meiner Sammlung geflogen, weil ich nicht sonderlich auf Kakteen mit einer so bescheidenen Bedornung stehe.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
gerwag
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 119
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Marmorierte Epidermis

Beitrag  OPUNTIO am Mi 02 Mai 2018, 19:02

Hallo Spickerer
Wenn du wieder mal Kindel deines Morgenzaubers entsorgst, biete ich mich gerne als Müllhalde an Very Happy
Mir gefällt die Marmorierung.
Was zum tauschen hab ich sicher. Oder ich zahl dir das Porto.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2337
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Marmorierte Epidermis

Beitrag  Spickerer am Do 03 Mai 2018, 10:46

Hallo zusammen,
ja "gerwag", dass war der Thread den ich damals gelesen hatte. Bei deiner Pflanze ist dieses Phänomen scheinbar stärker ausgebildet als bei meiner. Könnte aber daran liegen, das deine Pflanze mehr in der Sonne steht. Ich halte alle meine Kakteen halb schattig. Noch was Interessantes. Die Pflanze neigt gelegentlich dazu Scheitelteilungen an Ablegern und christate Knospen zu bilden.

Und "OPUNTIO", ich hebe dir gerne einen Ableger auf und schicke ihn dir. Muss aber erst schauen wie weit die kleinen Ableger momentan sind. Vielleicht schickst du mir per PM eine kleine Auswahlliste von Arten, von denen du einen Ableger entbehren könntest. Ich bevorzuge Gymnocalycium. Lobivia ginge aber auch, wenn die Blüten etwas ungewöhnlicher gefärbt oder geformt sind - oder irgend eine andere Gattung.

Gruß, Spickerer
avatar
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 873
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön ist

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten