Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Michis blinder Passagier - was für eine Pflanze ist das?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Michis blinder Passagier - was für eine Pflanze ist das?

Beitrag  Litho am Fr 04 Mai 2018, 19:06

In einer Lieferung Talinum calycinum von unserem Michi war eine außergewöhnliche, kleine Pflanze mit in einem Topf.
Nun hat die sich gut entwickelt und blüht sogar!
Die Blüten gefallen mir sehr gut, den sie sind wirklich herzallerliebst. Das Foto zeigt nicht die wahre Schönheit. Das Innere der Blüte(n) ist ein sattes Orange.
Guckt selbst:



Ich meine die Pflanze mit den bläulich-grünen Blättern. Das andere, satte Grün ist von den Talinums.

Wer kann mir sagen, was das für eine Pflanze ist?
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7003
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

RE:MICHIS BLINDER PASSAGIER - WAS FÜR EINE PFLANZE IST DAS?

Beitrag  Konni am Fr 04 Mai 2018, 22:25

Da sieht nach wilden Löwenmäulche aus. Zumindest bei dem verschwommenen Blütenbild.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)
avatar
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 557
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Re: Michis blinder Passagier - was für eine Pflanze ist das?

Beitrag  plantsman am Fr 04 Mai 2018, 23:38

Moin,

Du hast die Blätter wirklich wunderbar scharf fotografiert..... Wink

Löwenmäulchen geht schon in die richtige Richtung, es ist die verwandte Gattung Linaria, also Leinkraut. Da die Blüten aber nicht scharf sind, kann ich noch nix genaueres sagen.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1686
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Michis blinder Passagier - was für eine Pflanze ist das?

Beitrag  Litho am Sa 05 Mai 2018, 10:05

Vielen Dank Euch beiden! Sehr nett.

Ich war gerade eben draußen in der Morgensonne und habe nochmal fotografiert. Das Licht ist nun heller und ich konnte die Blüten schärfer abbilden:

avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7003
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Michis blinder Passagier - was für eine Pflanze ist das?

Beitrag  Ada am Sa 05 Mai 2018, 10:10

Hallo Mike,

das sind sehr schöne und interessante Blüten, auch mit der Zeichnung!
Solche habe ich noch nie gesehen, und ich bin sehr gespannt auf den Namen und die Zugehörigkeit,
liebe Grüße, Very Happy Very Happy Very Happy
Ada
avatar
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 626
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntiadae, Aloe, Gasteria und viele mehr

Nach oben Nach unten

Re: Michis blinder Passagier - was für eine Pflanze ist das?

Beitrag  Litho am Sa 05 Mai 2018, 10:25

Linaria ist wohl richtig. Ich kann aber so eine Blüte mit violetten Blattadern weder auf Wiki noch in Googles Bildersuche finden.

Danke, Ada, für Deinen interessanten Beitrag. Für mich interessant, weil ich solche Blüten nicht als Foto finden kann.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7003
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

unbekanntes Beiwerk

Beitrag  tephrofan am Sa 05 Mai 2018, 21:26

...ja bester Michi- das ist einer meiner liebsten "Unkräuter", ein Linaria, wie schon öfter vermutet wurde, das wandert munter durch meine gesamte Anlage ohne lästig oder aufdringlich zu werden. Ich finde sie unglaublich schön, sie blühen den ganzen Sommer, wachsen auf den kargsten Böden und blühen in den schönsten Zeichnungen- das ist ein "must have"- geht gar nicht anders- hier noch ein Bildchen von mir..

schimpft sich übrigens Linaria aeruginea
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 718
Lieblings-Gattungen : Tephros, Feros, Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Michis blinder Passagier - was für eine Pflanze ist das?

Beitrag  Dropselmops am So 06 Mai 2018, 09:19

Stimmt, ein sehr hübsches Pflänzchen. Aber es zieht Blattläuse an, oder was sind das für dunkle Viecherchen?
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2351
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Re: Michis blinder Passagier - was für eine Pflanze ist das?

Beitrag  Litho am So 06 Mai 2018, 10:38

tephrofan schrieb:...ja bester Michi- das ist einer meiner liebsten "Unkräuter", ein Linaria, wie schon öfter vermutet wurde, das wandert munter durch meine gesamte Anlage ohne lästig oder aufdringlich zu werden. Ich finde sie unglaublich schön, sie blühen den ganzen Sommer, wachsen auf den kargsten Böden und blühen in den schönsten Zeichnungen- das ist ein "must have"- geht gar nicht anders- hier noch ein Bildchen von mir...
schimpft sich übrigens Linaria aeruginea

Michi, also erstmal bist DU der beste Michi.
Des weiteren finde ich, dass die Blüten auf Deinem Foto anders aussehen als meine. Oder färbt sich das leuchtende Orange noch um in dunkelrot?
Die lila Zeichnung ist bei Dir auch viel intensiver!

Ach, noch was: Sind die einjährig und wenn ja, überstehen die Samen bzw. Pflanzen unsere Winter gut? Meine scheint ja den letzten Winter gut überstanden zu haben - draußen!
Ich hab ja kein Gewächshaus.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7003
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Linaria aeruginea

Beitrag  Litho am So 06 Mai 2018, 10:48

Ich habe eben gaaaanz viele verschiedene mit der Google-Bildersuche gefunden
https://www.google.com/search?q=Linaria+aeruginea&client=firefox-b&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwin44r11_DaAhVH1xQKHWWUBtwQ_AUICigB&biw=1588&bih=779#imgrc=_

und bin echt baff von der bunten Vielfalt! Wenn die so leicht zu halten sind, könnte mein Steingarten zu einem blühenden Wunderwerk werden!
Auf Wiki Spanien ist sogar eine fast schwarze Blüte zu finden.

Allerdings ist eine Linaria alpina vor zwei Jahren sang- und klanglos aus meinem Garten verschwunden / abgestorben. Crying or Very sad

avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7003
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten