Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wer sind wir?

Nach unten

Wer sind wir?

Beitrag  Henning am Mi 09 Mai 2018, 20:27

Moin zusammen,
diese Mammillaria habe ich auch einmal geschenkt bekommen und nach einem guten Jahr Eingewöhnung und ein wenig Wachstum nun Knospen über Knospen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Diesen hier habe ich auch schon etliche Jahre. Wenn ich mich recht erinnere; blüht er gelb gelb (die letzten Jahre hat er mich ein wenig hängen lassen - wahrscheinlich, weil ich ihn futtermäßig auch ein wenig sehr vernachlässigt hatte).
Jetzt scheint er mich mal wieder mit einer Blüte beglücken zu wollen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielleicht wisst Ihr ja, wie die beiden Kandidaten heißen.
Ich bedanke mich auf alle Fälle jetzt schon.
Danke und Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1301
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind wir?

Beitrag  Henning am Do 10 Mai 2018, 13:21

Unzählige Spezialisten im Forum und keiner weiß was?
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1301
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind wir?

Beitrag  TobyasQ am Do 10 Mai 2018, 14:52

Henning heute ist doch Feiertag, morgen Brückentag, anschließend Wochenende. Also hab bitte etwas Geduld. Laughing
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1823
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind wir?

Beitrag  plantsman am Do 10 Mai 2018, 14:59

Moin,

für Pflanze Nr. 2 werfe ich mal Copiapoa in den Ring. Vielleicht ein Copiapoa humilis-Typ.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1687
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind wir?

Beitrag  Konni am Do 10 Mai 2018, 16:21

Hallo,
Pflanze 1 ist Mammillaria spinosissima

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)
avatar
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 557
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind wir?

Beitrag  Henning am Do 10 Mai 2018, 17:06

Sind denn die Spinosissima so verschieden?
Die Dornen sind doch ganz weiß.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und bei dem Fragezeichen sind sie doch fast rot.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und die Blüte wirkt bei der Spinosissima auch irgendwie fülliger, aber das kann auch daher kommen, dass die Blüten schon ein paar Tage älter sind.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1301
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind wir?

Beitrag  Konni am Do 10 Mai 2018, 18:41

Ich habe eine in der Sammlung, deren Dornen sind fast schwarz

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)
avatar
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 557
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind wir?

Beitrag  Shamrock am Fr 11 Mai 2018, 01:53

Henning schrieb:Sind denn die Spinosissima so verschieden?
In ihrer Artbeschreibung steht zu den Dornen: "...sehr verschieden gefärbt; von reinweiß, schmutzigweiß, gelblich, rubinrot oder dunkelrotbraun..."

Die Nummer 2 ist sicher eine Copiapoa.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13336
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind wir?

Beitrag  Henning am Fr 11 Mai 2018, 11:56

Na gut, dannn spreche ich die "rothaarige" mal mit Spinosissima an und bei der Copiapoa warten wir noch kurz die Blüte ab - die Knospen wachsen prima, so dass es nicht mehr lange dauern wird.
Danke und Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1301
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind wir?

Beitrag  Shamrock am Fr 11 Mai 2018, 12:19

Henning schrieb:bei der Copiapoa warten wir noch kurz die Blüte ab
Die wird gelb... Wink Copiapoen anhand ihrer Blüten bis zur Artbestimmung zu bringen dürfte unmöglich sein. Zudem hat dein Exemplar irgendwie etwas von den arttypischen Merkmalen eingebüst, wodurch ich mich da nicht weiter festlegen möchte. Wobei Stefan da sicher in der richtigen Richtung unterwegs sein dürfte.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13336
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten