Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Anfänger benötigt Hilfe bei Bestimmung

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: Anfänger benötigt Hilfe bei Bestimmung

Beitrag  sensei66 am Mo 14 Mai 2018, 19:21

So, jetzt bin ich extra für Gustl in den Regen gerannt. Cool
Hier zwei meiner Matucana aureiflora:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und nein, das sind keine Wollläuse. Ist Dreck von der Kastanie...
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2318

Nach oben Nach unten

Re: Anfänger benötigt Hilfe bei Bestimmung

Beitrag  gustl am Mo 14 Mai 2018, 20:54

Ich bin begeistert und möchte abschließend auch noch den einzigen Matucanu aus meiner Sammlung zeigen, nämlich einen madisoniorum. Auf dem Schild steht aber Submatucanu.
Danke Euch für die interessanten Dialoge.
Herzliche Grüße aus Sachsen von Gustl[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
gustl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 35
Lieblings-Gattungen : Echinopsen einschl. Hybriden, Lobivien, Trichocereen, Aylostera, Notokakteen

Nach oben Nach unten

Re: Anfänger benötigt Hilfe bei Bestimmung

Beitrag  Pantalaimon am Di 15 Mai 2018, 10:03

Servus,

@ gustl:
Das ist gerade der Punkt bei Hybriden: Durch das Kreuzen entsteht quasi eine "Spanne" was das Aussehen der Nachfahren angeht - nämlich von Mamma bis Pappa als die beiden Extrem-Punkte, und dazwischen ist alles möglich. Somit sollten die Nachfahren aus einer einzigen Hybrid-Bestäubung eine gewisse Bandbreite aufweisen. Und zudem kann man dann natürlich verschiedenen Kreuzungspartner verwenden, also G. balsianum mit Art x, G. baldianum mit Art y ... usw., was dann natürlich völlig andere Ergbnisse hervorbringt. Im übrigen erinnert mich Deine hellrosa (von mir als baldianum-Hybride bezeichnete) Pflanze auch ein bissl an G. amerhauseri, sprich: ich würde eine Kreuzung zwischen G. baldianum und G. amerhauseri vermuten. Aber im Nachhinein ist das immer ganz schwer zu sagen, wer da mit wem gekreuzt wurde, daher dies bitte unter "wild geraten" verbuchen.
Noch zu den Matucanas:
Die Gattung Matucana war früher mal eine Zeit lang in mehrere Gattungen aufgeteilt (u.a." Eomatucana" und "Submatucana"). Inzwischen ist man aber wieder zu der Überzeugung gekommen, dass das alles in eine Gattung gehört. Trotzdem geistern bisweilen noch die alten Gattungsnamen umeinander, wie z.B. bei Deiner Matucana madisoniorum, die eben ein paar Jahre (Jahrzehnte?) lang als "Submatucana madisoniorum" geführt wurde.

Viele Grüße!
Chris
avatar
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 235
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Re: Anfänger benötigt Hilfe bei Bestimmung

Beitrag  Puffel am Di 15 Mai 2018, 10:21

Hallo Leute, nun schaue ich mal zwei Tage hier nicht rein und schon haben wir 3 Seiten zusammen. Ich dachte eben ich habe einen Sehfehler. Ich versuche euch auch geistig zu folgen was mir immer etwas schwer fällt bei den ganzen lateinischen Namen und Fachbegriffen aber ich sterbe ja dadurch wenigstens nicht Dumm. Weitermachen! :-)
avatar
Puffel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Anfänger benötigt Hilfe bei Bestimmung

Beitrag  Shamrock am Di 15 Mai 2018, 10:25

Bei Übersetzungsbedarf jeglicher Art stehen wir für konkrete Fragen auch sehr gerne zur Verfügung! Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13349
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Anfänger benötigt Hilfe bei Bestimmung

Beitrag  M.Ramone am Di 15 Mai 2018, 12:50

Puffel schrieb:Ich versuche euch auch geistig zu folgen was mir immer etwas schwer fällt bei den ganzen lateinischen Namen und Fachbegriffen aber ich sterbe ja dadurch wenigstens nicht Dumm. Weitermachen! :-)

Das ist einfacher als es ausschaut. Die Bezeichnungen der Pflanzen bestehen ja meist aus zwei Worten. Ersteres beschreibt die Gattung, wie z.B. Gymnocalycium, zweiteres beschreibt die Spezies, baldianum z.B..

Wenn also von "G. xy" und "G. ab" die Rede ist, weisst du schonmal, dass Spezies innerhalb der Gattung Gymnocalycium gemeint sind. Und wie "xy" und "ab" aussehen, also welche Merkmale sie haben, ist für den Anfang relativ uninteressant. Das lernt man einfach mit der Zeit- abhängig vom Interesse.
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 792
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten