Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Zwei Unbekannte

Nach unten

Zwei Unbekannte

Beitrag  ossiilch am Sa 19 Mai 2018, 20:45

Hallo,

ich hab mal wieder zwei Unbekannte. Bei dem einzelnen Stecken scheint es sich um ein Wolfsmilchgewächs zu handeln. Die Pflanze an sich sieht in der Mitte wie ein etwas erhöhter Seestern aus und hat rundherum ca. 20 cm lange Tentakeln. Eine abgebrochene Tentackel habe ich antrocknen lassen und auf Substrat gesetzt.

Die zweite Pflanze wächst rosettenartig.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freue mich auf eure Hilfe.

avatar
ossiilch
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 70
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Lobevien

Nach oben Nach unten

Re: Zwei Unbekannte

Beitrag  Shamrock am Sa 19 Mai 2018, 21:34

Hallo Andrea,

zeig doch mal von der Nummer 1 die gesamte Pflanze und nicht nur den abgebrochenen Tentakel, dann kann man sich ein viel besseres Bild machen.

Die zwei gehört in den Formenkreis der Euphorbia decaryi. Ein hübsche Euphorbia aus Madagaskar, welche für eine ganzjährige Zimmerkultur gut geeignet ist. Aber mit einer Rosette hat die Wuchsform nichts zu tun. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13406
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Zwei Unbekannte

Beitrag  ossiilch am Sa 19 Mai 2018, 21:48

Hallo Shamrock,

leider habe ich nur den Tentakel, der lag da so rum. Cool Ich habe im Internet mal ein bisschen geschaut und es könnte Euphorbia-pugniformis-f-cristata sein. Zumindest ist die Ähnlichkeit sehr groß. Über die Pflege habe ich allerdings noch nicht soviel gefunden; suche noch Very Happy

Bei der zweiten Pflanze wusste ich nicht, wie ich es beschreiben sollte, deshalb Rosette, das kam dem irgendwie am nächsten. Danke, schon mal für die Info.

avatar
ossiilch
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 70
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Lobevien

Nach oben Nach unten

Re: Zwei Unbekannte

Beitrag  sensei66 am So 20 Mai 2018, 16:31

Hallo Andrea,

vergleiche doch mal deinen Tentakel mal mit den verschiedenen Arten der sog. Medusenhäupter.
Unter Euphorbia.de -> Ähnlichkeitsschlüssel -> Gruppe F solltest du fündig werden. Da findest du dann auch Pflegetipps.

ciao
Stefan
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2319

Nach oben Nach unten

Re: Zwei Unbekannte

Beitrag  ossiilch am So 20 Mai 2018, 17:23

Moin Stefan,

was für eine interessante Seite. Wenn ich das richtig sehe dürfte es sich um E. flanaganii handeln. Bei der Gelegenheit habe ich festgestellt, dass ich scheinbar auch einen Sämling dieser Pflanze besitze. Den muss ich nur mal vernünftig eintopfen. Im Moment steht er wie ein Baum im Topf, ups.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


avatar
ossiilch
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 70
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Lobevien

Nach oben Nach unten

Re: Zwei Unbekannte

Beitrag  Violus am So 20 Mai 2018, 23:31

ossiilch schrieb:Moin Stefan,

was für eine interessante Seite. Wenn ich das richtig sehe dürfte es sich um E. flanaganii handeln. Bei der Gelegenheit habe ich festgestellt, dass ich scheinbar auch einen Sämling dieser Pflanze besitze. Den muss ich nur mal vernünftig eintopfen. Im Moment steht er wie ein Baum im Topf, ups.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dies ist eine Euphorbia inermis
avatar
Violus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 217
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Zwei Unbekannte

Beitrag  ossiilch am Mo 21 Mai 2018, 19:56

bist Du sicher? Irgendwie sehen die für mich ziemlich identisch aus Rolling Eyes
avatar
ossiilch
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 70
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Lobevien

Nach oben Nach unten

Re: Zwei Unbekannte

Beitrag  Violus am Mo 21 Mai 2018, 22:37

..irgendwie schon; das ist meine, die ich letztes Jahr als Euphorbia inemris gekauft habe (leider kein aktuelles Bild da)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sieht schon unterschiedlich aus E.flanaganii und E.inermis
Bei der inermis sieht man auch den von Dir beschriebenen "Baumwuchs" Wink
avatar
Violus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 217
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Zwei Unbekannte

Beitrag  ossiilch am Di 22 Mai 2018, 09:40

vermutlich hast Du Recht. Auf jeden Fall habe ich meine jetzt erst einmal tiefer in das Pflanzsubstrat gesetzt. Bin gespannt, wie sie sich entwickeln wird.

avatar
ossiilch
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 70
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Lobevien

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten