Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bewurzeln von gepfropften A. asterias

Nach unten

Bewurzeln von gepfropften A. asterias Empty Bewurzeln von gepfropften A. asterias

Beitrag  Turbinicarpus am So 20 Mai 2018, 13:58

Hallo, ich habe eine Frage an die Astrophytumexperten. Meine gepfropften A. asterias (auf Mytilloctus) müssen neu bewurzelt
werden. Der A. asterias hat die Unterlage ausgelaugt. Wie soll ich vorgehen? Die Unterlage bis auf 2 cm abschneiden und
dann wieder neu bewurzeln oder die Unterlage komplet entfernen und den A. asterias wieder bewurzeln. Beim kompletten
Entfernen der Unterlage entsteht ein tiefes Loch. Kann mich bitte eine Experte beraten wie ich weiter verfahren soll.
Ich würde gern die Pflanze retten.
Ich bedanke mich für eventuelle Tips.
Danke und MfG Turbinicarpus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Turbinicarpus
Turbinicarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 574
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kleingattung (Ariocarpus; Turbinicarpus; Aztekium; Geohintonia); Astrophyten; Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Bewurzeln von gepfropften A. asterias Empty Re: Bewurzeln von gepfropften A. asterias

Beitrag  Cristatahunter am So 20 Mai 2018, 14:07

Die unterlage ist nicht ausgesaugt. Die Unterlage ist nur am verhungern. Die Lebensgemeinschaft aus dem Topf nehmen, altes Substrat mit der Wasserschlauchmethode entfernen. Dann ein teilmineralisches Substrat mit 50% Humus mischen und in einen nicht zu kleinen Topf einpflanzen. Der Stamm der Unterlage kann auch etwas tiefer gesetzt werden.
Never Change a winning Team.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16517
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Bewurzeln von gepfropften A. asterias Empty Re: Bewurzeln von gepfropften A. asterias

Beitrag  Turbinicarpus am So 20 Mai 2018, 18:58

Hallo Cristatahunter,
danke für deine Info. Werde den Rat befolgen und die Pflanzen umtopfen.
MfG Turbinicarpus
Turbinicarpus
Turbinicarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 574
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kleingattung (Ariocarpus; Turbinicarpus; Aztekium; Geohintonia); Astrophyten; Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Bewurzeln von gepfropften A. asterias Empty Re: Bewurzeln von gepfropften A. asterias

Beitrag  Orchidsorchid am So 20 Mai 2018, 22:35

Hallo Turbinicarpus
Ich gebe bei solchen Propfungen etwas mehr Wasser und Dünger und habe damit gute Erfahrungen gemacht

Grüsse Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1368
Lieblings-Gattungen : Astrophytum,Echinoc.horizonthalonius,Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Bewurzeln von gepfropften A. asterias Empty Re: Bewurzeln von gepfropften A. asterias

Beitrag  Turbinicarpus am Mo 21 Mai 2018, 06:35

Hallo Orchidsorchid!
Danke für deinen Tip.
MfG Turbinicarpus
Turbinicarpus
Turbinicarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 574
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kleingattung (Ariocarpus; Turbinicarpus; Aztekium; Geohintonia); Astrophyten; Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten