Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Beizen oder Chinosol

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Beizen oder Chinosol

Beitrag  Nopal am Fr 09 Nov 2018, 19:54

Ich habe das alte richtige Chinosol.
Aber danke für den Hinweis.

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1808
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Beizen oder Chinosol

Beitrag  Litho am Fr 09 Nov 2018, 19:58

Nopal,

versuch's doch mit einem Pilzmittel gegen diverse Pilze im Gartenbau. Das gibt's ja auch in jedem Gartencenter. Bei den Hinweisen wäre ein Mittel evtl. brauchbar, dass gegen verschiedene Pilzarten wirkt.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7035
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Beizen oder Chinosol

Beitrag  Nopal am Fr 09 Nov 2018, 20:06

Wäre eine Alternative.
Allerdings wollte ich mich hier erkundigen ob jemand schon Erfahrungen damit gemacht hat oder sind da alle gleich schädlich für meine Gesundheit und den Pilz.
Hier ne Info, meine Sämlinge werden im Wohnzimmer groß gezogen.
Biologische habe ich es schon mit Schachtelhalmextrakt probiert, selbst beim puren konzentrat wuchs der Pilz fröhlich weiter... Mad

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1808
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Beizen oder Chinosol

Beitrag  benni am Fr 09 Nov 2018, 20:42

Ich hab's schon öfter mal erwähnt, dass ich Sagrotan-Haushaltsspray
(vernichtet 99 % aller Pilzsporen) verwende; hat bei meinen Lithopssämlingen
bisher immer ohne Schaden funktioniert. Nur die verpilzten Sämlinge waren
dann ganz hinüber.
Warum sollte das dann bei noch nicht ausgesäten Samen nicht funktionieren ?!?
Liebe Grüsse
benni
avatar
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 825
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, auch Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Re: Beizen oder Chinosol

Beitrag  Nopal am Fr 09 Nov 2018, 20:51

Sagrotan, das habe ich noch nie gehört.
Da werde ich mal bei Zeiten einen Versuch starten.

Vielen Dank für diesen Tipp.
Ich bin sehr gespannt ob das was bringt.

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1808
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Beizen oder Chinosol

Beitrag  Cristatahunter am Fr 09 Nov 2018, 23:30

Säe saubere Samen aus. Das ist das wichtigste. Eine gut vorbereitete Aussaat verpilzt nicht. Ist der Pilz einmal da, ist er gekommen um zu bleiben.
All die Samen der Frostharten Arten keimen besser bei natürlichen Bedingungen. Schattierte Sonne, Wärme, milde Feuchte, nächtliche Abkühlung und gespannte Luft ist das was ein Pedio oder Sclero braucht. Kein Aussaatlabor kann diese Bedingungen ersetzen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15370
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Beizen oder Chinosol

Beitrag  M.Ramone am Sa 10 Nov 2018, 01:20

Nopal, bevor du zum Sagrotan greifst; von Gut & Günstig gibt es das gleiche Zeug, nur halb so teuer.
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 803
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Beizen oder Chinosol

Beitrag  Nopal am Sa 10 Nov 2018, 08:52

Der Pilz sitzt nun aber bereits in den Samen und die Samen möchte ich deswegen nicht gleich entsorgen.
Ich werde die Samen jetzt erst wieder einsammeln von den vorherigen Versuchen.
Heute werde ich mir Sagrotan oder noch besser das günstigere von G&G besorgen.

Sollte das nichts bringen versuche ich es mit Saprol pilzfrei.

Ich werde hier mal in den nächsten Wochen berichten ob und mit was ich erfolgreich war oder eben nicht.


Vielen Dank!


Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1808
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Beizen oder Chinosol

Beitrag  Kaktusfreund81 am Sa 10 Nov 2018, 17:47

Nopal schrieb:Sollte das nichts bringen versuche ich es mit Saprol pilzfrei.
Bei meiner letzten Aussaat hatte ich das gleiche Problem...Pilze und Schleimbakterien zusammen.
Habe mehrfach tropfnass mit Saprol eingesprüht, hat aber erst nach der 3. Anwendung alle Schaderreger
restlos vernichtet. Ich habe dann die Abdeckhaube wieder aufgelegt und ein paar Tage später waren die
Pilze wieder da, obwohl mit Saprol behandelt. Die wirksamste Maßnahme ist das Stoppen der gespannten
Luft - die Luft muss wieder zirkulieren. Das Mikroklima der Pilze wird zerstört und mit Saprol im Rücken
ziehen sie den kürzeren. Sagrotan heute im Markt gesehen und gekauft - damit kann man bei Pfropfungen
oder Stecklingsschneiden die Geräte desinfizieren sowie die Arbeitsfläche und seine Hände. Es ist immer
schade, wenn man eine Pflanze durch eine Pilzinfektion verliert, nur weil nicht sauber und steril gearbeitet
wurde.
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1183
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Beizen oder Chinosol

Beitrag  Mexcacti am Sa 08 Dez 2018, 11:09

@Nopal,

ich behandele die Sclerosamen mit Schwefelsäure die müsste doch den Pilz zumindest auf der äusseren Samenschale abtöten denke ich mal. Vieleicht kommt der Pilz von innerhalb des Samenkorns wenn dies überhaupt möglich ist das weiss ich nicht

Gruß
Radi.
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 665
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten