Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Achtung Samenraub

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Achtung Samenraub

Beitrag  Shamrock am Sa 26 Mai 2018, 22:59

Cristatahunter schrieb:Es gibt keine Partnerschaft.
Kommt drauf an wie du Partnerschaft definierst. Es ist bestimmt nur Zufall, dass an sovielen (Kakteen)Samen Eiweißanhängsel sind, welche genau den Geschmack der gesundheitsbewussten Ameisen von heute treffen. So ein Pediocactus hat ja mit seinen Ressourcen auch nichts besseres zu tun. Mag sein, dass bei einem Topf Honig die Ameise den Pediocactus sofort links liegen lässt, aber es stehen halt selten Honigtöpfe neben Kakteen rum.
Aber das Thema hatten wir ja schon mehr als nur zur Genüge und du bist da weder für Argumente, noch für unzählige wissenschaftliche Arbeiten zu der Thematik empfänglich. Selbst wenn die Ameisen vor deinen Augen die Samen aus den Früchten schleppen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13126
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Achtung Samenraub

Beitrag  Gymnocalycium am So 27 Mai 2018, 09:25

hallo
hier nun die wissenschaftliche Antwort auf den Samenraub durch Ameisen
"Als Elaiosom (altgriechisch ἔλαιον elaion, deutsch ‚Öl‘, σῶμα sōma, deutsch ‚Körper‘) bezeichnet man das fettreiche Anhängsel von Diasporen (Samen) bei Pflanzen. Es wird von Pflanzen ausgebildet, deren Samen entweder durch Vögel ausgebreitet werden (Ornithochorie) oder durch Ameisen (Myrmekochorie"
also ist es bewußt bereitgestelltes Lockmittel für die Ameisen, um zur Samenverbreitung beizutragen
VG
avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1152
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Achtung Samenraub

Beitrag  Cristatahunter am Sa 09 Jun 2018, 09:45

Meine Ameisen verbreiten nicht sie stehlen nur.
Gestern konnte ich wieder einige Tütchen mit Samen abpacken. Dieses Mal waren es Pedio peeblesianus ,diverse Thelocacteen, Escobarien und Astrophyten. Ich könnte auch noch Coryphanten abernten aber die will ja keiner.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15233
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Achtung Samenraub

Beitrag  Shamrock am Sa 09 Jun 2018, 09:51

Cristatahunter schrieb:Meine Ameisen verbreiten nicht sie stehlen nur.
Weißt du, wo die Körnchen landen?

Wahrscheinlich haben die Ameisen stapelweise Literatur in ihrem Bau und warten nur noch darauf, dass die Ameise mit dem Chinosol von der Apotheke zurückkehrt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13126
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Achtung Samenraub

Beitrag  Cristatahunter am Sa 09 Jun 2018, 10:05

Shamrock schrieb:
Cristatahunter schrieb:Meine Ameisen verbreiten nicht sie stehlen nur.
Weißt du, wo die Körnchen landen?

Wahrscheinlich haben die Ameisen stapelweise Literatur in ihrem Bau und warten nur noch darauf, dass die Ameise mit dem Chinosol von der Apotheke zurückkehrt.

Ich vermute, sie landen Illegal bei eBay und werden zu horrenden Preisen in China verhökert. Dahinter steckt die internationale Samenmafia. BB kann ein Lied davon singen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15233
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Achtung Samenraub

Beitrag  Litho am Sa 09 Jun 2018, 11:58

"Meine" Ameisen verbreiten n ur die Samen von kleinen, violetten Veilchen im Rasen.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6881
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Achtung Samenraub

Beitrag  Cristatahunter am Mo 11 Jun 2018, 00:17

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Darauf haben sie es abgesehen. Inflagranti habe ich noch keine erwischt.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15233
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Achtung Samenraub

Beitrag  Cristatahunter am Di 03 Jul 2018, 23:37

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Oh Mann! Schon die zweite Frucht an diesem Onzuka haben sie geplündert. Immer am selben Kaktus andere daneben lassen sie stehen obwohl auch Astros.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15233
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

In Flagranti erwischt.

Beitrag  Cristatahunter am Do 05 Jul 2018, 21:39

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Da sind sie. Die Samendiebe.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15233
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Achtung Samenraub

Beitrag  Cristatahunter am So 08 Jul 2018, 18:24

Aber nicht nur die Astrophyten sind betroffen.
Hier sieht man wie saubergeleckt eine Frucht einer Chamaecereus Hybride aussieht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kommt zur rechten Zeit muss nehmen was übrig bleibt.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15233
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten