Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Drimiopsis? Ledebouria?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Drimiopsis? Ledebouria?

Beitrag  Shamrock am Sa 26 Mai 2018, 23:31

Grüße an die Kenner afrikanischer Zwiebelgewächse (und an alle anderen natürlich auch)!

Noch so ein DKG-OG-Weihnachtsfeiertombolamitbringsel. Im Topf steckt ein Schild mit Drimiopsis maculata, aber das wag selbst ich zu bezweifeln. Ist doch eher eine Ledebouria, oder? Ledebouria socialis?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier mal mit Blick auf die Zwiebeln:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei Drimiopsis maculata sehen die Flecken anders aus, oder? Vor allem auch dunkler?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dafür haben die Blüten von Ledebouria socialis doch normalerweise so rosaviolette Staubfäden. Dacht ich zumindest. Und gehen auch weiter auf:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nicht meine Materie - hab da absolut keinen Plan. Zudem frag ich mich auch, was da überhaupt sukkulent sein soll. Die Blätter sind´s jedenfalls nicht.

Besten Dank vorab für sämliche sachdienlichen Hinweise und liebe Grüße!

Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12715
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Drimiopsis? Ledebouria?

Beitrag  RalfS am So 27 Mai 2018, 10:46

Meine Drimiopsis maculata sieht irgendwie anders aus.
Allerdings muss sie auch erst mal zulegen.
Die rein grünen Blüten irritieren mich etwas.
Das kenne ich von Ledebouria socialis nicht.
Da ist immer etwas violett dabei.
Schauen wir mal, was der Stefan meint.

Grüße

Ralf


Zuletzt von RalfS am So 27 Mai 2018, 18:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2192

Nach oben Nach unten

Re: Drimiopsis? Ledebouria?

Beitrag  Henning am So 27 Mai 2018, 11:52

Moin Matthias,
bei mir sieht die Ledebouria so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die rötlich angehauchte steht im Gewächshaus und kriegt dort wohl mehr Sonne ab als die in der Schale; die steht im Wintergarten und bekommt dort nicht so extrem die Sonne ab.

Beide haben den ganzen Winter nicht einen Tropfen Wasser bekommen und sehen dann auch entsprechend aus.

Die D. maculata (wenn es denn eine ist) hat bei mir deutlich größere und auch anders gefleckte Blätter und auch der Blütenschaft ist viel größer. Werde bei Gelegenheit mal Bilder machen.

Bis bald.
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1249
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Drimiopsis? Ledebouria?

Beitrag  Shamrock am Mo 28 Mai 2018, 00:25

RalfS schrieb:Schauen wir mal, was der Stefan meint.
Nicht das mir euere Meinung nicht wichtig ist (ganz im Gegenteil sogar und besten Dank dafür!), aber um ehrlich zu sein, hoffe ich darauf auch etwas. Aber ob Stefan auch bei afrikanischen Zwiebeln so fit ist? In Sachen Crassulaceae trau ich ihm ja so ziemlich alles zu.


RalfS schrieb:Die rein grünen Blüten irritieren mich etwas.
Das kenne ich von Ledebouria socialis nicht.
Da ist immer etwas violett dabei.
Vielleicht war ich aber auch nur etwas zu ungeduldig, obwohl ich diese Blütchen bereits seit Tagen im Auge behalte - denn heute gingen sie plötzlich doch weiter auf und siehe da:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier als Größenvergleich mit vorwitziger Raubmilbe zum Selbersuchen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bleiben immer noch die Flecken, welche bei mir heller und etwas anders als bei Henning sind. Aber es gibt wohl beispielsweise auch eine Ledebouria socialis 'Paucifolia'...

Irgendwelche Einwände? Gibt´s da auch irgendwelche Verwechslungsarten, welche ebenso gängig in Kultur sind?

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12715
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Drimiopsis? Ledebouria?

Beitrag  dges am Mo 28 Mai 2018, 08:46

Hi,
das ist imho die Form die bei Uhlig als "Scilla paucifolia" erhältlich ist. Bei den Zwiebeln gibts ja irgendwie kaum jemand der sich da irgendwie 100% auskennt. Bei Thorsten Dedow ( www.aloeundco.de ) ist diese Form als Ledebouria socialis Z51 / IB 11210 erhältlich.

Viele Grüße
Christian
avatar
dges
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : Gasteria

Nach oben Nach unten

Re: Drimiopsis? Ledebouria?

Beitrag  Fred Zimt am Mo 28 Mai 2018, 10:54

Very Happy
Die Ledebouria reitet wieder.
Ihr macht den armen Stefan mit dem Kraut noch fertig.
Hier gibts schon zwei Stellungnahmen. Cool

Grüße

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6588

Nach oben Nach unten

Re: Drimiopsis? Ledebouria?

Beitrag  Shamrock am Mo 28 Mai 2018, 11:15

Hi Christian!
Moin Fred!

Ich danke euch beiden ganz herzlich! Ich denke nun kann ich dieses Pflänzchen wirklich ruhigen Gewissens als Ledebouria socialis anreden.

Den verlinkten Senf von Stefan hab ich damals nur überflogen - da hat´s mich ja noch nicht wirklich betroffen, da die Zwiebeln brav wie beschriftet als Drimiopsis maculata rumstanden. Erst mit der Blüte hab ich mich näher damit befasst und bin ins Grübeln geraten. Würde ja gerne weiterlesen, aber wie finde ich ohne Beitragsnummerierung jetzt Beitrag 46, 47 usw.? Wink Ne, im Ernst - muss mir das bei Gelegenheit mal komplett durchlesen.

Bin jetzt übrigens die Treppe runtergestiefelt bis in den Garten um Blätter zu zählen: Sie da, die wenig beblätterte hält nichts von der Dreiblattangabe der Literatur und hat zwischen 4 und 6 Blätter. Dann mach ich doch gleich aus der "paucifolia" eine "paucifolia var. multifolia". Stefan würde sich sicher freuen! Gestört

À propos Stefan: Was hältst du davon, wenn ich ein paar Zwiebeln abtrenne und als Scilla pauciflora in diverse Sammlungen verteile? Wäre doch eine feine Idee, oder? Rolling Eyes

Danke nochmal! Ich glaube, jetzt hat sie ausgeritten und man kann bis zum nächsten Mal absteigen und den Gaul anbinden. Im Zweifelsfall wird´s Stefan eh wieder richten und die Pferde zäumen. *daumen*

Liebe Grüße vom nun endlich etwas schlaueren Matthias!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12715
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Drimiopsis? Ledebouria?

Beitrag  Fred Zimt am Mo 28 Mai 2018, 11:24

Cool
Die Drimiopsis maculata findest Du übrigens in unserem famosen Bilderlexikon.
Unter anderem mit Bild von Stefan.

Mit gefleckten Grüßen

Fred



avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6588

Nach oben Nach unten

Re: Drimiopsis? Ledebouria?

Beitrag  Shamrock am Mo 28 Mai 2018, 12:24

Na da hab ich u.a. bei meiner ersten Recherche natürlich auch gleich geguckt. Deshalb bin ich ja recht flott zu dem Eindruck gekommen, dass die Schildbeschriftung nicht so ganz stimmen kann.

Zwiebelige Grüße zurück!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12715
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Drimiopsis? Ledebouria?

Beitrag  plantsman am Mo 28 Mai 2018, 17:36

Moin Fred,

Fred Zimt schrieb:Ihr macht den armen Stefan mit dem Kraut noch fertig.

vielen Dank für die Anteilnahme Wink

Um dem ganzen aber noch die Krone aufzusetzen, gibts tatsächlich eine armblättrige Form, die man als Ledebouria socialis ´Paucifolia´ bezeichnen könnte: Siehe hier. Artstatus verdient sie aber keinesfalls. Halt eine variable Art mit vielen Formen, die aber alle bei vegetativer Vermehrung sicher einen Sortennamen bekommen könnten.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1614
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten