Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echinocereus - aber welcher?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Echinocereus - aber welcher?

Beitrag  Henning am So 27 Mai 2018, 11:56

Hallo zusammen,
könnt Ihr mir anhand der Bilder sagen, um welchen Echinocereus es sich wohl handeln könnte? E. berlandieri vielleicht???

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke und bis bald.
Sonnige Grüße
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1301
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus - aber welcher?

Beitrag  OPUNTIO am So 27 Mai 2018, 13:23

Hallo Henning

Echinocereus pentalophus var. procumbens.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2524
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus - aber welcher?

Beitrag  Henning am Mo 28 Mai 2018, 16:25

Moin zusammen,
heute nun blüht der Echinocereus - und so sieht er aus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gestern habe ich noch einmal im Netz herum gegooooogelt und mir Bilder und Beschreibungen von Echinocereus pentalophus var. procumbens und von E. berlandieri angeguckt. So richtig will mir der Unterschied noch nicht ins Auge springen - vielleicht könnt Ihr mir ja helfen, warum es der eine und nicht der andere sein kann.
Danke und Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1301
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus - aber welcher?

Beitrag  kaktusgerd am Mo 28 Mai 2018, 18:51

Grob und ganz kurz gesagt : Ec. pentalophus hat einen hellen Blütenschlund, der von berlandieri ist dunkel gefärbt. Das sind die markantesten Unterschiede!
Ist jetzt meine persönliche Meinung. Die Blüte von Ec. berlandieri gefällt mir besser als die von Ec. pentalophus. Aber das ist letztlich Geschmackssache!

Gruß
Gerd
avatar
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 859
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus - aber welcher?

Beitrag  Henning am Mo 28 Mai 2018, 21:47

Hallo Gerd,
das klingt kurz und knapp (und wirkt spontan durchaus einleuchtend), aber bei den ach so vielen Beispielbildern im Netz (die nicht immer stimmen müssen) sind sowohl hellschlündige als auch dunkel gefärbte bei - sowohl bei den berlandieris als auch bei den pentalophüssen. Wat nu?
Sprich: so ganz eindeutig scheint das also noch nicht zu sein.
Trotzdem danke für Deine Taufe.
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1301
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus - aber welcher?

Beitrag  Shamrock am Di 29 Mai 2018, 01:40

Niemals einer Bildersuche im Netz vertrauen, da ist soviel Schwachsinn dabei - im Zweifelsfall hat meist die Literatur Recht. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13336
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus - aber welcher?

Beitrag  kaktusgerd am Di 29 Mai 2018, 06:59

Hallo Henning,
bin gestern nicht mehr dazugekommen, ein Foto zu knipsen. Hier mal Vergleichsfoto zw. pentalophus links und berlandieri rechts. Wie man sehen kann, gibts auch habituell gute Unterscheidungsmerkmale, doch die Blüte ist hier ein ganz sicheres Indiz (was sonst nicht immer der Fall sein muß!!!!)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß
Gerd
avatar
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 859
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus - aber welcher?

Beitrag  Cristatahunter am Di 29 Mai 2018, 07:28

Ich von meiner Seite wäre mit E. pentalophus zufrieden. Ob es da noch ssp. irgendwas braucht ist zu bezweifeln.
Es gibt sie noch, mit weisser Blüte oder mit durchgefärbt purpurner Blüte. Da kann dann eindeutig von einen ssp. oder sogar einer anderen Art gesprochen werden. Müsste bei jeder kleinsten Abweichung des weissanteils in der Blüte von einer neuen Subspecies oder Variation gesprochen werden, dann müsste jedes Individuum in Mexiko einen eigenen Namen bekommen.

Im Netz ist das Thema Datenschutz allgegenwärtig. Doch wer schützt uns User vor dem viele Schrott der im Netz verzapft wird.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15362
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus - aber welcher?

Beitrag  kaktusgerd am Di 29 Mai 2018, 08:09

Ja, es könnte Vieles einfacher sein. Warum man bei Ec. pentalophus gleich mehrere Subspecies (Unterarten) anerkennt? Ich weiß es nicht und ich bin kein Botaniker. Die Speziaölisten und Feldforscher der Fachgruppe "Echinocereus" werden sich bei der Namensgebung bzw. der Artzuordnung schon von irgendetwas haben leiten lassen. Es gibt sie eben, die Unterarten. Ob sinnvoll oder nicht, darüber mag jeder selbst urteilen.

Gruß
Gerd
avatar
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 859
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus - aber welcher?

Beitrag  OPUNTIO am Di 29 Mai 2018, 11:33

Eigentlich hat mein Namensvetter ( Cristatahunter ) vollkommen Recht.
Stellt euch vor man müsste eine neue Taxonomie der Menschheit erstellen und es ginge nur nach dem Aussehen.
Ob es da bei Homo sapiens sapiens bleiben würde?

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2524
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten