Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hilfe was muss ich tun?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Hilfe was muss ich tun?

Beitrag  Shamrock am Di 29 Mai 2018, 22:35

Yeah, es hat geklappt! Very Happy

1) Mechanische Verletzungen? Chronischer Wassermangel? Ist das basale Gewebe fest oder weich?

2) Wolllausbesuch

3) und 4) kann ich nichts auffälliges entdecken

5) hat sich tatsächlich einen Sonnenbrand eingefangen --> war der im Winter woanders gestanden und wurde dann raus in die Sonne geräumt? Da sollte man dann anfangs erstmal etwas schattieren. Ein Südeuropäer holt sich auch schnell einen Sonnenbrand, wenn der den Winter auf Island verbracht hat...

Generell würden allen etwas mehr Sonne sowie ein artgerechtes Substrat guttun.

Viel Erfolg!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13058
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe was muss ich tun?

Beitrag  Martha am Di 29 Mai 2018, 22:43

Ja also zum ersten er ist weich... ist das besser oder schlechter? Und was kann ich noch machen? Ich habe ihn schon „trocknen“ lassen und dann umgetopft aber es geht ihm immernoch nicht besser. Gibt es bei wollläusen eine bio Heilmittel oder muss ich da was kaufen? Und zu meinem Sonnenbrand Patienten, der ist der Gebiete der dauerhaft im Badezimmer stand und am wenigsten der Sonne ausgesetzt wurde.
Was E-Mail mach ich denn jetzt? Abwarten und Tee trinken? Hab sie alle zum Winter umgetopft und in große Töpfe auf den Balkon gestellt, hoffe es geht Ihnen bald besser.
Und wenn es Ihnen dann besser geht, haben die dann immer diese „Narben“ oder verschwinden die nach einiger Zeit?

Bin echt super überfordert, weil sonst wären meine Kakteen immer sehr pflegeleicht
avatar
Martha
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : Opuntia microdasys

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe was muss ich tun?

Beitrag  Spike-Girl am Di 29 Mai 2018, 22:45

Shamrock schrieb:Generell würden allen etwas mehr Sonne sowie ein artgerechtes Substrat guttun.
Und keine Übertöpfe !! Cool
(sprach die Übertopf-Verteuflerin)
avatar
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1883
Lieblings-Gattungen : Verliebe ♥ mich ☺ bei Kakteen ♣ spontan.

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe was muss ich tun?

Beitrag  Shamrock am Di 29 Mai 2018, 23:04

Oh, weich ist nicht gut... Dann steckt wohl doch eine Infektion drin... Somit gibt´s nur eins: Scharfes Messer, desinfizieren und Schneiden, bis die Leitbündel blitzsauber sind. Sobald diese noch eine Verfärbung zeigen, musst du den Schnitt noch höher ansetzen (und unbedingt vor jedem neuen Schnitt auch das Messer neu desinfizieren). Danach das hoffentlich gerettete Kopfstück ohne Infektion eine Weile trocknen lassen und dann Bewurzeln. Klingt viel wilder als es letztendlich ist.

Narben und Sonnenbrände werden nie ganz verschwinden, aber die Zeit heilt viele Wunden. Nur braune, verbrannte Epidermis wird nie mehr grün.

Zu den Wollläusen gibt´s hier prima Lesestoff: https://www.kakteenforum.com/t16552-wolllause?highlight=wolll%C3%A4use

Und bitte jetzt den Kopf nicht hängen lassen. Das war ein Rückschlag, aus welchem du und deine Pflanzen gestärkt rausgehen werdet. Deine Kakteen sind nämlich immer noch pflegeleicht, nicht vergessen!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13058
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten