Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

lophophora williamsii gießen

Nach unten

lophophora williamsii gießen

Beitrag  Hehenried am So 03 Jun 2018, 12:36

Hallo Forenmitglieder,

ich habe eine Frage zum Gießen meiner lophophora williamsii. Sicherlich eine der am meisten gestellten Fragen zur Pflege von Kakteen. Dennoch konnte ich bisher keine befriedigenden Antwort finden.

Vor etwa drei Monaten habe ich mir lophophora williamsii aus Samen gezogen und noch sind sie sehr klein. Gerade weil die Kakteen noch so klein sind, tue ich mir mit dem Gießen etwas schwer. Auf fast allen Seiten wird beschrieben, dass Kakteen erst zu gießen sind, wenn das Substrat völlig durchgetrocknet ist, was ich bisher auch so gemacht habe. Allerdings ist bei den derzeitigen Temperaturen und der Sonneneinstrahlung (Süd-Ost-Fenster) das Substrat an einem Tag fast völlig trocken. Daher muss ich alle zwei Tage ordentlich Gießen. Das kommt mir für Kakteen etwas zu häufig vor, vielleicht liege ich aber auch falsch.
Muss ich also immer Gießen, wenn das Substrat durchgetrocknet ist oder kann ich die Kakteen auch mal ein paar Tage im trockenen stehen lassen? Möchte nicht, dass mir meine Kakteen durch zu häufiges oder seltenes Gießen eingehen. Sind übrigens meine erstens Kakteen.

Hier noch ein paar Bilder der Kakteen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Viele Grüße
Hehenried
avatar
Hehenried
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : lophophora williamsii

Nach oben Nach unten

Re: lophophora williamsii gießen

Beitrag  Prof.Muthandi am So 03 Jun 2018, 13:36

Hallo Hehenried,

Deine Aussaat sieht gut aus. Deine Lophos vertragen jetzt schon ein paar Tage (bis zu ca. 2 Wochen) völlige Trockenheit. Wenn Du genau hinsiehst schrumpfen sie nach ca. 10 Tagen (je nach Substrat) etwas und bekommen vertikale Fältchen. Damit wollen sie Dir dann sagen das sie wieder einen Schluck zum Weiterwachsen brauchen. Lieber etwas zu trocken als zu feucht, so verhinderst Du auch lästige Algenbildung.

Wünsche Dir weiter viel Erfolg und Spass bei der Aufzucht sunny
avatar
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1188
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Re: lophophora williamsii gießen

Beitrag  Hehenried am Mo 04 Jun 2018, 01:05

Alles klar, vielen Dank für die Antwort. Dann werde ich mich etwas mit dem Gießen zurückhalten.
avatar
Hehenried
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : lophophora williamsii

Nach oben Nach unten

Keimrate

Beitrag  Huichole am Do 05 Jul 2018, 00:58

Guten Abend,

mich würde mal interessieren welche Keimrate du hattest und wo du Deine Samen bestellt hast. Ich hatte meine bei Lophophora-williamsii.de bestellt und bloss eine Keimrate von 30% in beiden Samentütchen die ich dort bestellt habe. An mir lag es jedenfalls nicht und schon seit 20Jahren Erfahrung im keimen verschiedenster Pflanzenarten.

vg marco
avatar
Huichole
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14
Lieblings-Gattungen : Cylindropuntia / Lophophora / Pachycereus/ Tephrocactus

Nach oben Nach unten

Re: lophophora williamsii gießen

Beitrag  Hehenried am Do 05 Jul 2018, 11:14

Huichole schrieb:Guten Abend,

mich würde mal interessieren welche Keimrate du hattest und wo du Deine Samen bestellt hast. Ich hatte meine bei Lophophora-williamsii.de bestellt und bloss eine Keimrate von 30% in beiden Samentütchen die ich dort bestellt habe. An mir lag es jedenfalls nicht und schon seit 20Jahren Erfahrung im keimen verschiedenster Pflanzenarten.

vg marco

Hallo,

ich habe ebenfalls bei Lophophora-williamsii.de. Wie hoch die Keimrate war, weiß ich nicht mehr genau. Jedoch war sie wie bei dir nicht besonders hoch (ca. 30 - 40%). Erfahrung in der Keimung von Pflanzen habe ich auch, jedoch sind es meine ersten Kakteen und deshalb dachte ich, es läge an meiner Unerfahrenheit mit Kakteen.
avatar
Hehenried
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : lophophora williamsii

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten