Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ungewünschter Beiwuchs

Nach unten

Ungewünschter Beiwuchs

Beitrag  Rebutzki am So 03 Jun 2018, 17:10

Vor einigen Jahren verbrachten einige meiner größeren Pflanzen im Freien. Bemerkt habe ich den Beiwuchs reichlich spät und Ursache war, dass sie inmitten einer solchen
Moosinsel standen.
Dieses Blattmoos war mir schon länger bekannt. Sie machten sich nämlich in allen Ritzen und Fugen breit und es war nur händisches Entfernen angesagt.
Nach einer kompletten Erneuerung der Wege war bis zu diesem Jahr Ruhe.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mit dem Entfernen ist immer eine Menge Substrat weg.
Hat mit diesem Blattmoos schon jemand Erfahrung gesammelt ?
Leo
avatar
Rebutzki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 233
Lieblings-Gattungen : Rebutia und Aylostera ( Mediolobivia )

Nach oben Nach unten

Re: Ungewünschter Beiwuchs

Beitrag  Tarias am So 03 Jun 2018, 22:08

Das ist ein Lebermoos.
Wenn du mal danach googelst, findest du auch Tips, wie man es loswerden könnte. Was aber meist nicht dauerhaft funktioniert Wink .
Aus Töpfen bekommt man es meist gut weg, die obere Substratschicht muss halt komplett raus.
Ansonsten ist bei mir friedliche Koexistenz angesagt.
avatar
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 816

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten