Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lithops

Seite 31 von 43 Zurück  1 ... 17 ... 30, 31, 32 ... 37 ... 43  Weiter

Nach unten

Lithops - Seite 31 Empty Re: Lithops

Beitrag  Shamrock am Mi 15 Mai 2019, 20:47

Moin Johanna,

dann les einfach mal in diesem Thread ab den letzten vier Seiten. Ich glaube, da werden deine Fragen gut beantwortet. Wink

Dann mal viel Erfolg, auch mit deinen Freilandkakteen!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16342
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Lithops - Seite 31 Empty Re: Lithops

Beitrag  mei50 am Mi 15 Mai 2019, 20:57

alles klar, danke
hatte es schon gelesen war aber noch unsicher, jetzt nicht mehr Very Happy
mei50
mei50
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : opuntien,lithops

Nach oben Nach unten

Lithops - Seite 31 Empty Re: Lithops

Beitrag  feldwiesel am Do 16 Mai 2019, 09:54

Kurz und knapp:
Lithops kriegen im Frühjahr - im Gewächshaus! - Wasser, sobald
- die alten Loben papierartig trocken sind und
- die Umgebung der Pflanzen tagsüber bei 20 und mehr Grad liegt.
Das gilt übrigens für jede Pflanze individuell(!) - die ersten (pseudotruncatella Sämlinge) habe ich folglich Anfang April gegossen, manche (insb. julii) werden das erste Wasser nicht vor Juni bekommen.
Gruß
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 527
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Lithops - Seite 31 Empty Re: Lithops

Beitrag  mei50 am Do 16 Mai 2019, 15:24

super überblick , danke
dann werde ich demnächst bei höheren temp. mit einer spritze die abgetrockneten lithops mit brunnenwasser befeuchten danke
mei50
mei50
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : opuntien,lithops

Nach oben Nach unten

Lithops - Seite 31 Empty Re: Lithops

Beitrag  feldwiesel am Do 16 Mai 2019, 17:13

Ähhh - Spritze - warum das denn?
Vorsichtig beim ersten Mal wenig Wasser ins Substrat - un gut iss Wink .
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 527
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Lithops - Seite 31 Empty Re: Lithops

Beitrag  Litho am Do 16 Mai 2019, 18:51

Henning schrieb:Nur so am Rande und als Info für diejenigen,  die meinen,  es wäre wissenswert: meine Lithöpse haben vorgestern zum ersten mal Wasser bekommen in diesem Jahr.
Gruß Henning

Gute Info, Henning. Danke!

Sind denn bei Deinen Steinchen alle alten Loben völlig trocken bzw. nur noch papiermäßig?
Bei meinen ist dieser Vorgang unterschiedlich: Von ganz vertrocknet über halb zurück gezogen bis hinzu "noch ganz dran"...

Sollte ich also unterschiedlich wässern oder alle gleich behandeln?
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8325
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Lithops - Seite 31 Empty Re: Lithops

Beitrag  mei50 am Do 16 Mai 2019, 19:01

feldwiesel schrieb:Ähhh - Spritze - warum das denn?
Vorsichtig beim ersten Mal wenig Wasser ins Substrat - un gut iss Wink .

das ist eine plastikeinwegspritze, damit kann ich dann sehr gezielt wasser geben.
mei50
mei50
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : opuntien,lithops

Nach oben Nach unten

Lithops - Seite 31 Empty Re: Lithops

Beitrag  Litho am Do 16 Mai 2019, 19:06

mei50 schrieb:
feldwiesel schrieb:Ähhh - Spritze - warum das denn?
Vorsichtig beim ersten Mal wenig Wasser ins Substrat - un gut iss Wink .

das ist eine plastikeinwegspritze, damit kann ich dann sehr gezielt wasser geben.

Sowas ist ganz brauchbar - die gibt's in allen Größen beim guten Hausarzt hoffentlich kostenlos. Sonst Arzt wechseln Haushalt

Ich verwende solche Spritzen (ohne Kanülen) zum vorsichtigen Bewässern meiner Sämlinge.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8325
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Lithops - Seite 31 Empty Re: Lithops

Beitrag  Henning am Do 16 Mai 2019, 19:25

So eine Spritze ist doch viel zu klein - nehmt eine Sprühflasche, die man "aufpumpen" kann. Dann kann man mit dünnem Strahl sehr gezielt jeden einzelnen Stein wässern. Zunächst nur die, die schon mehr oder weniger vollständig "ausgepackt" sind (wo also die alten Blätter nur noch schlabberig auf halber Höhe hängen). Und diese Steinchen wässert man erst einmal nicht auf ihre Körper sondern nur auf die Erde zwischen den Pflanzen. Wenn alle Steine vollkommen ausgepackt sind und "voll im Wachstum stehen " kann man ruhig von oben drüber gießen. Das macht ihnen dann nichts aus. Aber solange am Fuß der Pflanze noch nicht total eingetrocknete Blattreste zu finden sind, würde das mit sehr großer Sicherheit zu Fäulnis und Verlust der Pflanze bedeuten, wenn da unten dann Wasser dran kommt.
Viel Spaß und Erfolg.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1676
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Lithops - Seite 31 Empty Re: Lithops

Beitrag  Litho am Do 16 Mai 2019, 20:12

Henning schrieb:So eine Spritze ist doch viel zu klein - nehmt eine Sprühflasche, die man "aufpumpen" kann. Dann kann man mit dünnem Strahl sehr gezielt jeden einzelnen Stein wässern. Zunächst nur die, die schon mehr oder weniger vollständig "ausgepackt" sind (wo also die alten Blätter nur noch schlabberig auf halber Höhe hängen). Und diese Steinchen wässert man erst einmal nicht auf ihre Körper sondern nur auf die Erde zwischen den Pflanzen.  Wenn alle Steine vollkommen ausgepackt sind und "voll im Wachstum stehen " kann man ruhig von oben drüber gießen. Das macht ihnen dann nichts aus. Aber solange am Fuß der Pflanze noch nicht total eingetrocknete Blattreste zu finden sind, würde das mit sehr großer Sicherheit zu Fäulnis und Verlust der Pflanze bedeuten, wenn da unten dann Wasser dran kommt.
Viel Spaß und Erfolg.
Gruß Henning

*umarmen*
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8325
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Seite 31 von 43 Zurück  1 ... 17 ... 30, 31, 32 ... 37 ... 43  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten